1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dateien von parallels zu Mac OS X?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Emkei, 07.03.07.

  1. Emkei

    Emkei Gala

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    50
    Huhu, wie kann ich datein von Windows (läuft via Parallels) zu meinem Mac OS X kriegen?
     
  2. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Wenn du die Parallels-Tools unter Windows installiert hast, dann gehts per Drag'n Drop.
     
  3. Big-D

    Big-D Gast

    Wiedermal einer schneller als ich :p
     
  4. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.399
    Aber nur mit XP.
    Oder wurde dieses Manko mittlerweile behoben?
     
  5. O-bake

    O-bake Goldparmäne

    Dabei seit:
    21.01.07
    Beiträge:
    556
    Zur Not gehts auch mit FTP, das ist dann OS-unabhängig und falls das Heimnetz noch größer ist als Parallels auf dem Hostrechner, auch sonst ganz praktisch.
     
  6. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    wieso überhaupt so kompliziert, habe meine laufwerke einfach per smb gemounted und kann aus windows auf alle datein zugreifen wenn ich will .. einfacher gehts nun wirklich nicht .. auch um längen besser als diese parallelsdirectory funktionen ....
     
  7. schlingel

    schlingel Melrose

    Dabei seit:
    06.06.04
    Beiträge:
    2.483
    Und dasnennst Du einfach als Drag and Drop das dank der Parallels Tools funktioniert?

    Ich kann eine Datei aus dem Explorer nehmen über die Parallelsgrenze ziehen und auf meinem Desktop fallen lassen. Un umgekehrt natürlich auch.

    Das Paralellsdir ist nichts anderes als eine WindowsFreigabe.
     
  8. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    Geht bei mir auch mit win2k, habe keine andere Win-Version.
    Die Xp Lizenz ist für bootcamp draufgegangen.
     
  9. LTI

    LTI Erdapfel

    Dabei seit:
    13.03.07
    Beiträge:
    2
    hallo,
    ich meine, dass ich es entsprechend gemacht habe .....
    aber drag´n drop funktioniert nicht.
    kann jemand einem macbook-neuling auf die sprünge helfen?
     
  10. dusty1000

    dusty1000 Weißer Trierer Weinapfel

    Dabei seit:
    22.09.06
    Beiträge:
    1.508
    OK, welche Parallels Version ist das und welches Windows nutzt du ?
    Parallels-Tools kann man ganz einfach über über Die Kontrollleiste über Actions->Install Parallels Tools machen. Parallels bindet dann ein CD Image in die VM ein, über das man dann innerhalb von Windows installieren kann.
    Ältere Parallels Versionen hatten keine Drag'n Drop Funktion. Also immer die aktuelle Version installieren.
     
  11. LTI

    LTI Erdapfel

    Dabei seit:
    13.03.07
    Beiträge:
    2
    moin dusty1000,

    vielen dank für deine antwort.
    parallels ist aktuell und ich "nutze" windows xp.

    allerdings musste ich heute gerade das erst 5 tage alte macbook zurück bringen, da nicht definierbare fehler aufgetaucht sind (z.b. ging die maustaste nicht mehr, das book vibrierte extrem, so dass man nach ein paar minuten das gefühl eingeschlafener hände bekam). nun bekomme ich wohl ein neues .....
    vielleicht lag es auch daran, dass es nicht funktionierte. mal sehen, wenn ich dann immer noch nicht zurecht kommen sollte, kann ich mich hoffentlich nochmal an dich wenden .....?

    gruss aus hamburg
     
  12. interpreter

    Dabei seit:
    22.02.06
    Beiträge:
    36
    Apropos, funktionieren bei euch im neuesten Build mit den englischen Tools (wegen Kohärenz) die "gemeinsam genutzten Ordner"? Angeblich kann man die jetzt im laufenden Betrieb einhängen, bei mir erscheint jedoch immer nur der mit einer älteren erstellte Ordner. Das heisst im Menu Geräte -> gemeinsam genutzte Ordner sind 2 Ordner aktiviert, aber in der Netzwerkumgebung sehe ich nur einen (foo an .psf).
     

Diese Seite empfehlen