1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Crons unter SnowLeopard

Dieses Thema im Forum "Dienstprogramme & Utilities" wurde erstellt von vida, 06.10.09.

  1. vida

    vida Idared

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    29
    Hey Apfeltalker...

    folgendes ist heute passiert :) Absoluter Crash meines MacBooks. Alle Daten weg! Oh Gott! So oder so änlich könnte es ja mal passieren. Um diesem Problem vorzubeugen gibts ja TimeMaschine. Zauberhaft. Soweit so gut. Nun mal kurz zur Vorgeschichte meines Anliegens.

    Auf meinem MacBook (SL) läuft ein lokaler Server, zum arbeiten, aber auch ein Buchhaltungstool arbeitet dort mit mysql. Als es noch den Leopard gab, hatte ich einen Cronjob am laufen, der mir täglich ein .sql File erstellt hat. Nun wollte ich diesen Cronjob auch in den SL integrieren, aber das scheint nicht zu funktionieren. Gibt es da Unterschiede beim SL? Hat der SL überhaupt noch cron? Denn die crontab-Dateien kann ich beispielsweise nicht finden. Müssen die erst erstellt werden? Wenn ja wie?

    Denn wenn ich "crontab -e" ins Terminal eingebe, sagt er mir: "no crontab for...." Kann das jemand nachvollziehen, oder hat schon jemand nen Cron unter SL eingerichtet?

    Vielen Danke & sonnige Grüße
     
  2. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Ich gehe mal davon aus (habe dafür aber keine handfesten Belege), dass cron auf dem aktuellen OS defaultmäßig inzwischen nicht mehr läuft, auch wenn es bestimmt Wege gibt, es wieder zu aktivieren.

    Der modernere Ersatz von Apple ist jedoch launchd, welches die Funktionalität von cron abdeckt. Die Jobs werden per XML-Plist definiert, es gibt jedoch mit Lingon auch einen einfachen und komfortablen Editor.
     
  3. vida

    vida Idared

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    29
    So richtig schlau werde ich aus "launchd" nicht. Kannst du mir vielleicht ein kurzes Beispiel geben wie ich damit ein Script aufrufe!?
     
  4. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    … hast du dir mal erwähntes Lingon angeschaut? Das ist praktisch selbsterklärend:
     

    Anhänge:

  5. vida

    vida Idared

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    29
    Hmm...

    hab mir das jetzt mal angeschaut. Scheint auch relativ einfach zu sein, allerdings führt er den Befehl nicht wirklich aus. Der Befehl ist folgender:

    /usr/local/mysql/bin/mysqldump -h localhost --user="root" --password="****" --all-databases > /Library/WebServer/crons/backup.sql

    Im Terminal funktioniert das ohne Probleme! Hier mal meine Einstellungen von Lingon. Mach ich was falsch?
     

    Anhänge:

  6. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Hast du dich mal neu angemeldet, nach Erstellung des Eintrags?
     
  7. vida

    vida Idared

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    29
    jupps, nicht nur neu angemeldet, sondern auch nen neustart gemacht!
     
  8. vida

    vida Idared

    Dabei seit:
    24.06.08
    Beiträge:
    29
    Also für alle die es noch interessiert...

    jetzt scheints doch zu gehen. Habe den dump-Befehl wie vorher auch in einer .sh Datei zu stehen (wie bei einem Cronjob) und dann in Lingon diese Datei mit sh /Pfad/zur/Datei aufgerufen. So gehts wohl....

    Danke an alle für die Hilfe
     

Diese Seite empfehlen