1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Daten von Externer Festplatte kopieren

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von fofo1975, 31.08.09.

  1. fofo1975

    fofo1975 Alkmene

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    32
    Hallo zusammen, bin seit 2 Tagen "Switcher" von Windows auf Mac. Leider habe ich noch nicht viel Ahnung von dem ganzen. Ich wollte gerade Bilder bzw. Daten von einer Externen Festplatte auf den Mac kopieren. Habe alle Ordner auf der Festplatte markiert dann mit Mausklick -> kopieren anschließend auf dem Mac in den Ordner rein und mit rechtem Mausklick Einsetzen betätigt. Er hat dann alle Ordner in diesen Ordner "kopiert" Diese waren aber alle nur so Hellgrau und ohne Inhalt. Habe dann per Drag & Drop das ganze versucht und es hat auch funktioniert. Leider waren aber noch die scheinbar "kopierten" Ordner enthalten, so dass er die Ordnernamen unbenannt hat. Bei dem Kopiervorgang bin ich dann auf das x (abbrechen) gegangen, da ich den Prozess stoppen wollte. Der Kopiervorgang wurde auch gestoppt, nur kann ich leider die Ordner nicht löschen, da die Meldung kommt, dass die Ordner gerade verwendet werden. Genauso sieht es mit der Festplatte aus. Kann sie nicht auswerfen, da sie gerade verwendet wird.

    Wie macht man es richtig oder was habe ich falsch bzw. richtig gemacht. Wie kann ich den Prozess jetzt stoppen, die Ordner löschen und das ganze von vorne beginnen ?

    Danke schonmal im vorraus.

    P.S. Sorry für die vielleicht blöde Frage, aber mein bestelltes Buch für Mac Neueinsteiger kommt erst morgen :)
     
  2. joGo373

    joGo373 Angelner Borsdorfer

    Dabei seit:
    28.06.09
    Beiträge:
    618
    Erstmal würde ich dir empfehlen neu zu starten. Danach musst du sowohl die Festplatte entfernen können, als auch die Dateien löschen (hoffentlich, könnten eventuell beschädigt sein).
    Allerdings kann ich mir nicht erklären, warum Copy&Paste nicht kopiert hat…
     
  3. fofo1975

    fofo1975 Alkmene

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    32
    alles klar, werde ich dann mal machen. Danke schön.
     
  4. SteveM

    SteveM Erdapfel

    Dabei seit:
    03.03.13
    Beiträge:
    5
    Windows Daten auf externer Festplatte auf MAC MINI verwenden

    Hallo zusammen,

    die Frage ist wohl schon häufig gestellt worden, aber ich hab jetzt endlich von windows auf mac gewechselt.
    Ich habe meine Windows-Daten (Bilder, Dokumente, Filme) auf einer externen Festplatte und möchte diese jetzt auch auf meinem MAC MINI verwenden.
    Kann ich ohne Bedenken die Festplatte per USB anschliessen und die Daten rüberkopieren, ohne dass sie verloren gehen?
    Ich weiß , dass ich die externe Festplatte, um sie weiter am MAC zu benutzen, umformatieren muss.
    Ich will aber die Daten behalten, sprich sie vor der Formatierung auf dem MAC sichern, bevor ich mit dem Festplattendienstprogramm die externe formatiere um sie am MAC zu verwenden.

    Schon mal vielen Dank für nützliche Tipps.

    Steve M
     
  5. simmac

    simmac Melrose

    Dabei seit:
    22.03.11
    Beiträge:
    2.481
    NTFS kannst du auf dem mac problemlos lesen, umgekehrt ist ungut: HFS+ (also mac OS extendet) an einem Windows Computer; davon solltest du die Finger lassen.
    Aber die Windows platte kannste an den mac anschließen, kopieren und FAT32 als kleinsten gemeinsamen Nenner zw. Mac und PC formatieren.

    Mfg
    SimMac
     
  6. SteveM

    SteveM Erdapfel

    Dabei seit:
    03.03.13
    Beiträge:
    5
    Hey SimMac,
    danke für die schnelle Antwort, bin noch neu bei mac und hab schon "Wechslern" gelesen denen alles verloren gegangen ist.
    MfG
    SteveM
     
  7. simmac

    simmac Melrose

    Dabei seit:
    22.03.11
    Beiträge:
    2.481
    Eines darfst du nicht:
    Vor dem kopieren " für TimeMachine initialisieren", das bedeutet nämlich soviel wie "in HFS+ formatieren".

    Mfg
    SimMac
     

Diese Seite empfehlen