Coole Apps

moto

Kronprinz Rudolf von Österreich
Mitglied seit
24.09.16
Beiträge
1.898
Hi, dachte, ich erstelle mal hier was neues, was für alle hilfreich sein kann. Es gibt ja oft Enttäuschungen bei Apps (wenn sie kostenlos sind, schnell löschen, bei bezahlten wird es dann ärgerlich).

Habe mir grad die App "My Batteries" geladen. Dann auf iPad und iPhone geöffnet, ne anonyme Mail angegeben und jetzt hab ich folgendes cooles:

Auf dem iPad das Akkulevel vom Phone
Auf dem iPhone das Akkulevel vom Pad

und Tataa:

Auf der Watch die Level von beiden. Siehe screenshot. Und Benachrichtigungen (mit individueller Minimalladung) gibt es auch noch.

IMG_0228.jpg

Weitere Tipps zu "coolen Apps" gerne....
 

smoe

Virginischer Rosenapfel
Mitglied seit
13.04.09
Beiträge
11.421
Die App ist nicht zufällig von dir?
 

moto

Kronprinz Rudolf von Österreich
Mitglied seit
24.09.16
Beiträge
1.898
Ich kann nicht proggen. Außerdem gibt es für eigene Apps eine Rubrik, wo man das vorstellt. Dieser Thread ist völlig selbstlos um euch meine Erfahrung mit der App mitzuteilen - nicht mehr.
 

appeltje

Weisser Rosenapfel
Mitglied seit
20.09.14
Beiträge
788
Aus dem Appstore? Ich kann sie nicht finden
 

ottomane

Pfirsichroter Sommerapfel
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
12.740
Ich habe sie sofort mit der Suche nach "my batteries" gefunden (iPhone, Deutscher Store).
 

moto

Kronprinz Rudolf von Österreich
Mitglied seit
24.09.16
Beiträge
1.898
IMG_0168.jpg

Hinweis: Wenn man den Namen eingibt, kommt die App nicht als Vorschlag. Also einfach die Enter-Taste drücken.....
 

ottomane

Pfirsichroter Sommerapfel
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
12.740
Spontanfund für Vielreisende: Qixxit.

Die App sucht verkehrsmittelübergreifend nationale und internationale Reisen, zeigt Alternativen und "navigiert" einen bis zum Ziel. Allerdings muss ich zugeben, dass ich bisher nur damit gespielt habe, aber noch nicht damit gereist bin.
 

Arthur_Spooner

Pomme Etrangle
Mitglied seit
14.09.16
Beiträge
911

eXiNFeRiS

Weißer Winterkalvill
Mitglied seit
30.08.05
Beiträge
3.515
Hi, dachte, ich erstelle mal hier was neues, was für alle hilfreich sein kann. Es gibt ja oft Enttäuschungen bei Apps (wenn sie kostenlos sind, schnell löschen, bei bezahlten wird es dann ärgerlich).

Habe mir grad die App "My Batteries" geladen. Dann auf iPad und iPhone geöffnet, ne anonyme Mail angegeben und jetzt hab ich folgendes cooles:

Auf dem iPad das Akkulevel vom Phone
Auf dem iPhone das Akkulevel vom Pad

und Tataa:

Auf der Watch die Level von beiden. Siehe screenshot. Und Benachrichtigungen (mit individueller Minimalladung) gibt es auch noch.

Anhang anzeigen 144975

Weitere Tipps zu "coolen Apps" gerne....

Geladen, gestartet....Meldung unable to connect to server, please try again. Das selbe am iPad, beide mit aktuellster 11er Beta.
 

diba

Apfel der Erkenntnis
Mitglied seit
27.09.16
Beiträge
726
Bei mir läuft es einwandfrei, iP7 auf 10.3.3 und iPadAir2 auf aktuellster 11er Beta.

Update:
Grad auf die schnelle nochmal probiert, auch die Fehlermeldung ... ich glaube ein temporärer Fehler.
 

tomtattoo

Gloster
Mitglied seit
10.11.12
Beiträge
61
Warum um alles in der Welt muss ich da einen Account erstellen? Ein absolutes No-Go!
 

Arthur_Spooner

Pomme Etrangle
Mitglied seit
14.09.16
Beiträge
911
Wahrscheinlich, weil du sonst nicht den Akku-Stand all deiner Geräte erfahren kannst.
Irgendwie muss er es ja synchronisieren.
 

Macbeatnik

Golden Noble
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
32.393
Das könnte man auch über wlan oder Bluetooth lösen.
 

moto

Kronprinz Rudolf von Österreich
Mitglied seit
24.09.16
Beiträge
1.898
Nein, da ich auch weit weg von zu Hause den Akkustand vom iPad angezeigt bekomme.
 

Macbeatnik

Golden Noble
Mitglied seit
05.01.04
Beiträge
32.393
Da erschließt sich dann mir der Sinn nicht, aber ok, dann wird derartiges notwendig sein.
 

moto

Kronprinz Rudolf von Österreich
Mitglied seit
24.09.16
Beiträge
1.898
Ok, es ist "Spielerei" und bestimmt kein must have. Das einzige, was ich mir vorstellen könnte, ist, dass ein Familienmitglied dann zu Hause das Pad aufladen könnte, wenn die Akkuleistung kurz vor knapp ist. Aber das wäre nur ein denkbar theoretischer Fall.

Dafür ist die Registrierung mit einer Fakemailadresse aber auch schnell erledigt. Dennoch hätte der Entwickler darauf verzichten können, das gebe ich gerne zu.
 

DF0

Pomme Miel
Mitglied seit
23.04.11
Beiträge
1.485
Den Ladestand aller Apple-Geräte im Familienverbund und unter meiner AppleID kann ich auch über die vorinstallierte AppleApp "iPhone Suche" einsehen.

Das ist das, was mich an vielen sog. HelferApps irritiert. Das meiste geht nämlich auch mit Bordmitteln.
 

ottomane

Pfirsichroter Sommerapfel
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
12.740
"My Batteries" gibt es auch für Android. Dort und auch im Mischbetrieb geht das m.W. nicht mit Bordmitteln.