1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dateien trotzdem löschen auch wenn kommt in Verwendung?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von duke, 19.02.10.

  1. duke

    duke Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.05.08
    Beiträge:
    265
    Hallo Leute

    Immer mehr bekomme ich Hinweise, wenn ich eine Datei löschen möchte, das die noch in Verwendung ist. Ist sie aber nicht...

    Gibt es dafür eine Möglichkeit, die per Tastenkombi, trotzdem zu löschen?

    Besten Dank

    Ps Auch habe ich vermehrt Schwierigkeiten auf meine externe HDD zuzugreifen, bzw. Dateien zu verschieben oder zu löschen. Es kommt immer die Fehlermeldung mit Zugriffsrechte. Nicht immer aber immer öfter.
     
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Schieb mal die Install. DVD, nach dem Start damit und der Sprachauswahl gehe oben ins Menü, öffne Dienstprogramme / Kennwort zurücksetzen, im selben Fenster findest du "Zugriffsrechte zurücksetzen". Das mach mal. Könnte helfen.
    salome
     
  3. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Das setzt nur die Rechte seines Benutzers zurück, bringt also hier nichts. Ich würde in so einem Falle eher einen Reboot empfehlen, damit die betreffende Datei eben NICHT mehr in Verwendung ist.
     
  4. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Wenn Dateien nicht zu verschieben sind, weil die Rechte falsch sind, dann betrifft das wohl die Benutzer und nicht das System!
    Was die nicht zu löschenden Dateien betrifft, hat der TE nicht spezifiziert, welche Dateien es sind. Dokumente`.imgs, Apps? Daher habe ich mich nicht dazu geäußert.
    salome
     
  5. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Das betrifft aber im Normalfall die Rechte auf der externen HD und nicht im Userhome...
     
  6. duke

    duke Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.05.08
    Beiträge:
    265
    Hallo Leute

    Besten Dank für eure Antworten. Das mit dem Rebooten hilft, aber nicht immer. Habe ich auch schon gemacht. Wieso kommt diese Meldung überhaupt, wenn ich die Datei nie verwendet habe...?
     
  7. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Um welche Datei handelt es sich denn ungefähr? Eine selbst erstellt? Welche Programme laufen da im Hintergrund mit?
     
  8. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Kann es sein, dass es sein, dass es eine Datei von einem Programm ist, das du bereits gelöscht hast? Dann hilft oft nur, das Programm wieder zu laden und per Deinstaller (wenn vorhanden) oder mit AppDelete (AppZapper oder einem anderen Tool, das Apps samt Dazugehörigem entfernt) zu löschen.
    Es gibt auch ein kleines Tool – WhatsOpen –, das anzeigt, was in Verwendung ist.
    Kann es sein, dass die Datei von der externen Platte stammt und dort ein Programm offen ist? Vielleicht kannst du den File auf der Externen löschen.
    salome
     
  9. duke

    duke Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.05.08
    Beiträge:
    265
    Es handelt sich um Bilder, Texte, Musik. Halt das übliche. Jedoch aufgemacht wurden diese Dateien nie und schon gar nicht gebraucht...

    Ich gehe dann wie salome schon geschrieben hat extern, sprich über http in die Disk rein und lösche es dann.

    Wenn die Datei aber auf meinem Rechner ist, kann ich nichts machen.

    Wieso kommt diese Fehlermeldung, wenn ich doch die Datei nicht aufgemacht habe...
     
  10. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Welche Programme hast du laufen? Hast du WhatsOpen schon probiert?
     
  11. duke

    duke Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.05.08
    Beiträge:
    265
    Entourage, Firefox und Vorschau, meistens. WhatsOpen muss ich probieren. In dem Fall gibt es keine Tastenkombination, wie z.B. bei Geschützen Dateien, mit dem man es einfach löschen kann?
     
  12. Monti

    Monti Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    30.10.07
    Beiträge:
    687
    sudo rm -f Datei
     
  13. MonkeyTown

    MonkeyTown Jamba

    Dabei seit:
    12.11.08
    Beiträge:
    55
    ich werde diesen thread mal gerade missbrauchen, da ich ein ähnliches problem habe......

    habe nen emulator getestet und nach ner weile wieder gelöscht. jetzt hängt die datei allerdings im papierkorb fest und lässt sich nicht löschen, da immer die meldung kommt, dass das programm gerade in verwendung ist. ich kann rebooten soviel ich will und im activity monitor steht davon auch nix drin. wenn ich die dann wieder auf den desktop ziehe und per doppelklick starten will, kommt eine meldung von wegen damaged oder not complete -.-

    was kann man da machen??
     
  14. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    1). Wie hast du diesen Emulator installiert? mit einem Installer? dann musst du auch einen Deinstaller haben, um ihn ganz zu löschen. eventuell noch mal laden und deinstallieren.
    MonkeyTown:
    2.) Schau in den Startobjekten (Systemeinstellungen / Benutzer) ob da das Programm noch nistet.
    3.) starte im Safe Mode (⇑-Shifttaste halten) und suche dann mit EasyFind (findet auch Systemdateien im Gegensatz zu Spotlight) alles was den Namen der zu löschende Software enthält und trashe das Gefundene.
    Wenn das alles nicht hilft, muss dir ein Goldener Apfel einen Terminalbefehl sagen.
    salome
     
  15. nauna

    nauna Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    05.08.09
    Beiträge:
    1.007
    Auch Spotlight kann Systemdateien finden. ;) Man sollte nur "enthält" "Systemdateien" aktivieren.

    @duke
    Ansonsten nichts mehr im Hintergrund und in den Startobjekten?
     
  16. duke

    duke Ingrid Marie

    Dabei seit:
    01.05.08
    Beiträge:
    265
    Nein, sonst nichts, was mir bekannt ist und ich geöffnet habe...
     
  17. MonkeyTown

    MonkeyTown Jamba

    Dabei seit:
    12.11.08
    Beiträge:
    55
    also ein installer war keiner dabei, war nur eine app dabei und die hab ich in den programmordner gezogen...
    weder easyfind noch spotlight haben irgendwas gefunden und in den startobjekten war auch nix :(

    gibt es denn nen terminalbefehl, der quasi alle vorgänge beendet??
     
  18. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.940
    es wäre auch hilfreich, wenn du den Namen des Emulators verrätst und auch ein Blick in die LogDateien könnte Aufschluss geben, was mitgestartet wird oder wo Zugriffe stattfinden, die ins Leere laufen.(Programme/Dienstprogramme/Konsole)
     
  19. MonkeyTown

    MonkeyTown Jamba

    Dabei seit:
    12.11.08
    Beiträge:
    55
    also das war der " sixtyforce 0.8.0 "....hab übrigens die selbe datei nochmal geladen, normal gestartet und auch beendet und dann gelöscht....nur hab ich jetzt 2 mal die emulator-datei im papierkorb, die sich nicht löschen lässt -.-

    das einzige, was die logs mir in zusammenhang mit dem emulator anzeigen ist folgendes:
     
  20. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Brachialgewalt: Trashit!
    Ist aber nur ein nett verpacktes Script – aber Achtung, im Papierkorb bleibt dann kein Fitzelchen, also vorher prüfen, ob du wirklich alles entsorgen willst.
     

Diese Seite empfehlen