1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

der neue James Bond Darsteller...die richtige Wahl?

Dieses Thema im Forum "Filmcafé" wurde erstellt von supermario, 14.10.05.

?

Wurde die richtige Wahl getroffen?

  1. ja

    22 Stimme(n)
    24,2%
  2. nein

    69 Stimme(n)
    75,8%
  1. supermario

    supermario Gast

    [​IMG]
    Daniel Craig

    ich weiß...ich weiß James Bond ist "kindisch". ich mag die "serie" aber...zugegeben nicht alle Darsteller waren "echte" James Bond (der einzig wahre ist und bleibt Sean Connery).
    was ich jetzt wissen möchte, findet ihr das die richtige wahl getroffen wurde?

    p.s. ...bitte nur ernstgemeinte "zuschriften" ;)
     
    #1 supermario, 14.10.05
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.10.05
  2. Dante

    Dante Johannes Böttner

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.161
    Ich habe ja bei James Bond eine sehr eigensinnige Meinung, was die Darsteller betrifft (OK, Connery ist und bleibt der einzige Bond, aber ich fand auch Dalton sehr gut - und da bin ich wohl der einzige :p ), aber das komische Kerlchen jetzt?

    OK, den letzten Brosnan Bond hab ich mir auch nicht mehr angetan, weil die Filme mit ihm in meinen Augen, mit der Ausnahmen GoldenEye, keinen Unterhaltungswert hatten.
     
  3. Uhh, James Bond! Das sind einfach zuviele Kindheitserinnerung als das ich da was schlechtes drüber kommen lassen könnte :)

    Und Dante du wirst lachen - ich fand Dalton auch gut - vielleicht nicht als James Bond im klassischen Stil (dazu waren die Erwartungen zu hoch) - aber in der Rolle wirklich nicht schlecht.

    Die wirkliche Katastrophe war aber George Lezenby (so, oder so ähnlich geschrieben).. das ist unter aller Kritik... aber wer ein australisches Unterhosenmodel zu einem Bond macht... naja


    Sean Connery ist und bleibt ungeschlagen der Bond! Aber auch Roger Moore hatte das gewisse etwas.. mir kam es immer ein wenig vor, als wäre Sean Connery der "härtere" Bond als Roger Moore - aber das ist jetzt schon arg subjektiv!


    Und Pierce Brosnan? Naja, schwer zu sagen. Ich finde Brosnan als Mann und Schauspieler unglaublich charismatisch und sympatisch - eigentlich muss ich sagen als Person war er die perfekte Bond Besetzung der "Neuzeit".

    Nur leider Gottes sind die Filme selber immer schlechter geworden.. die letzten beiden Bond Filme hab ich mir bis heute noch nicht angesehen... Goldeneye fand ich noch gut, aber dann sank meiner Meinung die Qualität der Filme stetig ab... der Bond Flair ging irgendwie verloren..
    Und da half dann auch Brosnan nicht mehr, ganz im Gegenteil - bei mir blieb ein fader Beigeschmak wenn ich jetzt an Brosnan denke...

    Und jetzt diese Kindheitsverfilmung? Naja, ich bin ja ein Weltoffener Mensch... ;)


    lg

    <edit: zugefügt>
    Erm, jetzt merk ich's erst - wer ist denn mit "neuer Darsteller" überhaupt gemeint???
     
    Ephourita gefällt das.
  4. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    das sehe ich nicht so. man darf nicht vergessen, daß die geschichte dieser episode die für die bondthematik bislang untypischste war:
    bond geht's richtig an den kragen. mehr noch als in allen anderen von fleming geschriebenen episoden, die nach im nachhinein größtenteils buchauthentisch gedreht wurden.
    also, möglicherweise ist es die rolle in diesem bond, die uns bei "im auftrag..." so verwirrt.
     
  5. Dante

    Dante Johannes Böttner

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.161
    Nein er war einfach nicht als Bond geeignet, vor allem nicht, wenn vorher Connery den Part gespielt hat.

    Aber im Allgemeinen hast du schon recht, dass es Bond in den Filmen nicht zu dreckig ergehen darf - trifft ja auch auf Daltons "Lizenz um Töten" zu. Diese Rachestory war einfach zu persönlich für Bond.
     
  6. markus1301

    markus1301 Normande

    Dabei seit:
    27.01.05
    Beiträge:
    571
    Mmh,
    mal ne frage, wer soll eigentlich der neue Bond sein??

    Markus

    p.s. gibt es einen neuen Film
     
  7. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    wen meint ihr überhaupt? ...mich? ;)
     
  8. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    ich will auch wissen wer es ist


    (ups das bild nicht gesehen und kenne den ned)

    gruss o
     
    #8 Das O, 14.10.05
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.05
  9. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    das habe ich so nicht gemeint.

    laut flemings idee nämlich schon. wer das buch "im auftrag..." kennt, wird sehen, wie hart dort einige szenen sind und wie sehr er leiden muß.
    mehr noch als in allen anderen episoden (wie gesagt: bezogen auf alle episoden, die ziemlich dem buchinhalt umgesetzt wurden).

    also, es darf ihm schon dreckig gehen, weil felming es so wollte.
    das ist ein unterschied.
     
  10. stk

    stk Grünapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    7.141
    Moin,

    wer bitte ist Daniel Craig? Muß man den kennen, was hat'n der noch so gespielt :oops:.

    Ansonsten: Pierce Brosnan war für mich schon Bond als er noch Remington Steele hieß ;). Connery und Moore sind für mich dahinter ebenso auf Augenhöhe wie deutlich weiter abgeschlagen Lazenby und Dalton.

    Und von Casino Royal wäre mir mal die Urfassung von 1967 auf TV mal wieder ganz recht. Ich erinnere mich mit großer Freude an eine völlig abgedrehte Story mit Peter Sellers, Woddy Allen, David Niven, Belmondo und anderen Größen dieser Zeit :-D. Da kann der neue Bond so gut sein wie er will - das Ding wird immer die Latte ziemlich hochlegen.

    Gruß Stefan
     
  11. supermario

    supermario Gast

    z.b. in...
    Fateless - Roman eines Schicksallosen (US Army Sergeant)
    The Jacket (Rudy Mackenzie)
    Sylvia (Ted Hughes)
    The Mother - Die Mutter
    Road to Perdition
    Ten Minutes Older - The Cello (Cecil (Episode: "Addicted to the Stars"))
    Lara Croft: Tomb Raider
    Ich träumte von Afrika
    Love is the Devil
    Obsession
    und vieles mehr...
     
  12. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085
    ja, und ursula andress hat auch schon mitgespielt.
     
  13. abstarter

    abstarter Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    26.11.04
    Beiträge:
    2.789
    au backe, der wirds nicht einfach haben. mag sein dass er ein guter schauspieler ist, aber er entspricht nicht (erstmal nur com aussehen) dem was ich mir unter james bond vorstelle, bzw die bisherigen darsteller geboten haben.
    auf manchen bildern sieht der aus wie ne mischung von kirk douglas und steve mcqueen. na dann scon eher robbie wiliams als bond :eek:
     
  14. Dante

    Dante Johannes Böttner

    Dabei seit:
    22.04.04
    Beiträge:
    1.161
    Ja klar, nur die Zuschauer wollen keinen allzu 'menschlichen' Bond sehen ;)
     
  15. supermario

    supermario Gast

    stimme ich dir zu (auch wenn es ein scherz war)
    vom charisma ein bond...schauspielern habe ich ihn noch nicht gesehen
    (oder schauspielert der immer) ;)
     
  16. markus1301

    markus1301 Normande

    Dabei seit:
    27.01.05
    Beiträge:
    571
    ok, habe das bild nicht gesehen!

    ich finde connery einfach als den besten James Bond. Aber ist es nicht immer so, der erste ist der beste....

    Ich denke der neue muss ersteinmal den Film machen und dann sehen wir weiter ob er was taugt als Bond.

    Gruss Markus
     
  17. HIIILFE :oops:

    Nein, bitte alles nur das nicht!!
    War schon schlimm genug als es hieß Leo Di Caprio sollte den Part vom Jungen Obi Wan (oder von Anakin) übernehmen - die Filme wurden dann zwar auch ohne ihn zum Murks - aber solche Legenden wie James Bond bringt man mit diesen modernen "anrüchigen", poppigen (wie man auch immer sagen will) Darstellern einfach nur um!
     
  18. Das O

    Das O Stina Lohmann

    Dabei seit:
    07.11.04
    Beiträge:
    1.045
    ich finde dem fehlt die gewisse Bondausstrahlung. aber das kann man ja noch hinbekommen und dann nach dem ersten film sagen was er kann oder nicht.

    gruss O
     
  19. Dadelu

    Dadelu Reinette Coulon

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    939
    Ou mein Gott, dieser Typ soll der nächste Bond sein?

    Also bis jetzt habe ich alle Bond Filme gesehen und fand die meisten wirklich gut.
    Aber sorry, dieser Typ sieht aus, als würde er die versteckten "Extras" von Q nur mit Anleitung finden.... :(

    Und noch heftiger ist, dass dieser dann noch die schönen Frauen bekommen wird im Film.. Es bannt sich eine Tragödie an ;)
     
  20. groove-i.d

    groove-i.d Grünapfel

    Dabei seit:
    10.01.05
    Beiträge:
    7.085


    meinst Du, daß da was wahres dran war?
    ich halte solche aussagen/infos für bewußt in die welt gesetzte gerüchte, damit vögel wie wir uns darüber unterhalten.
     

Diese Seite empfehlen