1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Darf das wahr sein ??

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von lupulo, 16.12.07.

  1. lupulo

    lupulo Idared

    Dabei seit:
    22.08.06
    Beiträge:
    28
    Liebes Forum,

    wen es auch immer interessiert - ich muß Luft ablassen ..

    Kurze Historie: Festplatte nach nem knappen Jahr kaputt --> neue eingebaut (ohne System) --> funkelniegelnagelneue Installations-DVD Für MacOS X aus der originalen, sorgsam aufbewahrten Hülle gepopelt --> Fehler bei der Installation.

    Glaubt Ihr jetzt, als ehrlicher Lizenznehmer würde man von IRGENDWOHER die Software bekommen, um das Applechen wieder zum Laufen zu animieren? NEIN ! Unerhört. Unglaublich. Fast schon lächerlich.

    Apple bietet mir immerhin an, ich "dürfe" die Software noch bei Ihnen KAUFEN, obwohl es eigentlich schon das neue Betriebssystem gibt. Nett, oder?

    Nix mit DVD-Austausch weder vom Händler "auf dem Campus" in Lübeck noch von Apple direkt. Nur der Hinweis, ich hätte die DVD direkt nach dem Kauf ausprobieren sollen. Klar. Ich mach dann in Zukunft erst immer noch das System platt und installiere alles neu, weil es ja sein könnte, daß die himmelschreiende unter aller Kanone-Qualität von Apple (erst Akku, dann Festplatte, jetzt CD) denen kein bißchen peinlich ist.

    Nein, ich vergesse mich, ... eigentlich ist es einfach nur traurig.
    Enttäuschte Grüße!

    Katharina
     
  2. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Hast du schon eine 1zu1 Kopie der DVD erstellt? Vielleicht rettet das ja was. :)
     
  3. 5381

    5381 Starking

    Dabei seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    223
    Ich kenn das Problem mit der Qualität von Apple, ich hatte sage und schreibe 8!!! neue iPod mini's auf GARANTIE!
     
  4. KayHH

    KayHH Gast

    Extrem ärgerlich, ich empfehle auch bei jedem Mac das System selbst aufzuspielen und sei es nur um es zu Lernzwecken einmal gemacht zu haben. Bei solchen Aktionen fallen halt auch defekte Installationsmedien auf.

    Hast Du keinen kulanten Händler? Wenn das Medium offensichtlich gut behandelt wurde lässt sich da evtl. doch noch was machen.


    Viel Glück

    KayHH
     
  5. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Ich hätte da auch keine Hemmungen, mir OS X einfach runterzuladen. Lizenz haste ja.
     
  6. lupulo

    lupulo Idared

    Dabei seit:
    22.08.06
    Beiträge:
    28
    Das mit der Kopie wär noch ne Idee. Problem: Ich hab keinen DVD-Brenner. Könnte ich auch auf nem alten Windows-Rechner von der DVD lauter CDs brennen (DVD-Lesegerät hat die Dose nämlich)?

    Der Händler ist leider nicht kulant und wird für den nächstes Jahr anstehenden Kauf der nächsten Notebooks sicherlich nicht in Frage kommen.

    Und nebenbei rödelt Azureus. Auch hier die Frage: Wie, wenn ja DVD-Brennen nicht möglich ist, bekomm ich die Daten zu meinem Apple? Kopieren auf ext. Festplatte --> Transfermodus --> einfach die cdr.-Datei anklicken?
     
  7. Skeeve

    Skeeve Pomme d'or

    Dabei seit:
    26.10.05
    Beiträge:
    3.121
    Frag doch mal, ob es hier nicht ein nettes Mitglied gibt, das Du mal zu eienm Weihnachtpunsch einladen kannst und das dann mit seinem Installationsmedium mal bei Dir vorbeikommt.
     
  8. Dr.Apfelkern

    Dr.Apfelkern Jerseymac

    Dabei seit:
    18.04.07
    Beiträge:
    454
    @lupulo

    Also ich weiß nicht ...

    Für eine "Katharina" schreibst und fragst du mir hier etwas zu männlich. Warum gebt ihr euch hier immer als süße unbescholtene Mädels aus? Meint ihr damit bevorzugt und bessere Hilfe zu erhalten?

    Schäm dich was und sei erst mal ehrlich im Leben, dann kannst du auch Hilfe und Antworten erwarten.
     
  9. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.482
    Was ist Dir denn widerfahren? Es gibt auch nicht-blonde Frauen.
    In einem Mac-Forum hätte ich solche Klischees eigentlich nicht erwartet.
     
  10. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    Ein weiteres Grubenunglück...will meinen, ein weiterer Tritt ins Fettnäpfchen. Armselig. Chauvinistisch. Dumm.
     
    T-lo gefällt das.
  11. JuvenileNose

    JuvenileNose Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    900
    Mir ist das Gleiche passiert. Der Supportmitarbeiter konnte meinen Ärger gut nachvollziehen und sprach sogar mit Irland, konnte aber nichts machen. Ich habe auf seinen Hinweis hin nach Irland geschrieben und bekam schriftlich, dass die Garantie für die DVD nur einen Monat beträgt. Das steht in den Geschäftsbedingungen und damit hat man Pech gehabt. Ich war mindestens so sauer wie Du. Gekauft habe ich das Ding natürlich nicht, sondern habe mir eine Kopie von einer anderen DVD gebrannt. Ich hatte den Eindruck, dass Apple davon ausgeht, dass man sich selbst hilft.

    Mein Vorwurf an Apple ist, dass auf die kurze Garantie der DVD nicht deutlich genug hingewiesen wird. Jedenfalls werde ich künftig die DVDs nach jedem Neukauf ausgiebig testen.

    P.S. und ich glaube Dir, dass Du Katharina heißt. ;)
     
  12. lupulo

    lupulo Idared

    Dabei seit:
    22.08.06
    Beiträge:
    28
    ...und was noch viel furchtbarer ist: Mein Zweitname ist Beate :) Auch hatte ich bisher nicht den Eindruck, daß man hier im Forum aufgrund eines bestimmten Chromosoms Hilfe bekommt, sondern daß die meisten ernsthaften Fragen auch ernsthafte Antworten nach sich ziehen ... Danke also an die Hilfreichen unter Euch! Doch dorthin sollte die Diskussion eigentlich nicht hindriften ... !

    Also, wenn es im Stuttgarter Westen einen netten Apple-Fan mit MacOS X 10.4 aufwärts gibt, der vor einer Katharina Beate keine Angst hat, dann wäre das mit dem Weihnachtspunsch durchaus ein Angebot. Gerade eben ist sogar ein Lebkuchen-Kuchen im Ofen... !

    Ansonsten heißt es wohl: Hilf Dir selbst, dann hilft Dir Gott! Ärgerlich ists allemal, zumal ich trotz männlicher Frageweise (rofl, was ist das eigentlich?!?) Apple-AnfängerIN bin! Vielleicht kann jemand noch auf die vorhin in den Raum geworfenen Fragen antworten?

    Also dann .. !
    Katharina
     
    thrillseeker gefällt das.
  13. pumpkin

    pumpkin Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    01.11.04
    Beiträge:
    1.764
    das weiss wohl nur das chauvi-grubenunglueck o_O
     
  14. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Wer bistn Du... ich studier in HL. Dann kannste ne DVD von mir haben. Lizens ist Lizens btw. Naja... Katharina - so heissen da einige.

    eMail via Forum geht nicht... klick mal auf das japanische Zeichen in meiner Signatur ; (das linke)
     
  15. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Dass unberührte Installations-DVDs vom Installationsprogramm als fehlerhaft abgewiesen werden, ist leider kein Einzelfall. Manchmal reicht es, bei der Überprüfung der DVD auf "Überspringen" zu klicken.

    Wichtig ist noch, dass nicht jede Installations-DVD für Deinen Mac geeignet ist. Die mitgelieferten DVDs sind auf das Modell beschränkt - bei iMac, MacBook, Mac mini liegen also jeweils unterschiedliche DVDs im Karton. Ein nachträglich gekauftes OS X kann hingegen problemlos auf praktisch jedem Mac installiert werden.

    Was für einen Mac hast Du denn?
     
  16. Freddy K.

    Freddy K. Sonnenwirtsapfel

    Dabei seit:
    05.12.05
    Beiträge:
    2.404
    Versteh ich jetzt aber nicht. o_O
    Ich habe anstandslos meine OSX DVDs ausgetauscht (direkt von Apple) bekommen.
     
  17. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Kommt auf den Händler an. Bei meinem Apple-Händler war sowas leider sogar abhängig davon, an welchen Mitarbeiter man gerade geriet (deshalb ist es inzwischen auch mein Ex-Apple-Händler).

    Während der Garantiezeit darf es jedenfalls kein Problem sein. Die DVD gehört zum Lieferumfang und ist defekt, muss also innerhalb des ersten Jahres auf jeden Fall kostenlos gewechselt werden.
     
  18. Bier

    Bier Pomme au Mors

    Dabei seit:
    24.08.07
    Beiträge:
    867
    Ich kenne hier in Lübeck nur "Jessen Lenz" und die haben weder Ahnung, noch leisten sie Support aka "Oh, ihr Gerät liegt hier seit 6 Wochen, eigentlich müssten wir das Teil schon _bestellt_ haben, aber wir warten, bis wir genügend Ersatzteile bestellen können, sonst wird das mit dem Porto so teuer"

    Hier ist Servicewüste. ;) Ahja... bei Supportverweigerung nach dem Motto, man holt sein Gerät einfach wieder ab... die Rechnung existiert trotzdem.
     
  19. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Das führt jetzt zwar direkt ins Offtopic :cool: aber kommt es Euch auch so vor, als ob einige Händler mit wachsender Beliebtheit von Apple immer schlechteren Service bieten und lieber eifrig iPods und MacBooks verkaufen, anstatt Kunden bei technischen Problemen zu helfen?
     
    #19 thrillseeker, 17.12.07
    Zuletzt bearbeitet: 17.12.07
  20. lupulo

    lupulo Idared

    Dabei seit:
    22.08.06
    Beiträge:
    28
    Hallo Ihrs!

    Die Garantie für Software gilt (auch beim dritten Anruf bei Apple!) nur für einen Monat nach Kauf. Irgendwo steht das im Vertrag und es beeindruckt auch niemanden, daß man für 300 Teuros das dreijährige Rundumsorglospaket gekauft hat... Natürlich könnte man auf Gewährleistungsrecht pochen, weil einem von einem Nicht-Privaten Händler schon beim Kauf Schrott angedreht wurde. Hieße aber, daß man beweisen müßte, daß der Fehler schon bestanden hat ... Gutachten ... teuer ...


    @Bier: 100 Punkte für das Erraten des inkompetenten, sehr freundlichen, aber wenig hilfreichen Händlers ;) Definitiv für die Zukunft keine Option mehr. Gut, daß im neuen Jahr ein weiterer Kauf ansteht, denn dadurch bereitet mir diese Aussage wirklich ein bißchen Genugtuung, sonst wär's ja nur heiße Luft!


    @thrillseeker: Die DVDs sind mit dem MacBook gekommen, System war aber schon vorinstalliert... Hab auch alles Mögliche "ignoriert" und auch versucht, nur die absolute Basis zu installieren (falls der Fehler in irgendeinem Zusatzmodul liegt). Man könnte meinen, ich hätt nix anderes zu tun ;)

    kurzer Zwischenstand zum eigentlichen Problem: Ich habe heute in der Firma den Leuten mein Leid geklagt. Es sprach sich herum, man identifizierte eine Abteilung mit externem DVD-Brenner und gegen ein paar Bestechungs-Kuchenstücke durfte ich diesen ausleihen. Nach zwei Besuchen im Mediamarkt habe ich nun auch ein DVD-Format, was dieser Brenner mag... Herrje, was ich alles dazulerne !!! Mittlerweile ist die DVD gebrannt im +RW und... läßt sich im Apple nicht als Boot-DVD verwenden. Warum auch immer. Das werd ich wohl nie erfahren...


    Jetzt geh ich ins Bett, werde nie wieder 300 Euros für ein Rundumsorglospaket von Apple bezahlen, was mich im Stich läßt und höre mich morgen nochmal im Kollegenkreis um, wer Apple hat. Wenn ich hängenbleibe, dann komm ich gerne nochmal auf Eure lieben Angebote zurück mir eine DVD zu brennen. Ich möchte Eure Hilfsbereitschaft nicht unnötig strapazieren. Ihr kennt mich ja gar nicht - obwohl ich ne Nette bin ;)


    Nochmal Danke!
    Die gescheit(ert)e Katharina
     

Diese Seite empfehlen