1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Daten löschen

Dieses Thema im Forum "Dienstprogramme & Utilities" wurde erstellt von evianman, 15.07.09.

  1. evianman

    evianman Erdapfel

    Dabei seit:
    15.07.09
    Beiträge:
    2
    Guten Abend,

    ich bin auf der Suche nach einem Programm womit ich meine Daten die im Papierkorb liegen für immer und ewig löschen kann und auch nicht mehr auffindbar sind.
    Auch sollten die Daten in keinem Fall wiederherstellbar sein.

    Grund hierfür ist das ich gerne mein kleines Macbook verkaufen möchte und ich es ungern sehen würde das irgendwo mal meine Privaten Daten wieder auftauchen.

    Großen Dank im Vorraus.

    MfG
    Evian
     
  2. 92Phips

    92Phips London Pepping

    Dabei seit:
    13.01.09
    Beiträge:
    2.058
    Hilft dir das hier weiter?
     
  3. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    cleanapp & apptrap
     
  4. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    in deinem fall: book von der system-dvd starten, festplattendienstprogramm aufrufen, platte löschen (in den sicherheitsoptionen „daten mit nullen überschreiben “ wählen, neues system installieren, fertig …
     
  5. Der Dirty

    Der Dirty Ingrid Marie

    Dabei seit:
    02.01.09
    Beiträge:
    267
    Mit dem Festplattendienstprogramm kannst du deine Platte 35 mal überschreiben lassen. Das sollte reichen, denke ich. Danach das System frisch aufsetzen und wech damit.

    Gruß Dirty
     
  6. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Dafür brauchst du kein Programm. Es reicht der Finder und Geduld: „Papierkorb sicher entleeren“.

    Besser wäre noch, mittels Festplatten-Dienstprogramm die Festplatte zu überschreiben und das OS neu aufzuspielen. Dafür musst du von System-CD starten.
     
  7. eyecandy

    eyecandy Graue Französische Renette

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    12.210
    auch mit sehr viel paranoia nicht notwendig …
     
    Casi gefällt das.
  8. Der Dirty

    Der Dirty Ingrid Marie

    Dabei seit:
    02.01.09
    Beiträge:
    267
    Hab ich ja auch net behauptet.:p Aber es geht.:cool:
     
  9. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.969
    …und der Rechner kann dann noch mal zum Abschluss einige Tage lang rechnen, sozusagen als krönenden Abschluss seines Aufenthaltes in der Familie:-D
     
  10. evianman

    evianman Erdapfel

    Dabei seit:
    15.07.09
    Beiträge:
    2
    So viele Antworten.
    Vielen Dank schon mal.

    Ich denke ich werde die Option freien Speicher löschen wählen und vorher alles von mir in den Papierkorb legen und sicher leeren.

    Kurze Frage noch, werden damit auch wirklich nur die Sachen gelöscht die ich in den Papierkorb gelegt habe?

    Das System läuft wirklich Sauber und ich wollte das Book in dem jetzigen Zustand auch so von mir abgeben.

    MfG
    Evian
     
  11. Michel_01

    Michel_01 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.07
    Beiträge:
    364
    Also, wenn ich das Book abgeben wollte, würde ich auf jeden Fall, wie oben beschrieben, ALLES platt machen und das System neu aufsetzen. Sicher ist sicher...

    Gruß,
    Michel
     
  12. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Wenn du nicht mutwillig Daten außerhalb des Benutzerordners abgelegt hast, reicht es, einen neuen, leeren Benutzer anzulegen und die alten zu löschen (und ggf. den Ordner "Für alle Benutzer" zu leeren).
     
  13. MoNchHiChii

    MoNchHiChii Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    1.862
    apptrap & cleanapp :p zum zweitenmal ^^
     

Diese Seite empfehlen