1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

ClamXav meldet Fund

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Doe, 15.06.09.

  1. Doe

    Doe Jonagold

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    21
    Hallo zusammen.

    Ich bin ein ziemlicher Frischling im Bereich Apple, Mac und alles was dazu gehört.
    Hab mir vor ca nem halben Jahr ein Macbook gekauft. Mit der Überzeugung virenfrei zu bleiben hatte ich auch die ersten Monate kein Virenprogramm. Nun habe ich aber seit paar Wochen ClamXav und heute hat es einen Fund gemeldet. Kann aber leider nicht viel damit anfangen und hoffe auf eure Hilfe:

    .....Safari/History/http:%2F%2Fwkipedia.de%2F.webhistory: JS.Redirect-2 FOUND

    Was kann ich davon halten?
    Bzw was kann ich tun?

    Noch was: Eure persönliche Meinung interessiert mich! Wie macht ihr es? Habt ihr ein Virenprogramm? Benutzt ihr es? Ist es sinnvoll, oder kann man sagen dass es eh keine gefährlichen Viren für OS X gibt?
    Bin hin und her gerissen. Anfangs 100% sicher, jetzt immer weniger.


    Bin für jede Nachricht bzw Tipps dankbar.
     
  2. leonaddi

    leonaddi Schweizer Glockenapfel

    Dabei seit:
    27.11.07
    Beiträge:
    1.372
    Setze mal Safari zurück und lasse den Scan nochmal drüber laufen. Sieht so aus als hätte sich was im Cache/Verlauf verfangen, was dort nicht hingehört ;)
     
  3. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Ist 'n Javascript im Verlauf. Einfach in Safari "Verlauf" > "Verlauf löschen" wählen und zur Kontrolle im entsprechenden Ordner suchen (~/Safari/History); zur Not kannst du den gesamten Inhalt dieses Ordners mal auf den Schreibtisch verschieben.
    1. Ich sag doch nicht, wie ich es mache?!;)
    2. Brain.app
    3. Ja (unter root laufen lassen)
    4. Es gibt keine Viren für Mac OS X (nur Trojaner und Malware)

    Insgesamt: Besuche einfach keine fragwürdigen Seiten, lade dir immer alle Security Updates, nutze Firefox mit NoScript (wenn du wirklich paranoid bist) und aktiviere die Firewall, wenn's Bedrohungen im lokalen Netz gibt.
     
  4. Doe

    Doe Jonagold

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    21
    Hey, das geht ja hier ganz schön schnell ;)

    Hab den Verlauf gelösvcht und siehe da: kein Fund.
    Vielen Dank schonmal!! Aber kann mir jetzt noch jemand erklären warum der Alarm ausgelöst wurde?
    Und: @GunBound:

    was bedeutet es das Programm unter root laufen zu lassen.

    Welche Vorzüge im sicherheitsrelevanten Bereich bietet Firefox gegenüber Safari?
     
  5. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Weil es da war und von ClamXaV als Virus erkannt wurde.;)
    root=Benutzer mit vollen Rechten (nicht mit dem Administrator zu verwechseln, wie es der Wikipedia-Artikel tut!).

    Edit: Der hat mein "Brain.app" echt für wahr geglaubt! Ich kann nicht mehr vor Lachen…

    FF ist um längen mehr erweiterbar als Safari. Entsprechend könntest du da z.B. AddOns installieren, die das Ausführen von bestimmten Skripten verhindern.

    Aber das brauchst du meistens nur, wenn du auf unseriösen Seiten surfst. Safari reicht sonst vollkommen für den Normalsterblichen.
     
    #5 GunBound, 15.06.09
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.09
  6. Doe

    Doe Jonagold

    Dabei seit:
    15.06.09
    Beiträge:
    21
    ok, alles klar.
    nur noch eine Frage, vl ist sie dumm, aber ich weiß es halt nicht besser:
    war es jetzt ein virus oder hat clamxav es nur als virus gedeutet??
     
  7. CraZyChris

    CraZyChris Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    07.06.08
    Beiträge:
    1.408
    Nur so gedeutet ;)
     

Diese Seite empfehlen