1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Daten auf Win HDD kopiern

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Macboook-nik, 03.11.09.

  1. Macboook-nik

    Macboook-nik Jonagold

    Dabei seit:
    10.03.09
    Beiträge:
    21
    Hallo!

    Habe folgendes Problem!!

    Möchte meine Fotosammlung von 35GB auf eine Festplatte kopieren die aber für WIndwos läuft! Kann Daten von der HDD herunterkopieren aber nicht hinaufkopieren!

    Hat jemand eine Idee dieses Problem zu lösen?


    mfg
     
  2. Kalle61a

    Kalle61a Meraner

    Dabei seit:
    01.05.08
    Beiträge:
    230
    Ich kenne nur Paragon NTFS for OS X. Ist aber kostepflichtig um 30 Euronen.
     
  3. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    MacFuse mit dem NTFS-Modul ist umsonst.
    Dazu, wie man vom Mac aus auf NTFS-Platten schreibt, gibt es schon einige Threads.
     
  4. WolfgangWKeller

    WolfgangWKeller Fießers Erstling

    Dabei seit:
    06.09.09
    Beiträge:
    131
    womit ist die "Windows"-Platte denn formatiert?: FAT oder NTFS?

    • Fat sollte keine Probleme geben, ausser by Files jenseits der 3 GB - zum Beispiel Videos :). Weiss ja nicht, ob Du 32 GB nur Bilder hast
    • und BTW - 32 GB war glaube ich die Grenze für die Größe von FAT Partionen? Schau mal nach - kenne mich nicht so gut aus - habe ja Mac HPFS :)
    • NTFS gibt Probleme - kann der Mac nicht per default - da müsstest Du mal ein bisschen googeln, wie man den Mac mit NTFS zum Reden bringt. Sollte in diversesten Threads erklärt worden sein.
    Also: Full Service war das noch nicht - aber Hilfe zur Selbsthilfe. Hope that helps
     
  5. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.401
    Die Größengrenze für Dateien auf FAT-Partitionen sind 4 GB.
    Die 32-GB-Grenze für FAT-Partitionen ist eine Grenze, die nur gilt, wenn man unter Windows formatiert, ansonsten liegt die Größe weit darüber.
    Aber die Beschreibung sagt ja eigentlich, daß die Platte höchstwahrscheinlich NTFS-formatiert ist, da er lesend darauf zugreifen kann.
     
  6. scherholder

    scherholder Granny Smith

    Dabei seit:
    11.10.08
    Beiträge:
    16
    Hab NTFS-3G, funktioniert bislang alles damit. Wobei bei Dir ja auch FAT32 reichen würde, Fotos kommen wohl kaum an die Begrenzung von 4GB ran. Gruss
     
  7. caschy

    caschy Idared

    Dabei seit:
    19.03.09
    Beiträge:
    27
    Übers Netzwerk auf die Windows-Kiste / Platte schieben. Fertig. Dateisystem egal ;)
     

Diese Seite empfehlen