• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Cyberport Lieferzeiten

ApfelMapfel

Grahams Jubiläumsapfel
Mitglied seit
26.09.16
Beiträge
107
Ich wollte nur mal meine Erfahrung teilen.
Donnerstag Abend (und auch aktuell noch) gibts bei Cyberport Macbook Pro 16 Zoll mit Spezialkonfigurationen wie 32gb RAM.
Da einen überall anders einen zwei Wochen Wartezeit erwarten´, bestellte ich dort mit Expressservice.
Das Macbook war "verfügbar".
Am nächsten Tag steht der Status plötzlich auf "Artikel nicht vorrätig - Auf Lager, innerh. 24 h versandfertig".
Und dieser Status steht seid nun über 30h.
Email wird nicht beantwortet, Telefon ewig lange Wartescheife.

Also das ist ein ziemlicher Saftladen.
 

ChrisW90

Herrenhut
Mitglied seit
17.09.14
Beiträge
2.274
Ich kann deine Erfahrung mit Cyberport nicht teilen, im Gegenteil: Hab mehrfach dort bestellt, Lieferzeit immer wie angegeben (ca. 1-2 Werktage) und der Support war immer sehr hilfsbereit.
 

cobra1OnE

Halberstädter Jungfernapfel
Mitglied seit
05.01.13
Beiträge
3.826
Ich habe zu 99% immer Top Erfahrung mit Cyberport gemacht. Wenn es um neue Technik Anschaffungen geht dann ist das immer mein erster Anlaufpunkt. Genauso mit dem 30 tägigen Rückgaberecht gab es nie Probleme.
 

ApfelMapfel

Grahams Jubiläumsapfel
Mitglied seit
26.09.16
Beiträge
107
Scheinbar habe ich da einfach Pech, aber trotzdem: Wenn ein Artikel beim Kauf als vorrätig angezeigt wird, dann erwarte ich bei Expresszuschlag von immerhin fast 20 Eur den Versand am nächsten Tag.
Und es ging nicht mal heute, also zwei Tage später raus. Ich würde sogar fast schon eine Wette eingehen, dass Montag ebenfalls nix passieren wird.
 

Wuchtbrumme

Edelborsdorfer
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
11.815
Ich habe den Eindruck, dass die CTO-Konfigurationen vom 16“ noch nicht in großen Zahlen in der Distributionskette sind und glaube auch, dass das mindestens noch bis kurz vor oder nach Weihnachten so sein wird.
Den Expresszuschlag würde ich mir zurückholen.

Meine Erfahrungen mit Cyberport sind in der älteren Vergangenheit positiv, zuletzt aber unschön.
 

Balkenende

Laxtons Superb
Mitglied seit
12.06.09
Beiträge
9.405
Cyberport hatte ich bis vor 1-2 Jahren auch hier empfohlen, selbst habe ich dort von iPhones über Macs viel erworben.

Service und auch Lauterkeit scheinen mir inzwischen dramatisch nachgelassen zu haben.

Da gab es ganz offenkundig mal Entscheidungen und/oder Nöte, mehr Geld zu machen.

Ein Erlebnis, dass ich mit einem defekten iPhone 8 machte, bestätigte dann das, was auch viele andere in Foren beschrieben und für mich das Prädikat Finger weg bedeutete.

Seitdem würde ich dort nicht mehr kaufen.

Das Thema, Ware als vorrätig zumal gegen Expressversand anzubieten, hätte es dort früher keinesfalls gegeben.

Edit

Das scheint bei Cyberport aktuell System zu haben mit erstmal verkaufen und dann erst bestellen und damit erst viel später an Kunden liefern.

 
Zuletzt bearbeitet:

Ducatisti

Zuccalmaglios Renette
Mitglied seit
02.11.16
Beiträge
262
Vor Weihnachten ist halt immer Chaos,bisher nur gute Erfahrungen gemacht.
 

Balkenende

Laxtons Superb
Mitglied seit
12.06.09
Beiträge
9.405
Hatte ich früher auch. Cancom so Anfang des Jahrtausends und dann Cyberport - feste Größe.

Man kann nur spekulieren, dass die Kooperation Apple und Amazon die Luft dünner werden lässt.

Und mit vor Weihnachten gilt nicht. Entweder da oder nicht da. Siehe die Bewertungen.

Ich habe berate andere Dinge bestellt, alles kam. Wenn es in dem Laden anders ist, wird es welche Gründe auch immer haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

ApfelMapfel

Grahams Jubiläumsapfel
Mitglied seit
26.09.16
Beiträge
107
Nicht weiter wichtig, aber irgendwie lustig:
Meine Bestellung ist weiter innerhalb von 24h verfügbar, liesse sich aber bereits als Teillieferung zustellen.
Laptop als Teillieferung??
Ganz einfach: Der Expresszuschlag ist eine eigene Position und bereits verfügbar :rolleyes:
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

ApfelMapfel

Grahams Jubiläumsapfel
Mitglied seit
26.09.16
Beiträge
107
Und heute morgen kam die Mail die Verfügbarkeit hätte ich verändert. Der Artikel sei erst ab dem 13.12. verfügbar.

Ich bleibe bei meinem Urteil dies sei ein Saftladen.
Sofort verfügbar --nächster Morgen>> innerhalb von 24h verfügbar --paar Tage später>> in 4 Tagen verfügbar.

Weitere Updates wird es nicht geben, da ich storniert habe.
 
  • Like
Wertungen: ottomane

ApfelMapfel

Grahams Jubiläumsapfel
Mitglied seit
26.09.16
Beiträge
107
Es hat nichts mit Weihnachten zu tun wenn Artikel falscherweise als verfügbar deklariert werden und nach Kontrolle erneut falscherweise als innerhalb 24h verfügbar.
Da läuft etwas völlig schief in deren System.
 
  • Like
Wertungen: dg2rbf

ApfelMapfel

Grahams Jubiläumsapfel
Mitglied seit
26.09.16
Beiträge
107
Neben all der Kritik auch ein Lob:
Stornierung per Email wurde nach zwei Stunden beantwortet und erfolgte anstandslos. Einige Stunden später bereits die Rückzahlung der Kaufsumme per Paypal. Das ging wirklich fix!
 

UnixLinux

Alkmene
Mitglied seit
25.05.15
Beiträge
30
Ich bin seit Ende der 90er Kunde dort und das Spiel mit MacBooks und dem Lieferterminen kenne ich zu genüge. Der Liefertermin wurde sehr, sehr oft nach hintern geschoben und dann wieder und wieder...
 

cobra1OnE

Halberstädter Jungfernapfel
Mitglied seit
05.01.13
Beiträge
3.826
Wenns euch nicht passt dann kauft halt woanders, dauernd das rumgeheule hier wegen eines Liefertermins.
 
  • Like
Wertungen: CptSpaulding

Wuchtbrumme

Edelborsdorfer
Mitglied seit
03.05.10
Beiträge
11.815
Wenns euch nicht passt dann kauft halt woanders, dauernd das rumgeheule hier wegen eines Liefertermins.
das ist doch gerade der Punkt: es gibt kein Woanders. Der Händler sagt: „Ich hab das was Du willst, mein Warenwirtschaftssystem funktioniert und ich habe es sogar sofort lieferbar!“
 
  • Like
Wertungen: saw

Macbeatnik

Golden Noble
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
31.690
Die Situation ist doch eigentlich genauso wie immer, wenn Apple neue Produktreihen vorstellt, Apple bedenkt mit Lieferungen seine eigenen Shops und den OnlineShop, die anderen Händler und Kistenschieber erhalten, wenn überhaupt nur Kleinstmengen. Diese Händler und Ketten reizen dann häufig allerdings die Kundschaft mit Fantasiepreisen, um diese dann so zu ködern.
Wer derartige Gerätschaft will, sollte und das müsste sich allerdings ja rumgesprochen haben, entweder hoffen, einer der Glücklichen zu sein, die dann doch einigermaßen zeitnah bedient wird oder eben warten, ob der gesparten 200 Euronen oder eben bei Apple kaufen.
Wenn der neue MP und das XDR erscheint, wird auch kein Kistenschieber oder anderer Händler außer Apple zuverlässig liefern können und dennoch werden auch hier wieder Leute auflaufen, die bei anderen das vermeintliche Schnäppchen geschossen haben und da dann wohl weitaus länger als 4-6 Wochen warten werden.
 
  • Like
Wertungen: Mr. Frog und Jenso

ApfelMapfel

Grahams Jubiläumsapfel
Mitglied seit
26.09.16
Beiträge
107
Na ja, sehe ich nicht so.
Bei irgendeinem Miniladen kann man davon ausgehen, dass die "heiße Ware" schwerlich so ankommt wie man es möchte. Oder wenn der Preis ungewöhnlich niedrig ist.
Genauso kann man davon ausgehen, dass all die Shops mit Liefertermin unbekannt länger als Apple selber brauchen werden.

Wenn aber ein sehr großer Shop das Macbook als lieferbar anzeigt, sehe ich da grundsätzlich keine Probleme. Vielleicht haben Kunden ihre Ware doch nicht gekauft oder der Shop hat ein Kontingent an speziellen Konfigurationen auf Verdacht vorbestellt und das kam dann an diesem Tag rein.
Systemtechnisch stelle ich mir das als Laie auch simpel vor. In der Shopsoftware ist die Anzahl der Ware hinterlegt. Wird eine Bestellung abgeschlossen, reduziert sich der Wert um eins.
Pech hat man, wenn man die Ware im Warenkorb liegen hat, grade bezahlt und jemand anderes kauft währenddessen die letzte verfügbare Einheit weg.
Die Lieferzeit müsste dann spätestens am nächsten Tag auf "unbestimmter Zeitpunkt" oder ähnliches springen, verbunden mit einer Mailbenachrichtigung.
Wenn aber stattdessen Blödsinn wie "innerhalb von 24h verfügbar" angezeigt wird ist der Shop schlicht unseriös. Und eben das erwarte ich persönlich nicht von einem der Großen.
 

Macbeatnik

Golden Noble
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
31.690
Das das der korrekte Weg wäre, ist sicherlich jedem klar.
Allerdings "fangen" die vermeintlich großen ihre Kunden in diesem Fall mit dem Preis und da scheint denen so ziemlich alles recht zu sein, auch das vernebeln des Liefertermins und die vermutlich meisten Kunden werden dennoch nicht stornieren, die 200€ Einsparung wird denen die Wartezeit wert sein.
Es gibt ja ausser der Preisdifferenz keinen sonstigen Grund, bei den neuen Books, dort und nicht bei Apple zu kaufen und nochmal, einzig bei Apple wird man zur Zeit zeitnah ein derartiges Gerät bekommen, bei den anderen ist das nur Glücksache.