1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CPU idled auf 50%

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von steff79, 19.03.07.

  1. steff79

    steff79 Gast

    Hmm... mein Lüfter (von meinem MacBook) läuft gerade ununterbrochen... CPU Auslastung liegt bei über 50%... aber eigentlich sind außer dem Browser keine Programme offen.

    Kann man irgendwo sehen, welche Programme gerade im Hintergrund laufen? Das mit dem Lüfterlärm nervt auf jeden Fall!
     
  2. Gogul

    Gogul Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    21.05.04
    Beiträge:
    372
    Schau doch mal in die Aktivitätsanzeige (spotlight -> Aktivitätsanzeige) was so läuft, ich tippe drauf da Spotlight seine Dateien zusammensucht...
     
  3. steff79

    steff79 Gast

    Oh super... danke!

    Es war nicht Spotlight... hatte heute mittag aus Versehen einen Printjob angeschmissen und der Drucker ist gar nicht mehr angeschlossen... hat wohl die ganze Zeit danach gesucht :)
     
  4. ChrisDD

    ChrisDD Gloster

    Dabei seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    64
    Safari

    Hi, ich denke nicht, dass es an dem Print-Job lag.
    Nach meinem Wissen und Erfahrungen liegt es an Safari (bzw. dem WebKit) selber - falls Du diesen benutzt !?

    Habe zumindest ein ähnliches Problem, sowohl auf meinem PowerMac G5 DP als auch auf einem alten PowerBook G4 Ti (beide OS X 10.4). Wenn ich Safari längere Zeit benutze, werden Lasten von bis zu 30-40% (PM G5) erzeugt, obwohl keine anderen Programm gestartet wurden (kommt aber auch nicht immer vor!). Terminiere ich Safari, ist wieder alles normal.

    Es gab auch mal einen Artikel:
    Safari, der Ressourcenfresser

    Gruß
    Chris
     
  5. eumel

    eumel Empire

    Dabei seit:
    19.11.05
    Beiträge:
    88
    Ja, ähnliches Problem hab ich mit dem ansonsten friedlichen Firefox. Wenn der ne Seite mit irgendeinem Javascript erwischt,dann rumpelt die CPU-Last teils aufbis zu70% manchmal 100% bei meinem G4 hoch. Die Extension "NoScript" sorgt da aber in der Regel und den meisten Fällen für Abhilfe.
     
  6. ChrisDD

    ChrisDD Gloster

    Dabei seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    64
    Lag bei mir aber nicht am Scripting, usw. Habe auch probiert nur einen Tab zu öffnen und anschließend eine Seite aufgerufen, welche keine Animationen usw. hatte. Trotzdem blieb die Last stabil. Erste nach dem Neustart von Safari war wieder alles ok.

    Gruß
    Chris
     
  7. So ein Problem habe ich auch mit Safari. Eine zeit lang kann ich wunderbar surfen und dann plötzlich seh ich den kleinen Strandball, ohne Vorwarnung. Nach 30 s ist der Spuk dann meist wieder vorbei. Wechsel ich die HP, fängt es von neuem an.
    Da hilft dann bei mir auch nur Safari komplett schließen und wieder starten.
     
  8. steff79

    steff79 Gast

    Hmm... aber der Printjob wurde in der Aktivitätsanzeige mit der entsprechenden CPU Last angezeigt... hat dann auch aufgehört zu pusten nachdem ich den Job gekillt hatte...
     
  9. Hubman

    Hubman Jonathan

    Dabei seit:
    12.09.05
    Beiträge:
    82
    es lag sicher am printjob;)
    hatte das problem auch schon das ein oder andere mal
    (btw. ein problem, dass ich bisher ausschließlich auf intel maschinen beobachtet habe)

    @ChrisDD, wie kommst du darauf, dass es am safari lag, wenn er in er aktivitätsanzeige eindeutig was anderes bestimmen konnte?
     
  10. Damit Ihr alle schön Eure CPU- & RAM-Auslastung beobachten könnt, empfehle ich Euch (falls Ihr es nicht schon kennt) übrigens das kostenlose MenuMeters.
    Und ja, Safari endet öfters in absoluter CPU-Auslastung. Das nervt mich tierisch und Apple sollte mal dran arbeiten! Bei mir tritt das v.a. bei Seiten mit Java und viel Flash drin auf. Der Feuerfuchs ist da schon etwas ruhiger. Doof nur, dass ich Safari irgendwie lieber mag! o_O
     
  11. ChrisDD

    ChrisDD Gloster

    Dabei seit:
    21.02.04
    Beiträge:
    64
    OK! Dann wird es wohl doch wirklich der Print-Job gewesen sein. Hatte es zumindest selber noch nicht.

    @Hubman: Als ich die Antwort geschrieben habe, war aus dem Post von steff79 nicht zu erkennen, dass er sich die Prozesse schon angesehen hat.

    Gruß
    Chris
     
  12. Hubman

    Hubman Jonathan

    Dabei seit:
    12.09.05
    Beiträge:
    82
    alles klar, hab schon vermutet, es gibt die möglichkeit, dass der printjob unbewusst von safari verursacht wurde
     

Diese Seite empfehlen