1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der unendliche Partitionsärger :-(

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Basti17683, 12.07.07.

  1. Basti17683

    Basti17683 Gast

    Hallo zusammen!

    Erstmal vorweg -> Ich benutze jetzt die Suche seit 11Uhr. Leider ohne Erfolg der mir ne direkte Antwort und Klarheit verschafft...

    Wie würdet ihr folgendes Problem lösen:

    Ich hab ne 100GB Platte in meinem MBP
    Partitionen sind
    -65GB für OSX im demsntsprechend bootfähigen Mac Format
    -35GB für XP mittels Bootcamp in FAT32

    Jetzt hab ich im Nachhinein leider das Problem dass ich am besten so Partitionieren müsste:
    -15GB XP
    -30GB FAT 32 für Dateien
    -55GB OSX

    Könnt ihr mir helfen wie ich das machen kann. mein Plan wäre die Bootcamp Partition zu löschen und wieder als eine herzustellen. Dann die platte erneut mit Bootcamp auf 55:45GB partitionieren.
    Mit der 45GB Part kann ich dann wenn ich Windows drauf spiele (weil ich leider bzgl Arbeit Windows drauf spielen muss) erneut in 15:30GB teilen. Alles beide dann in FAt32

    Was haltet ihr davon? Meint ihr das funktioniert? Kann ich die jetzige WIN Part so auf ne ext Platte kopieren und später auf die neue Partition wieder nach intern kopieren?

    Vielen Dank!
     
  2. rentophil

    rentophil Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.04.07
    Beiträge:
    789
  3. Basti17683

    Basti17683 Gast

    Doch, mit Sicherheit :) Dachte mich findet da so "unterkategorisiert" wohl keiner :-D

    Aber Lösung hast du keine oder? Meinst mein Plan funktioniert? Oder soll ic hgleich ne größere Festplatte einbauen. Ist im MBP halt doch nicht ganz ohne so wie ich mich jetz hier durchgelesen hab..
     
  4. rentophil

    rentophil Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    16.04.07
    Beiträge:
    789
    Müsste funktionieren, aber mit Windows selbst kann man ja nur vor der Installation partitionieren oder?

    Die Dateien schon ;) aber die ganze Part. inkl Windows glaub ich eher ned.
     
  5. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Da gibt es wohl Probleme, da Botcamp bereits zwei Partitionen für Systemkrams benötigt und insgesamt nicht mehr als vier (?) Partitionen pro Platte gehen. Ergo geht nur 1x HFS ext. plus 1x FAT/NTFS/etc.
     
  6. Basti17683

    Basti17683 Gast

    Dann also keine Chance auf Mac, Win und Datenpartition.
    Doch besser ne 250GB Platte einbauen und die dann gleich von anfang an Partitionieren oder? Das müsste ja dann funktionieren. Dann gibts halt für Win und OSX je 50GB und 150GB für die Daten die ich für Win wie auch für OSX hernehmen und ändern muss
     
  7. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Die Größe der Platte hat damit ja nichts zu tun. Die Maximalanzahl der Partitionen bleibt ja bestehen!
    Ich kann das jetzt auch nicht so genau sagen, warum das so ist; da sollten sich vielleicht mal die Hartwarenexperten hierzu äußern. Der User "Rastafari" hat sich dazu schon mehrfach geäußert und das ganze auch theoretisch untermautert. Vielleicht mal in diese Richtung suchen. :)

    Edith hat auf die schnelle einen entsprechenden Beitrag gefunden: Schau dir mal Beitrag 15 an in diesem Thread an.
     

Diese Seite empfehlen