1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Das Beste....

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Diàvolo, 20.02.07.

  1. Diàvolo

    Diàvolo Jamba

    Dabei seit:
    05.01.07
    Beiträge:
    59
    Hey Leute,

    was is das Beste bzw. wichtigste in eurem Leben? (Neben euren Macs:p)
    (eine evtl. sehr tiefschürfende frage....:-D)
    Gruß,

    Diàvolo
     
  2. Kein Bock

    Kein Bock Gast

    Na ja, ich würde mal sagen, ziemlich wichtig sind Freundschaften..
    Sprich Freunde auf die man sich verlassen kann und denen man so manches anvertrauen kann.
    Also insofern ist die Frage net ganz so tiefschürend ^^
     
  3. Big-D

    Big-D Gast

    Wichtig ist für mich dass ich eine gewisse Grundversorgung habe. Sei es aus finanzieller oder medizinisch/gesundheitlicher Sicht gesehen. Darüber hinaus ist wichtig dass ich mich frei entfalten kann, in gedanken, Worten und taten.
    Das beste was mir in meinem Leben passiert ist???? Das kann ich wirklich nicht so pauschal beantworten. Meines erachtens nach ist alles was passiert irgendwie gut. Aus schlechten Erfahrungen lerne ich für die Zukunft, und die guten bestätigen bzw. motivieren mich so zu bleiben wie ich bin.
    Hmm du hast aber eine sehr philosofische Frage gestellt, die ich nicht pauschal beantworten kann.
     
  4. teufelchen

    teufelchen Cox Orange

    Dabei seit:
    07.02.06
    Beiträge:
    100

    .....und was ist mit dir o_O:)
     
  5. Diàvolo

    Diàvolo Jamba

    Dabei seit:
    05.01.07
    Beiträge:
    59
    hmm joar stimmt die gesundheit, freunde, glücklich sein,...
    Mir ist die Frage einfach mal so in den sinn gekommen....was empfinden wir eigentlich als Glück? Ist denn gleich alles glück, wenn man daraus lernt(bei negativen ereignissen)?
     
  6. Diàvolo

    Diàvolo Jamba

    Dabei seit:
    05.01.07
    Beiträge:
    59
    Bei mir ist es die Freundschaft,...ich kann einfach nicht ohne freunde leben, und meine gesundheit
     
  7. LuxusLux

    LuxusLux Tydemans Early Worcester

    Dabei seit:
    13.07.06
    Beiträge:
    388
    Das Beste ist meine Freundin. :-D

    Ohne sie könnte ich mich über all die anderen positiven Sachen in meinem Leben nicht so sehr freuen. Sie macht das Ganze erst komplett.

    Vorher hatte ich ja auch schon Freundschaften und Gesundheit und war damit glücklich. Und hatte noch nicht mal den Eindruck, dass mir was fehlt. ;)

    Außerdem kann man mit der richtigen Frau an der Seite auch mit negativen Ereignissen besser umgehen.
     
  8. Kein Bock

    Kein Bock Gast

    Ok, die Gesundheit schon schon wichtig.
    Aber das ist mehr etwas was man als selbstverständlich sieht, zumindest im jungen Alter noch.
    Immerhin sorgen da die Eltern noch ziemlich für einen, und die haben auch meistens die finanziellen Mittel.
    Was ich auch noch wichtig finde, ist eine eigene Meinung, man sollte sich nicht immer, (weil es ja einfacher ist) anderen anschließen. Ich würde mal sagen in so gut wie allen Fällen ist es besser erstmal selber drüber nachzudenken und net einfach zu sagen: Der hat recht.

    Edit:
    Dabei kann ich dir nur zustimmen.
    Sowas heitert immer auf ;)
     
  9. Maddin

    Maddin Gala

    Dabei seit:
    26.04.06
    Beiträge:
    51
    Jepp die Freundschaft ist wohl das Beste was es gibt.
    Manchmal hält man sie für selbstverständlich und in anderen Situationen ist sie das tollste was einem passieren kann. Klasse Sache, kann man garnicht genug von haben. ;)
     
  10. Muskelprotz

    Muskelprotz James Grieve

    Dabei seit:
    31.12.06
    Beiträge:
    137
    Ja, Freundschaft und Gesundheit ist wichtig, aber Geld ist auch verdammt wichtig. Mit Geld kann man Gesundheit kaufen. Man kann mit Geld eigentlich alles kaufen. Insofern wundert es mich, dass das hier noch nicht aufgetaucht ist.
     
  11. Kein Bock

    Kein Bock Gast

    Mag schon sein, dass man sich mit Geld fast alles kaufen kann.
    Geld ist ein finanzielles Mittel, somit ist es auch schon vorgekommen^^
    Aber es gibt auch Leute (fast) ohne Geld und die haben auch etwas (was durch die Umstände denen um so wichtiger ist)
     
  12. pete99

    pete99 Pomme au Mors

    Dabei seit:
    21.06.05
    Beiträge:
    874
    die Arbeit natürlich!
     
  13. Tobi87

    Tobi87 Querina

    Dabei seit:
    27.02.06
    Beiträge:
    183
    Hmm, find ich ja schon sehr merkwürdig deine Aussage. Das man sich mit Geld alles kaufen kann find ich schon ein bisschen übertrieben. Geld macht vielleicht glücklich, aber ohne Freundschaften im Leben hast du davon auch nciht viel. Geld ist halt nicht alles und ich würd es auch rangtechnisch hinter die Freunde stellen, weil die mit Geld nicht zu bezahlen sind...

    Und das man mit Geld Gesundheit kaufen kann hab ich wohl jetzt überlesen, oder?
     
    Chuck-.- gefällt das.
  14. Diàvolo

    Diàvolo Jamba

    Dabei seit:
    05.01.07
    Beiträge:
    59
    Ja die freundin ist auch wichtig, sozusagen das wichtigste, aber man muss auch bedenken, dass das nur temporär ist.
    Geld,...kla spielt auch eine große rolle, aber man kann alles geld der welt haben und man ist trotzdem net happy
     
  15. Chuck-.-

    Chuck-.- Bismarckapfel

    Dabei seit:
    22.12.06
    Beiträge:
    142
    Das ist absolutor Schwachsinn. Du solltest mal mit beiden Beinen im Leben stehen dann wüsstest du das du dir bei weitem nciht alles mit Geld kaufen kannst. Ich würde an deiner Stelle mit einer solchen Behauptung SEHR aufpassen. Erlichgfesagt bringst du mich damit zum kotzen. "Man kann Gesundheit kaufen". DAS kann man eben nicht. Oder warum ist mein Vater Kronisch Krank und warum hat mein Bester Freund einen Gehirntumor. Na gib mir mal daruaf ne Antwort. Sowas kotz mich an.
    Sorry für meine Wortwahl aber sowas bringt mich auf 180.
     
    Tobi87 gefällt das.
  16. Muskelprotz

    Muskelprotz James Grieve

    Dabei seit:
    31.12.06
    Beiträge:
    137
    Mag ja sein, dass es keine echte Freundschaft ist, aber für die betreffende Person macht das ja keinen Unterschied, ob die Freundschaft nur vorgespielt ist oder echt ist. Du wirst in beiden Fällen wie ein richtiger Freund behandelt.
    Und ausserdem heisst es ja oft, dass Leute andere Menschen nur wegen ihres Geldes lieben. Also gilt ja quasi: Wenn man Geld hat, hat man auch Leute, die Kontakt zu die pflegen möchten, um daran teilzuhaben.
     
  17. Chuck-.-

    Chuck-.- Bismarckapfel

    Dabei seit:
    22.12.06
    Beiträge:
    142
    Ne sorry aber du bist bei mir sowas von unten durch:mad:
     
  18. Muskelprotz

    Muskelprotz James Grieve

    Dabei seit:
    31.12.06
    Beiträge:
    137
    Man kann sich natürlich nicht die Gesundheit direkt kaufen, aber die besten Ärzte, um die Krankheit zu heilen. Im Übrigen tut mir es natürlich leid für deinen Vater und deinen Freund.
     
  19. Tobi87

    Tobi87 Querina

    Dabei seit:
    27.02.06
    Beiträge:
    183
    Das meinst du nicht ernst, oder? Will ich Freunde haben die mich wegen des Geldes mögen, oder die mich wegen meiner Persönlichkeit mögen? Also ehrlich gesagt will ich lieber die haben die mich aufgrund meines Charakters zu schätzen wissen und nicht weil ich Geld habe. Und da ich dieses eh nicht habe, brauche ich auch keine Angst haben das mir irgendwelche Freunde Freundschaften vorspielen...
     
  20. Big-D

    Big-D Gast

    Nu schimpft mal mit dem Muskelprotz mal nicht so. Er hat schon indirekt mit seiner Aussage recht. Es gibt nicht mehr so viele Menschen auf dieser Welt die noch die wahren Glücksmomente im Leben kennen. Viele Menschen sehen heutzutage Geld als die Quelle des Seins. Es gibt nur noch eine kleine Gemeinde erere, die das Leben genießen können ohnr dass sie die Kaufrauschglückshormone betörnen.
     
    Muskelprotz gefällt das.

Diese Seite empfehlen