1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

dd if=..... of=.....

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Suitapple, 16.08.08.

  1. Suitapple

    Suitapple Alkmene

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    32
    hi leute!

    -mir ist leider kein anderer thread in den sinn gekommen, wenn es hier nicht reinpasst, bitte in den richtigen thread verschieben.

    hab folgendes problem:

    ich kenne disc dump noch aus meiner ubuntu zeit und es funktioniert ja auch im terminal unter
    mac os x (terminal / unix...)

    nun möchte ich allerdings keine komplette festplatte klonen, oder ein laufwerk, sondern nur
    einen ordner samt inhalt!
    sprich ich habe ordner O mit inhalt O1,O2,O3,O4, ...On dateien.
    wie lautet dazu der richtige befehl?

    gruß
     
  2. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    dd if=/pfad/zum/ordner of=/wo/es/hin/soll/datei.dump bs=512k

    passt jedenfalls besser ins unix/terminal forum... kann einer der mods ja vllt verschieben.
     
  3. Suitapple

    Suitapple Alkmene

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    32
    hmmm allerdings bekomme ich dann nur das iso des ordners und nicht dessen inhalt...

    EDIT

    ich suche halt einen befehl, sowas wie beim kopieren oder löschen (oder....) :
    datei -R

    gibt es sowas im dd?
    hab keine lust dafür extra ne gui software zu nutzen
     
  4. DukeNuke2

    DukeNuke2 Wagnerapfel

    Dabei seit:
    17.01.06
    Beiträge:
    1.559
    dann setz noch nen /* hinten bei if=... drann...
     
  5. Suitapple

    Suitapple Alkmene

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    32
    /* erkennt es nicht lol
    was n scheiss
     
  6. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    dd ist überhaupt nicht das richtige Werkzeug zum Kopieren von Ordnerinhalten, damit kopiert man Geräteinhalte blockweise ohne Rücksicht auf das darüberliegende Dateisystem. Probier mal cp, ditto oder rsync.
     
  7. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.470
    Hast Du Deine Vorschläge eigentlich mal selbst ausprobiert? Wohl nicht, denn dann wäre Dir klar, dass die nicht funktionieren. Wie quarx bereits schrieb, ist „dd” hier das falsche Werkzeug.

    MacApple
     
  8. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.896
    1)
    IT-Englisch für n00bs:
    "disk" == BSD/Unix-Terminus für "Speichergerät, blockorientiert"
    "disc" == Scheibenförmiger, runder Gegenstand, i.a. ein CD/DVD-Medium
    Eine "disk" kann man per Software kopieren, eine "disc" dagegen ist etwas reales aus der physischen Welt, das man anfassen kann.

    2)
    Was bitte ist "disc dump" ???
    "dd" jedenfalls nicht, denn das steht für "dataset dispatcher".

    3)
    "dd" kopiert jede Form von einzelner Datei, aber niemals irgendwelche Ordnerhierarchien.

    4)
    Das was du damit so unqualifiziert erzeugt hast, hat mit einem "iso" absolut überhaupt nichts zu tun.

    5)
    Das unter OS X bevorzugte Tool zum klonen ganzer Hierarchien heisst "ditto"
    Oder für geringere Ansprüche tut es auch ein "cp -R" oder "cp -pR"
     
  9. Suitapple

    Suitapple Alkmene

    Dabei seit:
    27.01.08
    Beiträge:
    32
    danke für deine freundliche aufklärung.
     

Diese Seite empfehlen