1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Corel Draw

Dieses Thema im Forum "Grafikbearbeitung & Layout" wurde erstellt von Mausee, 31.08.05.

  1. Mausee

    Mausee Auralia

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    198
    Huhu... vielleicht habt ihr mein Posting oben in der Mac Desktop dingens gelesen. ICh werde gleich stolzer Besitzer meines ersten Powermacs sein *freu*

    Bis jetzt habe ich stinknormalen (aber eigentlich sehr guten) PC... und arbeite mit Corel Draw (mache Fernstudium Grafik Design)....

    Leider höre ich in letzter Zeit nur fiese Sachen über CD.. hat jemand Erfahrung? Arbeitet jemand damit??
     
  2. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Hi hab dich grad im Thread begrüßt.

    Coreldraw sollte kein Problem darstellen. Wenn du dich damit wohl fühlst. Viele Win User arbeiten damit. Ich rate dir nur, dass du deine CD Daten in Postscript Files (.ps) umwandelst und sie dann destillierst. Sprich sie in PDF umwandelst, dann hast du kein Problem mit Druckern. Lass dir von den Druckern ihre Joboptions geben, die du dann im Acrobat Distiller anwendest. Bei Corel Draw ziehen viele Drucker ne lange Fluppe.

    Gruß Schomo
     
  3. Mausee

    Mausee Auralia

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    198
    @schomo.. bitte was?????:oops: :oops: Mensch ich bin ne Frau und versteh grad nur Bahnhof :innocent: *schäm*

    Magst du mir das noch mal für doofe erklären??:-*
     
  4. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Wenn du deinen Mac hast können wir das genauer am Beispiel erörtern. Die Probleme am PC sind die Gleichen wie am Mac: Wie bringe ich als Druckvorlagenhersteller eine gute Druckvorlage zusammen:
    Regel 1: Stelle dich immer gut mit deinem Drucker
    Regel 2: Arbeite nie properitär (mit einem Programm das kein Schwein hat- also Drucker)
    Regel 3: Versuche Plattformunabhängig zu arbeiten (Hat nix mit Frau sein zu tun)

    Dann hast du die meisten Hürden umschifft.

    Bis denne Schomo
     
  5. Mausee

    Mausee Auralia

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    198
    Na ja, da ich ja erstmal nur ne Version für win von Corel habe, dauert es noch ein wenig, bis ich eine (bezahlbare) für den Mac finde... Werde mich dann aber wieder an dich wenden, denn ich verstehe wirklich nur Bahnhof


    und noch was: ich mach das *zwinker*
     
  6. pi26

    pi26 Adams Parmäne

    Dabei seit:
    17.12.04
    Beiträge:
    1.297
    Hallo,

    AFAIR hab ich da aber doch was läuten hören, dass die Weiterentwicklung von Corel für Mac schon 1-2 Jahre gecancelt ist. Ein relativ billiger und trotzdem sehr guter Grafik/Web-Allrounder wäre aber Canvas.

    mfg pi26
     
  7. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    Oder gleich Umstieg auf InDesign. Da bin ich kurz davor. Viele Drucker steigen grad auch um. Quark nervt mich persönlich extrem. Das hat allein schon finanzielle Gründe,

    Gruß Schomo
     
  8. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Corel Draw <brrrh> ich kriege immer Ausschlag und Schuettelkraempfe, wenn ich "Corel Draw" hoere ;)

    Wenn Du echt Grafikdesign studierst, dann steig bitte sofort auf ein Programm um, welches in diesem Bereich wirklich eingesetzt wird -- Adobe Illustrator oder Macromedia FreeHand, wobei letzteres ja mitsamt Macromedia von Adobe gekauft wurde und daher ist seine Zukunft nicht ganz klar.

    CD ist ein Programm mit vielen Staerken, manche meinen, zu vielen (was soll's, wenn man die Rundung auf tausend Stellen nach dem Komma einstellen kann und dann der Rechner in die Knie geht etc.) und vielen Schwaechen, die schon erwaehnt wurden (Belichtungsprobleme, unsaubere Pfade z.B. beim Wandeln von Schriften in Pfade). Und es wird haeufig in Laeden verwendet, die T-Shirts bedrucken, Klebefolienreklame plotten etc. Wenn Du mit Deinem Grafikdesign in jene Richtung willst, dann ist CD natuerlich das Mittel der Wahl.

    Das von Schomo erwaehnte Adobe InDesign ist zwar ein hervorragendes Programm, aber es ist ein Layoutprogramm und kein Grafikprogramm, obwohl seine Vektorfaehigkeiten schon recht gut sind. Aber trotzdem braucht man fuer "echte", professionelle Grafikarbeiten ein dezidiertes Vektorgrafikprogramm. Inzwischen arbeitet ja der Vektorgott Olav Martin Kvern an InDesign mit ... trotzdem.

    Allerdings wuerde ich Dir sowieso Folgendes empfehlen: Schaff Dir die gesamte Adobe Creative Suite an, Adobe hat, wenn ich mich recht erinnere inzwischen wieder einigermassen taugliche Studenten-/Schuelerrabatte. Du wirst es nicht bereuen, weil Du damit das beste Bildbearbeitungsprogramm der Welt bekommst, Photoshop, und InDesign, das beste Layoutprogramm, Illustrator, ein sehr maechtiges Grafikprogramm (das sage ich als jemand, der in FreeHand traeumt), und einiges mehr. Damit hast Du ein komplettes Publishing-Software-Paket und noch einige Schriften dazu, damit kannst Du sehr weit kommen und lange lange arbeiten.

    Die aeltere Adobe CS solltest Du inzwischen auch auf eBay bekommen.

    Aber echt, vergiss Corel Draw, auch wenn man damit natuerlich, Programmkenntnisse und Gestaltungsfaehigkeiten vorausgesetzt, sehr schoene Sachen damit gestalten kann. Aber das ist echt nicht alles ... Kooperation mit anderen ist in der Medienvorstufe echt wichtig, saubere Dateiformate etc. (die von FreeHand erzeugten PDFs sind zum Beispiel oft auch nicht "sauber").


    Herzlichst, Tom
     
  9. Berk

    Berk Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    672
    corel draw wirst du auch bestimmt in keiner agentur finden (zumindest nicht als standartprogramm)!
    und ich glaub auch nicht, das an ner uni bzw. an einer fachhochschule, mit corel draw garbeitet wird (war bei mir jedenfalls nicht der fall)!
     
  10. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.760
    @Tom the Bonobo
    völlig richtig. Adobe Creative Suite und fertig ist es sich. Da sit alles dabei, was das Herzbegehrt.
    Photoshop (Pixelgrafik und ein geniales Tool.....)
    InDesign (Printlayout)
    Illustrator(Vektorgrafik)
    Acrobat Professional (Destiller)(Erzeugt Postscript Files und PDFs)
    GoLive (Weblayout) Ich würde aber eher dreamweaver nehmen

    Sooooo schlimm ist Corel Draw auch wieder nicht. Ich kenne Grafiker (Win) die ganz nette Sachen damit machen. Ist halt sehr gewöhnungsbedürftig, weil die Shortcuts anders sind und Logik anders ist. Ist doch egal mit was man arbeitet. Das Endergebnis ist wichtig. Alle Wege führen nach Rom.

    Gruß Schomo
     
  11. Mausee

    Mausee Auralia

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    198
    Also ich komme soweit gut mit CD zurecht... aber ich bin wie gesagt auch noch ziemlich am Anfang.. ich hatte auf meinem WIN Rechner Ps in der Version 7 und fand es ziemlich kompliziert...
    Ich werde mal schauen, was die CS bei ebay kostet. Denn leider ist das ja alles auch eine Geldfrage *seufz*
     
  12. weebee

    weebee Gast

    Ähh, soweit ich weiß, waren die letzen Version für Mac und (!) für Pc. Guck mal auf die Verpackung oder in die Handbücher, vielleicht findest Du da die Seriennummern für den Mac.
     
  13. weebee

    weebee Gast

    Das finde ich keine gute Idee. Wenn Sie eine Ausbildung macht, sollte sie mit den Werkzeugen arbeiten, die geschult werden.

    Zweitens: Wenn man hinterher 'nen Job sucht, dann sollte man sich natürlich mit den »Werkzeugen« auskennen, die von den Jobvergebern gefragt sind. Und das sind wohl – wenn wir jetzt über Vektorgrafiksoftware sprechen – Freehand (50%), Illustrator (40%) und Corel (10%). (Die Prozentwerte sind von mir grob geschätzt).

    Obwohl ich selbstverständlich die Monopolbildung bedenklich finde und alleine schon aus diesem Grund Canvas gut finden würde.
     
  14. weebee

    weebee Gast

    Das war hier irgendwie nicht die Frage, oder. Ich bin immer wieder verwundert, dass viele Leute ein Vektorgrafikprogramm mit einem Layoutprogramm verwechseln in Zusammeenhang bringen. Nur weil man ein Vektorgrafikprogramm zum layouten missbrauchen kann, ist's trotzdem was anderes. Oder würdest Du 'ne Straßenkarte mit InDesign »zeichnen«?
     
  15. weebee

    weebee Gast

    Ups, jetzt habe ich erst Bonobos Antwort gelesen. Du vertrittst ja im Prinzip meine Meinung, damit sind meine Antworten oben ja eigentlich hinfällig ;)

    Aber nein, nochwas zu euren Grusel-Draw-Meinungen. Wie man merkt, bin auch ich kein Freund von dem Programm. Aber man sollte es nicht verteufeln. In bestimmten Branchen wird es professionell genutzt und die erreichen ja auch ihr Ziel. Außerdem treffen viele der nachgesagten Problem wohl nicht mehr zu. Oder besser gesagt, Freehand und Illustrator sind mittlerweile auch langsam und buggy geworden. Insofern täte es uns allen vielleicht mal gut über den Tellerrand zu schauen, gerade auch im Hinblick auf die zu erwartende Adobe-Macromedia-Zukunft.
     
  16. Mausee

    Mausee Auralia

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    198
    Ich habe auf den karton geschaut, aber nix finden können. Kann denn was passieren, wenn ich die CD einfach mal einschmeiss??
     
  17. MrOrange

    MrOrange Gloster

    Dabei seit:
    21.09.04
    Beiträge:
    61
    Hallo,
    ist Canvas wirklich so gut? Habe schon einiges darüber gehört. Ich suche auch immer noch einen Nachfolger für Corel (bin selbst "Switcher")...
    Beste Grüße,
    Mr. Orange
     
  18. Mausee

    Mausee Auralia

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    198
    hab grad mal auf corel.de geschaut.. steht leider nix von mac :-c
     
  19. weebee

    weebee Gast

    Nee, da kann nix passieren. Du wirst zwar sehen, was da drauf ist, da der Mac auch Win-Format lesen kann, aber wenn da echt nur die Win-Version drauf ist, kannste's halt nicht installieren.

    Welche Version hast Du denn überhaupt? Ich glaube die Hybrid-Version(en) war 10 oder 11.
     
  20. Mausee

    Mausee Auralia

    Dabei seit:
    31.08.05
    Beiträge:
    198
    Ich habe version 9 und 12
     

Diese Seite empfehlen