1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

cursor flackern in CS3

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von nickcaveman, 17.06.08.

  1. howdy,
    arbeite neuerdings mit den CS3 produkten auf einem intel imac und habe folgendes problem:

    wenn ich bestimmte werkzeuge benutze wird entweder der cursor nicht verändert (es bleibt der pfeil) oder aber werkzeugcursor und pfeil wechseln ständig.

    richtig schlimm und nervig ist es, wenn ich mit dem wacom zeichne.
    da flackert es die ganze zeit (pinselwerkzeug zB.).

    da das problem aber auch mit der normalen maus auftaucht, denke ich eher, das es ein adobe bzw. allgemeines problem ist und nicht explizit mit dem wacom zusammen hängt.

    weiss jemand eine lösung?

    es nervt ämlich ungemein, dieses flackern.
     
  2. phkl

    phkl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    19.10.07
    Beiträge:
    838
    Ich habe diese Flackern auch und zwar immer wenn ich Spaces aktiviere... dann geht gar nix mehr und ich muss neustarten
     
  3. hmmm, also ich habe das bei bestimmten werkzeugen, wie zB dem pinsel oder wenn ich über das farbfeld mit der piette eine farbe auswählen will.

    man kann damit arbeiten, es nervt bloss ungemein.

    hat niemand eine lösung dafür?
    CS3 ist ja schon eine weile draussen, das muss doch irgendwem aufgefallen sein?

    adobe scheinbar nicht, da sie wahrscheinlich vor lauter geld zählen nicht mehr zum programmieren kommen.

    bah.
     
  4. phkl

    phkl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    19.10.07
    Beiträge:
    838
    jetzt wird erstmal n' halbes jahr betriebsfeier gemacht
     
  5. nach diversen test auf verschiedenen rechnern verdichtet sich etwas der verdacht, das der ganze ärger eventuell mit dem wacom zusammen hängt.

    dies schreibe ich nur, damit ich keine falschen beschuldigungen richtung adobe in die welt schicke.

    die richtigen sind auch schon ausreichend. falls aber irgendwer dies problem kennt und eine lösung weiss, wäre ich für einen hinweis wirklich dankbar, da es echt verdammt nervt (fast schon zur unbenutzbarkeit).
     
  6. asche auf mein haupt!

    fehler ist gefunden und hatte mit wacom treiberproblemen zu tun gehabt.

    ich wusste nicht, das man sicherheitshalber nach dem deinstallieren des alten treibers den rechner neu starten sollte.

    gemacht, getan und schwupps, alles läuft wieder.

    nichts flackert mehr.

    ein hoch auf die wacom hotline.

    schon zum zweiten male haben sie mir schnell und kompetent helfen können.
     

Diese Seite empfehlen