1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CSS a Problem

Dieses Thema im Forum "Web-Programmierung" wurde erstellt von Macloc, 02.01.10.

  1. Macloc

    Macloc Elstar

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    73
    Guten Abend,
    ich habe ein winziges Problem mit meiner CSS Config. Ich bin überzeugt ihr könnt mir mit Sicherheit helfen :).

    Ich habe allgemein meine Links wie folgt formatiert:
    Code:
    a:link {
            text-decoration: underline;
            color: #D61610;
    }
    a:active, a:hover, a:visited {
            text-decoration: none;
            color: #D61610;
    }
    Nun möchte ich gerne die Links in meiner Menüleiste in Weiß haben.
    Hier sieht mein CSS Code wie folgt aus:
    Code:
    .menunoa {
             background-image:url("../images/bg_noactive.png");
             width:140px;
             height:56px;
             text-align:center;
             float:left;
             margin-left:-9px;
             font-size:2em;
             color:ffffff;
    }
    Nur leider zeigen mir die Browser die Schrift immer in Rot an. Ich habe es auch schon mit einem style="" im Link selbst versucht, funktioniert ebenfals nicht. Wie bekomm ich die schrift Weiß?

    Grüße, Macloc
     
  2. davidhellmann

    davidhellmann Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    17.04.08
    Beiträge:
    404
    color:ffffff;

    color:#ffffff;

    # vergessen ;)
     
  3. Macloc

    Macloc Elstar

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    73
    Oh, dass hätte mir natürlich auch gleich auffallen sollen. Aber daran liegt es leider nicht.

    Grüße, Macloc
     
  4. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Und welchen Elementen ist die Klasse .menunoa zugewiesen?

    Poste doch mal ein Ausschnitt aus deinem Markup.
     
  5. nickdesignz

    nickdesignz Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    534

    er hat schon recht, ich denke auch das du im markup was falsch gemacht hast...

    es gibt
    Code:
    <div class=""> und <div id="">
    Wie hast du es denn probiert? Ich würde es so machen inline;
    Code:
    Lorem Ipsum text und nun der <a href="LINK" style="color:#fff;">DEIN LINK</a> lorem ipsumal text!
    Dann bleibt auch der Link Weiss, denn Inline befehle gehen vor die Befehle in der CSS Datei!
     
    #5 nickdesignz, 02.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.10
  6. Macloc

    Macloc Elstar

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    73
    Hihi,
    ich verwende .menunoa in einem div.

    Hier der Befehl:
    Code:
    <div class="menunoa"><a href="#">Gallery</a></div>
    Um diesen div ist noch ein "Conteiner" gebaut.
    Code:
    #conteiner {
            position:relative;
            width:750px;
            background-image: url("../images/bg.png");
            padding-left: 25px;
            padding-right: 25px;
            margin-left: auto;
            margin-right: auto;
    }
    
    Body sieht so aus:
    Code:
    body {
            margin: 0 0 0 0;
            background: #333 url("../images/back.gif");
            font-family: verdana, tahoma, sans-serif;
            font-size: 0.7em;
            text-transform: lowercase;
    }
    Grüße, Macloc
     
  7. davidhellmann

    davidhellmann Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    17.04.08
    Beiträge:
    404
    das a sollte schon die klasse bekommen ;)
     
  8. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Dann muss dein CSS-Selektor aber so aussehen, wenn du die Link-Farben ändern willst:

    Code:
    .menunoa a {
         color: white;
    }
     
  9. nickdesignz

    nickdesignz Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    534
    mach es so;

    Code:
    <a href="LINK" class="deine klasse">LINK</a>
     
  10. dewey

    dewey Gewürzluiken

    Dabei seit:
    01.05.06
    Beiträge:
    5.732
    und conteiner bitte noch mit container ersetzen auch wenns für die funktion keinen einfluss hat ;)
     
  11. Macloc

    Macloc Elstar

    Dabei seit:
    15.03.07
    Beiträge:
    73
    ...funktioniert! Vielen Dank! Aber warum klappt das nicht so wie ich es geschrieben hatte?

    Mach ich ;).

    Einen schönen Abend wünsch ich!

    Grüße, Macloc
     
  12. nickdesignz

    nickdesignz Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    09.01.09
    Beiträge:
    534
    ganz einfach, weil du einmal eine ID <div id="")angegeben hast die nur den Inhalt ändert und einmal einen Link (<a href), beide hast du in der CSS angesprochen. Du musst schon dem Link eine eigene Klasse geben wenn du ihn nur einzeln ändern willst oder du legst einen inline style an, was ich aber nur im äussersten schritt machen würde.

    Wie der andere Kollege schon geschrieben hat, gab es noch die möglichkeit in der CSS es so zu deklarieren;

    Code:
    .klasse {
    irgendwas:bla;
    hier:auch;
    und:hiererst recht;
    }
    
    .klasse a {
    color:#fff;
    }
    
     
    #12 nickdesignz, 02.01.10
    Zuletzt bearbeitet: 02.01.10
  13. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Man muss meines Wissens doch nicht alle Links im Menü einzeln einer Klasse zuweisen, um sie einheitlich zu formatieren. Wenn das Menü die Klasse "menunoa" hat, würde ich im CSS schreiben:

    .menunoa a {color:white}

    d.h. alle a-Elemente innerhalb eines Elements der Klasse menunoa reformatieren. Natürlich kann man auch weiterhin für die Pseudoklassen link, hover etc. separat formatieren.

    (Bei mir selbst hat ein Menü typischerweise eine ID statt einer Klasse, entsprechend findet man bei einer meiner Seiten im CSS z.B. Code wie:

    #menu a:link {…}
    #menu a:hover {…}
     
  14. Synoxis

    Synoxis Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    09.06.09
    Beiträge:
    1.774
    Man braucht definitiv nicht jedem Link einzeln die Klasse zuweisen, wer sowas sagt hat absolut keinen Plan von CSS und HTML...

    Es genügt vollkommen im CSS das einzufügen was bezierkurve geschrieben hat.
     
  15. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Oops, ich hatte den Beitrag von beziekurve wohl nicht gründlich genug gelesen und das erste Codestück auf die schnelle falsch interpretiert (da es nur einen einzigen Menüpunkt enthält). Somit ist mein Tipp natürlich redundant.
     

Diese Seite empfehlen