1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Der Latinum Thread

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von derive2, 04.02.07.

  1. derive2

    derive2 Allington Pepping

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    190
    Gibt es außer mir noch Lateingeschädigte die gerade für's Latinum paucken?

    Kann mir jemand einen Seneca Wortschatz empfehlen?

    Caesar und Cicero habe ich schon. Was mir von Cicero allerdings noch fehlt sind feststehende Wendungen. Die stehen im Wortschatz vom Klett Verlag nicht drin.

    Zu Seneca kann ich gar nichts kommerzielles finden, was schlecht ist, wenn man an seine philosophischen Texte denkt.
     
    nanuk gefällt das.
  2. m00gy

    m00gy Gast

    Ich musste mein Latinum an der Uni in einem Jahr nachmachen (von Null auf Hundert in 2 Semestern). Wissen tu ich davon nichts mehr, aber seit dem gebe ich jedem, der die Chance hat, das Latinum in der Schule zu machen, den Rat: genießt es, dass ihr soooo viel zeit habt, den ganzen Kram zu lernen ;)

    Ich drück Dir die Daumen.
     
  3. derive2

    derive2 Allington Pepping

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    190
    Ich mach's in 37 Tagen. :D (Hatte aber schonmal 1 Jahr Latein und muss den Käse nur nochmal auffrischen)

    Bin jetzt gerade mit Vokabelschreiben fertig geworden. Sind insgesamt so 3000-3200 Stück.

    Nur zu Seneca kann ich wie gesagt gar nichts finden. Caesar kommt wohl nicht dran. Ich rechne mit Cicero wenn der Lehrer nett ist und Seneca wenn er ein Arsch ist. Wobei ich Caesar für einfacher halte. Da kann eh nur Bellum Gallicum drankommen.
     
  4. larkmiller

    larkmiller Gast

    Hatte damals sechs Jahre Latein, das ging hoch bis Horaz und Catull sowie Kirchenlatein, weil es eine Klosterschule war. Und das Ganze mit richtig klassischen Lateinlehrern...
    Trotzdem habe ich die Schinderei bis heute nicht bereut. Ich fühle mich relativ heimisch in romanischen Sprachen, am besten war Rumänisch, das konnte ich nach etwa drei Wochen Constanza sogar etwas lesen.

    Larkmiller
     
  5. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Juckt mich nicht die Bohne. Bin bekennender Nichtlateiner. Und wenn schon Sprachen, dann schon gar nicht so was unnützes wie Latein. Lieber Spanisch oder eine andere Sprache.

    :-* ;)
     
    1 Person gefällt das.
  6. derive2

    derive2 Allington Pepping

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    190
    Gerade für Spanisch ist es sinnvoll vorher Latein gelernt zu haben. ;)
     
  7. usneoides

    usneoides Starking

    Dabei seit:
    22.04.05
    Beiträge:
    219
    Erst dachte ich am Star Trek (goldgepreßtes L.), aber der Sprachkrams... Latein kann man oder nicht ;)

    Gruß, Peter
     
  8. mewX

    mewX Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    26.12.06
    Beiträge:
    241
    Bin erst in der 9., hab aber auch Latein (seit der 5. ........)
     
  9. Stoney

    Stoney Elstar

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    72
    7 jahre latein und stolz drauf....kanns immer noch brauchen, fällt mir jetz aber leichter als in der schule
     
  10. mona

    mona Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    30.06.05
    Beiträge:
    176
    Wenn er Cicero nimmt, dann garantiert die Reden gegen Catilina: "Quousque tandem abutere, Catilina, patientia nostra?" (Wie lange noch, Catilina, willst du unsere Geduld noch missbrauchen?) Typischer Cicero-Satzbau. Also merken: er nimmt nicht 2.Person Singular, sondern den Infinitiv!

    Toi, toi, toi!
     
  11. Leonardo

    Leonardo Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    04.09.05
    Beiträge:
    479
    Artes Bonae Sprachkurse? Grüß Martin von mir, hab das im letzten Semester gemacht. Leider kann ich dir aber nicht helfen, mein Prüfungstext war ausschließlich Cicero.

    Salve,
    Leonardo
     
  12. shorty

    shorty Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    25.12.04
    Beiträge:
    263
    Auch seit der 5ten gehabt und Griechisch ab der 9ten... leider beides abgegeben...

    Kann ich auch nur empfehlen Latein in der Schule zu machen und sinnlos wie ametzelchen des sagt ist es auf keinen Fall... Bringt sauviel um andere Sprachen zu erlernen :)
     
  13. afropick

    afropick Adams Parmäne

    Dabei seit:
    14.04.06
    Beiträge:
    1.306
    Ich lern jetzt seit der 7. Klasse, Latein und jetzt, in der 11., im letzten Jahr, dann hab ich endlich mein Latinum :)
    Ich denke mal, das Buch "In Verrem" (Verresprozess) könnte auch gut drankommen, bei Cicero.

    VG,
    Benni
     
  14. Blixten

    Blixten Adams Apfel

    Dabei seit:
    25.02.06
    Beiträge:
    518
    Oder Portugisisch oder Französisch oder Italienisch usw...

    Es ist ja nicht nur im Bezug auf Latein so, dass sich Sprachen ähneln; dort allerdings mit dem Unterschied dass man mit z.B. Spanisch und Französisch zwei "richtige" Sprachen kann und mit Spanisch und Latein nur eine.
    Naja, das kann man sich ja meist aussuchen.
    Warum Latein aber noch in so vielen Studienfächern Pflicht ist (und letztlich bleiben doch meist nur ein paar Sprichwörter übrig), verstehe ich im Jahre 2007 nun wirklich nicht mehr...
    ( Und noch schlimmer sind die Schulen, die es noch gibt, mit Latein statt Englisch als 1. Fremdsprache. Was passiert da eigentlich mit den Schülern, die aus welchen persönlichen Gründen auch immer, auf die Realschule umschulen müssen?)
     
  15. G-4-EVER

    G-4-EVER Gast

    Tja, und ich habe alle Vokabeln gekonnt. Konnte die Deklinationstabellen auswendig wiedergeben und runterrattern. Und hab dann in der letzten Klausur vor dem Latinum total abgeloost. :( Zum Glück ist das schon Jahre her... aber die Vokabeln kann ich teilweise immer noch. Und die helfen echt beim "logischen" Analysieren von Fremdwörtern.

    Zu Cicero: Frag doch mal in einer Bücherei nach. Die haben da doch eher den Durchblick... von Langenscheidt gibt es den "Grundwortschatz Latein". Der hat mir immer geholfen.
     
  16. ametzelchen

    ametzelchen Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.453
    Leute, das ist mir doch alles klar und war nicht wirklich ernst gemeint. (Bitte lest doch mal meinen Beitrag mit dem Zitat.o_O )
    Vielmehr habe ich einen befremdlichen Kommentar von "derive2" aus einem anderen Thread dazu benutzt, ihm etwas - mit Ironie gewürzt - zu verdeutlichen.
    Ich selbst hatte von der 7. - 9. Klasse Latein, leider nie wirklich gebraucht und alles vergessen.
    Sprachen aber liebe ich , geniesse auch in meiner Familie , dass da Menschen aus anderen Kulturkreisen eingeheiratet haben und bin froh, dass meine Kinder sprachlich in drei Zungen unterwegs sind ;)

    Bei mir ist nur Englisch und rudimentär Französisch.
    Dafür kann ich gleichzeitig bis zu 7 Fremdsprachen hören :)
     
  17. derive2

    derive2 Allington Pepping

    Dabei seit:
    30.03.06
    Beiträge:
    190
    Ne, autodidaktisch. Ich arbeite Studium Latinum Teil 1 und 2 durch. Dann habe ich noch ein Grammatikübungsbuch vom Klett Verlag, sowie vom selben Autor ein Übersetzungstraining Cicero und Caesar (Plinus usw. ist auch drin, brauche ich aber nicht). Danach Caesar in 10 Tagen vom FSF Verlag. Cicero und Caesar Wortschatz habe ich vom Klett Verlag, sowie Caesar vom FSF Verlag. Cicero vom Klett und Caesar vom FSF (der Wortschatz vom Klett Verlag enthält keine Wendungen) kommt noch auf Karteikarten. Hab dann zwar jede Menge doppelt, aber kann ja nicht schaden. :D

    Cicero in 14 Tagen erscheint Ende Februar vom FSF Verlag. Eigentlich sollte es Anfang Februar erscheinen. Wehe die lassen mich hängen :mad: , dann ist Polen offen. :D

    Außerdem habe ich noch diesen Wortschatz: http://www.mbradtke.de/index0.htm Davon kommt aber nur der Seneca Teil (leider nicht besonders umfangreich) auf Karteikarten.

    Hier hab ich gerade einen Seneca Wortschatz entdeckt: http://www.gzg.fn.bw.schule.de/latein/

    Da kommt auch noch ein Teil auf Karteikarten. (Die gesamte Studium Latinum Grammatik übrigens auch :D )

    Wenn ich dann noch Zeit habe (Prüfung ist am 14.03) übersetze ich noch Seneca Texte aus dem blauen Latinumtextebuch vom Klett Verlag. Alle vielleicht nicht, aber 2-3. Sind glaube ich eh nur 5-6 Stück.

    Und am 19.03. geht dann Altgriechisch los. :D

    Hab schon 210g/Quadratmeter schweres Papier bestellt um die Vokabeln auszudrucken. Die von Kantharos und dem Klett Grund- und Aufbauwortschatz gibt es nämlich im Internet. Wird auch ziemlich stressig. Sind knapp 4000 Stück und das Papier ist zu schwer für Duplexdruck. Da muss ich sicher 300 Seiten per Hand einlegen und umdrehen. Dann noch mit einem Papierschneider per Hand ausschneiden. :( Aber immer noch besser als die Dinger selber zu schreiben. :D
     
  18. SirHenry

    SirHenry Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    28.01.06
    Beiträge:
    329
    Ich schreibe jetzt noch zwei Lateinklausuren und zwei schriftliche Abfragungen zu 60 Seiten Vokabeln und dann war's das vorerst mit Latein. Achja, hab ich schon erwähnt, dass ich die erste Klausur von zweien in 22 Tagen schreibe und eigentlich nichts mehr kann?
     
  19. Stoney

    Stoney Elstar

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    72
    könnte auch sein, dass ciceros "de rei publica" wichtig ist
    war standard bei uns in der 10. klasse ;)
     
  20. larkmiller

    larkmiller Gast

    Wenn Du im humanistischen Zweig bist/warst, dann schon. Ist aber derzeit irgendwie aus der Mode.

    OT: weil, wie mein ehemaliger Latein- und Griechischlehrer zu sagen pflegte, die Technokraten das Ruder übernehmen werden. OT-Ende

    Larkmiller
     

Diese Seite empfehlen