1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dell 2407 "brummt" !!!

Dieses Thema im Forum "Displays" wurde erstellt von 356, 11.09.07.

  1. 356

    356 Riesenboiken

    Dabei seit:
    02.04.07
    Beiträge:
    290
    Hallo,

    mein Dell 2407 lief super. Irgendwann gab der Power-Knopf den Geist auf, dank des Autauschservice kam ein neues Gerät innerhalb von 2 Tagen.

    Ich hatte mich schon gefreut, dann began das "Brummen" :oops:und zwar aus der Rückwand des Monitors. Nicht laut aber, wenn es ruhig im Zimmer ist deutlich hörbar.

    Ich wieder den Austauschservice gerufen, neues Gerät-->Freude!!! :)Aber leider genau dasselbe Brummen.:(

    Ist das Brummen normal? Könnte es am Stromkabel liegen? DVI und VGA Kabel habe ich schon gewechselt, aber daran liegt es nicht.

    Villeicht habt ihr eine Idee!

    PS.: Veränderung der Einstellungen (Helligkeit usw.) bringen nichts!

    der flo
     
  2. msx3000

    msx3000 Martini

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    646
    Mal ne Frage:"Befindet sich das Netzteil im Gehäuse des Monitors?" Manche Trafos haben leider die schlechte Angewohnheit leise vor sich her zu brummen...
     
  3. 356

    356 Riesenboiken

    Dabei seit:
    02.04.07
    Beiträge:
    290
    Netzteil ist befindet sich im Gehäuse...aber beim ersten Monitor hatte ich das Brummen nicht...
     
  4. Crunshinut

    Crunshinut Dithmarscher Paradiesapfel

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    1.454
    Vielleicht hat Dein Dell eine Hummel im Gehäuse ? o_O 0:)
     
  5. 356

    356 Riesenboiken

    Dabei seit:
    02.04.07
    Beiträge:
    290
  6. chrish

    chrish Gast

    Da hattest du mit deinem ersten 2407 wohl großes Glück. Ich habe damals zwei Exemplare ausprobiert, die auch beide dieses Surren von sich gaben. Ich habs dann aufgegeben und einen Eizo gekauft.
     
  7. msx3000

    msx3000 Martini

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    646
    Ich glaube dieses Brummen hat etwas mit elektromagnetischer Resonanz im Trafo zu tun. Das Problem ist das auch aus einer Serie manche Trafos brummen andere nicht. Wenn es dich stört versuch doch das Display umzutauschen.

    Matthias
     
  8. 356

    356 Riesenboiken

    Dabei seit:
    02.04.07
    Beiträge:
    290
    Habe ich doch geschrieben, dass ich das bereits 2mal getan habe...
     
  9. Peitzi

    Peitzi Blutapfel

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    2.595
    Aller guten Dinge sind drei ;)

    Ne mal im Ernst, ich würde es auch nochmal tauschen, wenn das neue Gerät dann immer noch brummt, würde ich ein anderes Modell kaufen.
     
  10. 356

    356 Riesenboiken

    Dabei seit:
    02.04.07
    Beiträge:
    290
    Also ich habe nochmal "rumgespielt": Bei der HElligkeitseinstellung von 91% auf 90% fängt der an zu brummen!
     
  11. msx3000

    msx3000 Martini

    Dabei seit:
    19.05.05
    Beiträge:
    646
    Bei 100% Helligkeit brummt er nicht?

    Kann sein das der Trafo beim Dimmen der Hintergrundbeleuchtung anfängt zu brummen. Wieso kann ich nicht sagen, kenne das Phänomen z.B. von Schreibtischleuchten mit 12V Halogen Leuchtmitteln. Bei voller Auslastung hört man nichts, im gedimmten Zustand ist ein deutliches Brummen zu vernehmen. Trifft aber wie oben schon erwähnt nur auf manche Trafos zu.

    viele Grüße

    Matthias
     
  12. Horstbert

    Horstbert Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    14.12.06
    Beiträge:
    832
    Lustig... Ich habe es gerade mal ausprobiert: Mein Samsung SyncMaster 940B summt auch, wenn man die Helligkeit runterregelt. Da ich ihn aber eigentlich immer bei 100% betreibe, ist mir das noch nie aufgefallen. Scheint aber nichts ungewöhnliches zu sein.
     

Diese Seite empfehlen