1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

CleanApp 2.0

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von marcozingel, 17.11.06.

  1. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.477
    CleanApp 2.0 gerade in neuer Version erschienen,für die die es benötigen.

    Weitere Informationen direkt auf der Herstellerseite.

    http://www.synium.de/cleanapp/index.html
     
  2. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.477
    Was mir bisher aufgefallen ist:

    Die Animation beim Start des Programmes nervt ein wenig und dauert relativ lang.

    Das Auslesen der Informationen für

    - Programme
    - System-Zubehör
    - Sprachpakete
    - Cache Dateien
    - "Überflüssige Dateien"
    - Archive

    dauert (beim ersten Starten) extrem lange.

    Das Programmfenster wird nicht mittig angezeigt.

    Das Fenster muß jeweils manuell angepasst werden,um alle Informationen sichtbar zu erhalten.
     
  3. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.477
    Das Auslesen der Informationen für

    - Programme
    - System-Zubehör
    - Sprachpakete
    - Cache Dateien
    - "Überflüssige Dateien"
    - Archive

    dauert (nicht nur beim ersten Starten) extrem lange,sondern wird bei jedem Programmstart und Auswählen der Optionen immer wieder erneut abgefragt,was ein Arbeiten in der Praxis (nur mit einem starken Nervenkostüm) fast unmöglich macht.

    Ob es an der (eingeschalteten) Protokolierfunktion liegt,kann ich bisher nicht sagen.
     
  4. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.477
    Das Deinstallieren von Programmen und deren Bestandteilen funktioniert gut.

    Allerdings ist das Auslesen der o.g. Informationen aufgrund der schlechten Performance nicht sehr praxisorientiert und daher werde ich die Software nicht verwenden,sondern entweder die systemeigenen manuellen Möglichkeiten von Mac OS X nutzen oder bei AppZapper bleiben.
     
  5. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.477
    Mal schaun wie mein Test weiter verläuft
     
    #5 marcozingel, 17.11.06
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.06
  6. teorema67

    teorema67 Gast

    Marco, bevor ich das Ganze durchteste: Viele Programme legen Komponenten in /Library oder /System/Library. Die werden aber nie vom Programm selbst verändert. D. h., CleanApp müsste es beim Installationsvorgang detektieren.

    Kann es das, oder nicht??

    Danke!
    Andreas
     
  7. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.477
    Ich wollte eigentlich nur einen Praxisbericht insbesondere über die Performance abgeben.
     
    #7 marcozingel, 17.11.06
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.06
  8. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.477
    Ich habe ja erst jetzt bemerkt,das du (einer) der Entwickler bist und darf mich für mein Unwissen entschuldigen.

    Das ist doch eine Möglichkeit,direkt mit den Anwendern zu kommunizieren.

    Ich persönlich bin an einer konstruktiven Kritik interessiert,denn ich habe das Programm ja nicht schlecht gemacht,sondern ledigich die Performance leicht kritisiert.

    Allerdings fehlt mir im Bereich der Anwendungsprogrammierung das fundierte technische Hintergrundwissen.
     
    #8 marcozingel, 17.11.06
    Zuletzt bearbeitet: 17.11.06
  9. teorema67

    teorema67 Gast

    Hallo Marco

    Falls du mich meinst, ich bin keiner der Entwickler.

    Aber ich habe es jetzt durchgetestet. CleanApp zeigt die Komponenten nicht an, die der Installer ins System schiebt, obwohl das Logging aktiviert war.

    Ein Programm wie CleanApp fände ich prima, wenn's alles findet, was zu einem Proggi gehört. App + Prefs + AppSupport + Caches finde ich selbst, dazu brauche ich kein Tool. Ich brauche es für den Kram, den ich nicht sofort mit AppName oder Name der Herstellers finde, besonders weil Spotlight besonders stur das Finden von solchem Zeug verweigert. Resultat: Mein Tiger vermüllt genau so wie mein WindoofXP.

    OS 1 bis 9 war es Brauch, dass der Installer von Apps gleichzeitig den Uninstaller mitbrachte. Das ist mit OS X on UNIX Geschichte. Klar, ich will kein OS 9 haben, aber fast alles, was das alte OS ausmachte, war um Welten konsistenter als jetzt in OS X.

    Gruss!
    Andreas
     
  10. marcozingel

    marcozingel Cox Pomona

    Dabei seit:
    07.12.05
    Beiträge:
    7.477
    Für meinen "Irrtum" (Entwickler) darf ich mich entschuldigen,;)aber der Link bei Mactechnews hatte einen Verweis auf die Synium Seite.

    Ansonsten halte ich es gern wie oben beschrieben und nutze auch Tools die mir die Arbeit erleichtern (neben Spotlite),um mein System etwas "reiner" zu halten.

    Die Entwickler sind ja sicherlich auch am "Absatz/Verkauf" ihrer Software interessiert,in die Sie viel Zeit und Mühe investiert haben.

    Ein direkter Draht mit der Möglichkeit eines "kontrutiven Austausches" dienst ja auch beiden Seiten und erspart Zeit und Mühe.
     

Diese Seite empfehlen