1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Computer Bild" Vorschlag legal?

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von beatle1982, 25.02.09.

  1. beatle1982

    beatle1982 Starking

    Dabei seit:
    09.07.06
    Beiträge:
    221
    Moin Leute
    Ich muss zugeben, ich kenne mich nicht so genau im Copyright-Recht aus, bisher dachte ich aber immer, dass es illegal sei, sich Fernsehserien (House, Simpsons...) im Internet anzugucken.
    Jetzt habe ich aber gesehen, dass selbst Computerzeitschriften, wie in meinem Fall die "Computer Bild", ganz offen sagt, wo man sowas gucken kann.
    Werden wir damit etwa zu Straftaten aufgefordert oder ist das mal wieder eine rechtliche Grauzone?
    http://www.computerbild.de/artikel/...sche-TV-Serien-im-Internet-sehen-3979336.html
     
  2. keen

    keen Boskop

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    207
  3. Sunwalker

    Sunwalker Normande

    Dabei seit:
    27.11.08
    Beiträge:
    584
    In der c't 02/09 steht ganz klipp und klar, dass es nicht legal ist.
     
  4. keen

    keen Boskop

    Dabei seit:
    20.11.06
    Beiträge:
    207
    Dann muss es wahr sein, ich nehme alles zurück! Weiowei!
     
  5. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Fein, dass technische Journalisten rechtliche Beratungen geben. Dann geh ich mal zu meinem Autoteilehändler und regel mit dem mal das Gerichtsverfahren für einen Autounfall. Der muss sich ja auskennen... o_O
     
  6. iPiet

    iPiet Raisin Rouge

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    1.179
    Ob Recht oder Unecht vermag ich nicht zu sagen. Man sollte aber feststellen, dass es im deutschen Recht den Begriff "Präzedenzfall" nicht gibt bzw. dass es nur in Ausnahmesituationen (z.B. Bundesverfassungsgericht oder Gesetzesauslegung) so etwas wie Präzedenzfälle gibt.

    Naja, die Qualität z.B. der Simpsons-Folgen ist miserabel und wenn man die Folgen runterladen will, muss man eine .exe mit wahrscheinlich massig Ad- und Spyware installieren.
     
  7. drdenjo

    drdenjo Stechapfel

    Dabei seit:
    08.12.07
    Beiträge:
    161
    Ich kenne mich da rechtlich zwar auch nicht sonderlich aus, aber warum heißt es denn sonst Free-tv und man darf es aufnehmen ( vhs, festplattenrekorder was weiß ich ). Wenn man seine GEZ-gebühren zahlt, versteht sich! ;)
     
  8. Sunwalker

    Sunwalker Normande

    Dabei seit:
    27.11.08
    Beiträge:
    584
    Ruhig Blut, Jungs. Ich wollte euch mit der Nennung der gar von übermächtiger Weisheit gesegnet zu scheinenden Quelle c't nicht überstimmen, sondern lediglich einen Anhaltspunkt geben. Dass das auch nicht unbedingt der Weisheit letzter Schluss ist, sollte klar sein. Es spricht aber vieles dafür, dass man uU zur Rechenschaft gezogen werden kann, wenn man sich Serien übers Internet "besorgt", die in Deutschland noch nicht ausgestrahlt wurden.

    Die GEZ hat damit gar nichts zu tun. Wenn die Simpsons in Deutschland laufen, darfst du sie aufzeichnen. Du darfst diese Aufzeichnung dann aber nicht im Internet verbreiten.
     
  9. iPiet

    iPiet Raisin Rouge

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    1.179
    Für RTL, Pro7 etc. zahle ich keine (und auch niemand anders) GEZ Gebühren und das ist auch gut so (weil's rauseschmissenes Geld ist).

    Man darf es meist privat sehen und aufnehmen aber natürlich nicht öffentlich ausstrahlen. Auch wenn man etwas kauft, bzw. dafür bezahlt, heißt das noch lange nicht, dass der Verkäufer das Copyright, die Vermarktungs- und Vervielfältigungsrechte, etc. überträgt. Was ist das denn für ein Verständnis von Eingentum?
     
  10. Montrak

    Montrak Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    08.04.07
    Beiträge:
    369
    Es gibt ja ein paar Seiten, von denen man legal Material ohne Copyright herunterladen darf. Aber das meiste ist eben mit copyright.
     
  11. drdenjo

    drdenjo Stechapfel

    Dabei seit:
    08.12.07
    Beiträge:
    161
    Ja das ist mir auch klar ;) ich weiß die simpsons laufen auf Pro7 aber es gibt bestimmt auch öffentlich-rechtlich-ausgestrahlte-Sendungen die man im internetstream anschauen kann oder ;)


    okay...wenn man selbst nichts "ausstrahlt" /Streamt ( was wohl kaum jmd macht ), sondern es nur anschaut = legal ?
     
  12. iPiet

    iPiet Raisin Rouge

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    1.179
    ?, siehe Ausgangspost, da wird massenhaft mitgeschnittenes Material von anderer als der Ursprungsquelle ausgestrahlt.

    Bin mir nicht sicher. Wenn man aber z.B. im Besitz illegal beschaffter oder vertriebener Ware ist (das könnte auch per Download oder Stream sein), dann kann ich mir vorstellen, dass das ebenfalls strafbar ist.
     
  13. Kralle205

    Kralle205 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    890
    Das Up- und download von Filmen ist gesetzlich geregelt und ist ohne die Rechte daran illegal.

    Ob eine Seite seriös ist und die Rechte daran besitzt und es verbreiten darf, sieht man häufig daran, das ein Impressum oder ähnliches vorhanden ist.
     
  14. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Also das Impressum sagt überhaupt nichts darüber aus, ob jemand die entsprechenden Nutzungsrechte hat. Genausogut kann jemand die Nutzungsrechte haben, ohne ein Impressum veröffentlichen zu müssen.

    Mal davon abgesehen, dass du als Rezipient dieser Sendung weniger zu fürchten hast. Sonst dürftest du auf keine WG-Party gehen, da dort mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keinerlei GEMA-Abgaben geleistet wurden ;)
     
  15. Kralle205

    Kralle205 Weißer Winterglockenapfel

    Dabei seit:
    24.08.08
    Beiträge:
    890
    Ich habe nicht behauptet, dass ein Impressum=Nutzungsrechte sind, aber eine Seite die die Filme illegal vertreibt, wird wohl kaum ein Impressum besitzen.
    Ich will damit sagen, dass wenn eine Seite ein Impressum hat, kann man sich sicherer fühlen als bei einer Seite ohne.
    Wenn ein Impressum vorhanden ist, ist ein offizieller Ansprechpartner da, jemand der sich für den Inhalt offiziell verantwortlich fühlt. Ein Betreiber Illegaler Seiten wird das wohl kaum tun.

    Hoffentlich ist es jetzt deutlich geworden.
     
  16. iPiet

    iPiet Raisin Rouge

    Dabei seit:
    07.04.08
    Beiträge:
    1.179
    So hatte ich es vorher schon verstanden.
     
  17. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Sicher, daß im c't-Team kein Jurist ist bzw. daß sie nicht mal bei einem nachfragen können?
    Duster erinnere ich mich, daß da sogar mal eine einseitige Kolumne zum Thema Computerrecht drin war.
    Abgesehen davon bezweifle ich, daß es auf der Welt nur Fachidioten gibt. Auch als Techniker kann man sich zu juristischen Fragen schlau machen, genauso wie es auch Juristen gibt, die Videorekorder bedienen oder Glühlampen auswechseln können.
    Die einzige Quelle - außer Stammtischen - der ich bei rechtlichen Fragen grundsätzlich mißtrauen würde, sind Internetforen jeder Art...
     
  18. s23

    s23 Seidenapfel

    Dabei seit:
    23.11.08
    Beiträge:
    1.333
    Die Hinweise können aber bestenfalls immer nur Einzelangaben sein. Ob derjenige Vertreiber nun Nutzungsrechte hat oder nicht kann auch nicht nachgeprüft werden, von daher leidet auch die Qualität der Aussage. Ganz klar sind da pauschale Angaben wenig hilfreich.

    Das habe ich dem Techniker auch nicht absprechen wollen, nur bei einer rechtlichen Beratung wird es dann schon unmöglich da dies lediglich denjenigen zugelassen ist, die dafür auch eine Berufshapftflicht haben. Ob da nun automatisch mehr Kompetenz ist, will ich gar nicht näher erleuchten. Aber dort ist die Haftungsregelung eindeutig, wenn mal was schiefgeht.

    Ja, vorgestern erst. ;)
     
  19. Downbeatfreak

    Downbeatfreak Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    27.11.05
    Beiträge:
    378
    Blödzeitung und Computerblöd zu lesen, sollte an sich schon Strafbar sein!
     
  20. leonaddi

    leonaddi Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    1.372
    Mir wurde mal gesagt, dass man es deshalb aufnehmen darf, weil es von einer Quelle stammt die für die Ausstrahlung Rechte/Lizenzen hat.

    Wer uploaded, hat diese natürlich nicht...
     

Diese Seite empfehlen