1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Datenretter in MUC gesucht

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von textelle, 11.04.09.

  1. textelle

    textelle Idared

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    26
    Liebe Äpfel,

    mir ist vor einer Woche während einer Dienstreise die Festplatte meines MacBooks gecrasht (vermute ich zumindest). Erst war ich ziemlich gelassen, weil grundsätzlich alle meine Daten auch auf meinem iMac liegen, dort über die TimeCapsule gesichert werden und ich auf dem MacBook nur "Interimsdateien" mit mir rumschleppe.

    Doch dann fiel mir ein, dass ALLE Fotos auf dem MacBook liegen/lagen plus die komplette iTunes-Bibliothek. Ungesichert. :((

    Wer bietet Datenrettung an bzw. wer kann mir jemanden empfehlen?? Ich will zumindest einen Versuch starten.

    Vielen Dank und schöne Ostern!

    Susi.
     
  2. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Hast Du die HDD mal ausgebaut und in ein externes Gehäuse verfrachtet? Lässt sie sich zumindest noch anzeigen oder läuft sie gar nicht mehr an?
     
  3. textelle

    textelle Idared

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    26
    Was ist denn die HDD?

    Susi.
     
  4. DesignerGay

    DesignerGay Danziger Kant

    Dabei seit:
    27.07.07
    Beiträge:
    3.897
    HDD = Hard-Drive = Festplatte, ;)
     
  5. Mark.3k

    Mark.3k Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    03.01.07
    Beiträge:
    618
    hdd-> hard disk drive

    und meinst du ne echt datenrettung? das ist ein spaß der gerne 4stellige summen verschling...
    und dabei muss net wirklich was rauskommen.
    Sonst kannst du selber mit data rescue oder so an die platte ran und probieren... wobei das auch kanp 100 euro kostet...

    Du kannst sicherlich auch zu nem händler gehen der wir sowas haben und wir mal gugn was sich retten lässt...
     
  6. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Hast Du einen "Zweitrechner"? Falls ja, dann starte das MacBook doch mal im Target Disk Mode (T-Taste beim Booten festhalten) und verbinde es per Firewire mit dem Zweitrechner. Vielleicht kommst Du so noch an die Daten. Vorausgesetzt, Du hast noch ein weisses oder schwarzes (Kunststoff-)MacBook.
     
  7. textelle

    textelle Idared

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    26
    Ach, du große Güte. ;) Ich merke schon, da brauche ich Unterstützung. Ausbauen, verbinden, oje ... ;)

    Vierstellig will ich natürlich nicht ausgeben. 100 Euro schon eher.
     
  8. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Woher genau im Münchner Umland bist Du denn? In München selbst könnte man es mal im Bürocenter Schulz in der Dachauer Str. probieren - oder an der Genius Bar im Apple Store :)
     
  9. textelle

    textelle Idared

    Dabei seit:
    06.07.08
    Beiträge:
    26
    Freising. Aber ich fahr schon nach München rein, für einen Mac ist mir kein Weg zu weit. Du meinst also Apple-Store??
     
  10. Mocsew

    Mocsew Moderator Hardware/Netzwerk
    AT Moderation

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    3.564
    Naja, dort könnte man ggf. mal anfragen. Allerdings wäre es vielleicht vorher besser, sich die Platte durch einen Kumpel o.ä. mal ausbauen zu lassen und eben in besagtes externe Gehäuse zu stecken, um zu schauen, ob sie überhaupt noch lebt
     
  11. QuickMik

    QuickMik Stahls Winterprinz

    Dabei seit:
    30.12.05
    Beiträge:
    5.189
    da sollte man mal seriöserweise ansetzen.
    nur weil das teil nichtmehr hochfährt, heißt es noch lange nicht, das die platte i.a. ist.

    und wenn doch, sollte man sehen, ob man da "seriöserweise" noch daten runter bekommt.

    denke mal, das man ja nicht die ontrack geschichte im kopf haben sollte, wo in einem staubfreien raum.........für 1000de von € daten gerettet werden, die man hinterher meistens sowieso nicht mehr öffnen kann.

    erst danach könnte man über eine neue platte sprechen.
    wenn man die überhaupt braucht.

    so würde ich es zumindest bei meinen kunden machen.
    leider wird dir das nicht helfen, weil ich 5 stunden von dir entfernt bin.

    obwohl.....der akzent ähnlich ist :)

    ciao
    mike
     

Diese Seite empfehlen