1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CS 3 instabil auf Mac Pro?

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von paulito, 25.04.08.

  1. paulito

    paulito Bismarckapfel

    Dabei seit:
    01.10.07
    Beiträge:
    76
    Hallo zusammen,

    habe in der Firma einen Mac Pro der neuesten Generation mit CS 3 darauf. Seit ein paar Wochen, nach der Installation von CS3 muss ich feststellen, das der die Software, Indesign und Acrobat häufig abstürzen. Server mag es nicht leiden und ich weiß nicht ob ich alles noch mal neu installieren sollte.

    Hat jemand von euch ähnliche Probleme?
     
  2. Zille

    Zille Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    30.01.06
    Beiträge:
    237
    Hallo! Zunächst mal fix die Frage, wie oft vorher InDesign und Co abgeschmiert sind. Und dann hört man ja auch des öfteren hier im Forum, dass CS3 nicht so toll laufen soll. Nutz mal die SuFu. Ich hab derzeit nur die CS2 und auch die muckt ab und an rum.
     
  3. Hinduil

    Hinduil Fießers Erstling

    Dabei seit:
    01.03.06
    Beiträge:
    128
    ich kenne die probleme ziemlich gut... bei mir lags definitiv an leopard. unter tiger ist es mir nicht wieder passiert.
     
  4. moc2001

    moc2001 Boskop

    Dabei seit:
    27.03.07
    Beiträge:
    208
    Ich benutze CS3 unter Tiger.
    Hatte noch keinerlei Probleme damit.
    CS2 war vorher eine echt Qual.

    Wusste gar nicht das Leopard da Probleme macht.
     
  5. visualize

    visualize Fießers Erstling

    Dabei seit:
    31.10.07
    Beiträge:
    125
    hast du die neuesten updates von adobe/apple durchgeführt?

    hatte vorher auch probleme unter leopard, seite den updates läuft alles perfekt...
     
  6. Hanyorilla

    Hanyorilla Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    13.11.04
    Beiträge:
    241

    Ich habe zwar auch alle Updates geladen, aber auf meinem MacPro unter Leopard verabschiedet sich InDesign ganz gerne mal beim Öffnen einer einfachen Datei oder es wird "unsichtbar". Programm läuft, Datei ist geöffnet, aber man kann es nicht sehen. Sehr witzig:(.
    Acrobat, PS und Illustrator laufen allerdings sauber.

    Grüße
    und noch nen schönen Sonntag
    Hanyo
     
  7. quarkler

    quarkler Fießers Erstling

    Dabei seit:
    26.05.08
    Beiträge:
    125
    Hallo

    Das sind bekannte Probleme die Adobe noch nicht beseitigen konnte oder wollte.
    Und mit dem Update auf 10.5.3 sind neue Probleme aufgekommen,
    PS z.B. kann Dateien die auf einem Server liegen, komplett zerstören.
    Aber ob da jetzt Apple oder Adobe das Problem verursacht habe, weis ich nicht.

    Ich kann nur sagen, CS3 --->> 10.4.x.
     
  8. Hanyorilla

    Hanyorilla Wohlschmecker aus Vierlanden

    Dabei seit:
    13.11.04
    Beiträge:
    241
    Letztlich kann einem das als Benutzer egal sein, wer die Probleme nicht in den Griff bekommt, denke ich.
    Wenn die Leute bei den großen A's Kommunikationsprobleme haben... naja, ich würde das mal als "leicht ätzend" bezeichnen.

    Und ja, wenn ich zu sehr genervt von meinem "unsichtbaren" InDesign bin, wechsel ich auf meinen G5 mit Tiger und die Welt ist wieder guto_O. Aber leider auch langsamer:).

    Grüße
    Hanyo
     
  9. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Aus all diesen Gründen (und noch ein paar mehr: Ich sach nur QXP 7 und die Druckausgabe...:p) habe ich vor drei Monaten unsere 5 neuen Pros auf den Tiger 'downgraden' lassen. Unsere Abteilung (Mac Pro, G5, G4) läuft komplett unter Tiger, inkl. xServe und xRaid: Völlig schmerzfrei und flüssig und auch CS3 macht keine Probleme.
    Der aktuelle Tiger scheint in der Produktion die beste Wahl zu sein!

    Gruss
    pacharo
     
  10. Horos

    Horos Roter Delicious

    Dabei seit:
    25.12.07
    Beiträge:
    93
    Habe leider auch Probleme mit CS3. Allerdings betrifft das mehr Premiere,wo zum Beispiel keine Video & Audiosyncronität nach dem Capturen besteht, Premiere und Encore ohne Vorwarnung sich einfach beenden usw. Für Programme die einige tausend Euro kosten mehr als erbärmlich. Vom Support habe ich auch auf mehrere Anfragen keine Antwort erhalten. ÄTZEND !!! Würde gerne auf FC umsteigen aber nochmals soviel Geld bezahlen ....
     
  11. egon

    egon Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    176
    bei mir genau dasselbe. id lässt sich nicht ausblenden, bleibt einfach sichtbar – wenn man aber dann ein neues dokument öffnet ist es weg und bleibt weg. unter tiger war alles bestens.

    mein tipp: nie versuchen id auszublenden und statt dessen mit spaces arbeiten.
     
  12. Felixx

    Felixx Idared

    Dabei seit:
    13.06.08
    Beiträge:
    26
    am besten neu installieren und hoffen dass es dann besser wird ;)
     

Diese Seite empfehlen