1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Cyberduck und Umlaute... immer noch mühsam.

Dieses Thema im Forum "Filetransfer" wurde erstellt von superflo, 11.05.09.

  1. superflo

    superflo James Grieve

    Dabei seit:
    11.02.08
    Beiträge:
    138
    Hallo Leute,

    das Thema gibts über die letzten Jahre 1000x mal im Netz, trotzdem ist es mit der aktuellen Version immer noch nicht gelöst, das Problem.
    Zeichencodierung steht auf Westeuropäisch (Latin 1), also ISO 8859-1.

    Ich mache einen leeres rtf-File mit Textedit und nenne es "Vüle Umläute.rtf".
    Ich lade es auf meinen Webspace und es heißt natürlich "Vu?le Umla?ute.rtf".

    Überflüssig zu sagen, dass ich das Problem mit Filezilla am PC nie hatte.
    Es spielt übrigens keine Rolle, welche Codierung ich im Textedit einstelle. Und bei anderen Dateien ist es genauso, z.B. Videofiles, die ich gerade hochgeladen habe.

    Wieso funktioniert sowas grundlegendes nicht einfach?
    Bitte keine Meldungen á la "FTP und UNIX ist halt nicht für Umlaute gemacht".
    Das geht seit Jahren völlig problemlos... - zumindest am PC.

    Habe mir Testweise "Transmit" runtergeladen - damit gehts interessanterweise. Dort ist von vorneherein ISO 8859-1 eingestellt. Mit gleicher Codierung gehts also bei Transmit und bei Cyberduck nicht. Wahrscheinlich ist Cyberduck einfach ein Shice-Programm. :mad:
    Gibts doch net, dass sowas über die Jahre nicht ausgemerzt wird. Oder bin ich zu blöd??
    Muss ich jetzt also sogar für simple FTP-Uploads 30 US$ ausgeben, um mich nicht jedesmal über falsche Zeichen ärgern zu müssen?
     
  2. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Stimmt, statt Umlauten erscheinen da seltsame Zeichen. Juckt mich aber ehrlich gesagt auch nicht. Falls das bei dir der Fall ist, musst du dich eben nach Alternativen umsehen, eine hast du ja schon aufgezählt. Nuff said :) .
     
  3. rima

    rima Granny Smith

    Dabei seit:
    11.05.09
    Beiträge:
    17
    Hallo
    Dateinamen mit Umlauten gibt es nicht im Internet. Werden im Browser auch nicht angezeigt. Das liegt nicht an Cyberduck. Dort kann man die Dateinamen aber problemlos ändern. Für Dateien auf dem Computer sollte man auch keine Umlaute gebrauchen. Als Webmaster/Programmierer habe ich in den 15 Jahren wohl schon Hundertausende von Dateien hochgeladen.
    Wer Textedit für PHP/HTML-Code braucht, sollte in den Einstellungen bei "Text öffnen und -sichern" ISO Latin 1 einstellen.
     
  4. superflo

    superflo James Grieve

    Dabei seit:
    11.02.08
    Beiträge:
    138
    Nun, ich bin kein Webmaster und auch kein HTML-Programmierer, aber ich lade seit Jahren Dateien mit Umlauten auf meinen Server, die im Firefox MIT Umlauten dargestellt werden.
    Mit Filezilla am PC.
    Mit Cyberduck lade ich ähnliche Dateien auf denselben Server und der Mac zeigt mir die Umlaute falsch an. Das nervt, denn Cyberduck ist keine Betaversion, sondern V 3.2. Und welche Umwege intern genommen werden, um Umlaute zu ermöglichen, ist mir als Anwender egal - entweder es geht, oder es geht nicht. Und es geht prinzipiell, nur nicht mit Cyberduck.:-[
     

Diese Seite empfehlen