1. Mach mit bei unserem Weihnachtsbanner-Wettbewerb 2019 --> klick!
    Information ausblenden
  2. Am Mittwoch, dem 27.11.19 ab ca. 10:00 Uhr werden wir eine größere Server-Wartung vornehmen. Das Forum und das Magazin werden bis Freitag, dem 29.11.19 Mittags (wenn alles gut geht) nicht erreichbar sein.
    Information ausblenden

Der neue iMac: Der (Vor)Besteller-Thread!

Dieses Thema im Forum "Wartesaal" wurde erstellt von BedrockEater, 22.11.12.

  1. Fez

    Fez Gloster

    Dabei seit:
    13.07.13
    Beiträge:
    60
    Also ich habe bei der Bestellung meines neuen iMac Kurioses erlebt....

    Zunächst habe ich ja Heiligabend die Bestellung im Apple Online Store selbst aufgegeben. Ich wollte zunächst mal vom Studentenrabatt und auch von der aktuellen 0%-Aktion profitieren. Alles schön und gut, meine Wunsch-Konfiguration erstellt und mit Office für mac und dem Adobe Student Paket auf den Weg gegeben. 24 Monate Laufzeit eingestellt und Restschuldversicherung deaktiviert und abgeschickt. prompt bekam ich eine Bestätigung, dass die Kreditunterlagen per Post kommen würden.

    Und da waren sie dann heute. Aber: Auf einmal wieder mit 7,99% Zinsen und nochmal 150 Euro Restschuldversicherung (die ich ja extra deaktiviert wissen wollte). Bei 8% Zinsen ist eine Finanzierung ja echt unattraktiv, da zahlt man doch lieber den Gesamtpreis aus dem Hamsterbäckchen!

    Bei Apple angerufen und gefragt was los ist (10 Minuten Warteschleife). Freundlicher Mitarbeiter konnte sich aber auch nicht so recht erklären, was da schief gegangen sei. Also kurzerhand Bestellung storniert (mir war es nicht ganz kosher im Kreditvertrag sämtliche Beträge zu korrigieren) und an den Kollegen aus dem Vertrieb weiter verbunden, der meine Bestellung erneut aufnehmen sollte (damit dieses mal alles klappt).

    Auch dieser Herr war sehr freundlich ("Aber warum kaufen Sie denn "nur" im Bildungsstore und nicht über Hochschulrabatt?"). Als ich den Herrn darauf hinwies, dass ich von keiner Kooperation meiner (privaten) Hochschule mit Apple wüsste, winkte er ab und sagte, dass das schon ginge. Bumms, noch einmal 150 Euro Rabatt oben drauf. Dann fragte er, wie zum Henker ich es denn geschafft hätte, das Adobe Paket im Online Store zu kaufen. Immerhin sei dies ein Zusatzprodukt für Mac-Käufer und nicht direkt dem Einkaufswagen zuzufügen. "Stimmt," sagte ich, "aber wenn man den Mac in den Einkaufswagen legt, erscheint das Produkt manchmal unter der "andere Kunden kauften auch"-Rubrik und lässt sich von dort aus aktivieren." Da konnte auch der Apple-Kundendienst noch etwas lernen! Bestellung aufgegeben, schnell noch Bild vom Perso und Immatrikulationsnachweis zu seinen Händen per Mail geschickt und ab ging die Post!

    Eigentlich sollte ich mich darüber ärgern, dass meine erste Bestellung so daneben ging - immerhin halte ich mich für relativ geübt in Online-Eingabemasken und kann mir schwer vorstellen, irgendeinen dummen Fehler bei der Bestellung gemacht zu haben. Sei es wie es ist, die Bestellung ist neu aufgegeben, dieses mal kommt der Finanzierungsvertrag ganz sicher ohne Zinsen (der Apple Support gab mir noch den Tipp, die Klausel mit den jährlichen Kontoauszügen gegen Gebühr zu streichen, um versteckte Kosten zu vermeiden) bei mir an und Geld habe ich dank des Uni-Rabattes auch noch gespart. Definitiv ein guter Tag!
     
  2. AppleiPodFan

    AppleiPodFan Roter Delicious

    Dabei seit:
    08.01.13
    Beiträge:
    92
    Wow das ist cool!
     
  3. Fez

    Fez Gloster

    Dabei seit:
    13.07.13
    Beiträge:
    60
    Jetzt muss ich doch mit all dem Lob von letzter Woche zurückrudern. Als ich die Bestellung aufgab, habe ich mehrfach erwähnt, dass ich die Vertragsunterlagen gerne per Post hätte, da ich keinen eigenen Drucker besitze. Naja, habe eine Woche vergeblich auf die Postunterlagen gewartet - und letztendlich doch die digitale Form im Büro ausgedruckt....
     
  4. CommanderTom66

    CommanderTom66 Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    30.12.13
    Beiträge:
    262
    Habe meinen 27" iMac in der verfügbaren Konfiguration mit 3.5 GHz i7,16 GB RAM, 512 GB SSD Anfang Dezember 2013 direkt im Apple-Bildungsstore geordert und noch ein zusätzliches Thunderbolt-Display mit dazugenommen. Am 21.12.2013 ging er in Cork (Irland) auf die Reise und ist am 31.12.2013 dann über Prag nach Deutschland an meine Haustür befördert worden, so dass ich über die Feiertage das Gerät fertig einrichten konnte. Am 03.01.2014 ging dann plötzlich das Thunderbolt-Display nicht mehr an und blieb einfach schwarz. Auch mit Hilfe des sehr freundlichen und überaus kompetenten Apple-Suports konnte es in Verbindung mit dem iMac nicht mehr zum Leben erweckt werden (mit Mac mini und MBP Pro Retina geht es einwandfrei), so dass ich am Montag, 13.01.2014 einen Termin beim ortsansässigen Apple Service Provider habe und der iMac voraussichtlich in Reparatur gehen wird, da wohl das Logic Board einen Defekt zu haben scheint.

    Trotz dieses durchaus ärgerlichen Vorfalls bin ich vom iMac bisher restlos begeistert, denn das hervorragende Display in Verbindung mit dem unhörbaren Betrieb und der gefühlten Arbeitsgeschwindigkeit (keine 10 Sek. vom Einschalten, bis er arbeitsbereit ist) ist jeden Cent wert, den er gekostet hat und ich kann mir schon gar nicht mehr die Zeit ohne ihn vorstellen, in dem er in der Reparatur ist...

    Habe also den Komplettumstieg auf Apple bisher nicht bereut - trotz dieses ärgerlichen Zwischenfalls - die Betreuung durch Apple selbst war bisher auch hervorragend, alles war also bestens bisher. Nun besitze ich inzwischen alle aktuellen Apple-Geräte und fahre damit bisher erstklassig, alles arbeitet Hand in Hand und entspricht damit meinem persönlichen Workflow, der sich dadurch nun deutlich optimiert hat.
     
  5. Fez

    Fez Gloster

    Dabei seit:
    13.07.13
    Beiträge:
    60
    So mein neuer Mac ist von Tschechien jetzt nach Irland gekommen. Mal sehen, ob er wirklich Ende der Woche bei mir ankommt!
     
  6. Fez

    Fez Gloster

    Dabei seit:
    13.07.13
    Beiträge:
    60
    Ende der Woche ist es doch nicht geworden. Laut UPS soll er aber heute bei mir ankommen! Ich hoffe alles klappt und der iMac hat keine Mängel!
     
  7. rideRR

    rideRR Erdapfel

    Dabei seit:
    27.02.14
    Beiträge:
    3
    Moin Apfelgemeinde,

    hab Anfang vergangener Woche 'nen 21,5" BTO über mStore bestellt. Hat jemand 'ne Ahnung wie die Liefersituation bei Resellern (o. speziell mStore) zur Zeit so ist?

    Und ja, habe bewusst beim Reseller statt bei Apple direkt bestellt.

    Danke für eure Antworten.
     
  8. Bärli

    Bärli Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    19.02.09
    Beiträge:
    235
    Mein 27" BTO hat knapp 6 Wochen gebraucht...
     
  9. rideRR

    rideRR Erdapfel

    Dabei seit:
    27.02.14
    Beiträge:
    3
    Ach du heilige..
    Wie lange ist das jetzt her?

    Danke für die rasche Antwort ;)
     
  10. Bärli

    Bärli Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    19.02.09
    Beiträge:
    235
    Habe ihn jetzt 4 Wochen...
     
  11. rideRR

    rideRR Erdapfel

    Dabei seit:
    27.02.14
    Beiträge:
    3
    Bin gespannt. Mir wurden 2 Wochen versprochen :) Kam deiner auch vom mStore?
     
  12. Bärli

    Bärli Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    19.02.09
    Beiträge:
    235
    Ja, kam auch vom mStore...