1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Chemie - ich kapier's nie :)

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von LucMac, 14.02.08.

  1. LucMac

    LucMac Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    1.553
    Guten Abend...
    Wir haben mal wieder viel in Chemie auf. Bin aber leider nicht besonders Helle in Chemie :D
    Die anderen 11 Fragen hab ich jetzt so einigermaßen beantwortet doch bei einer find ich nicht mal wirklich was im Internet :( Vielleicht könnt ihr mir ja helfen ?!

    Die Frage lautet:
    Warum hat trockene Luft , aus dem man den Sauerstoff entfernt hat , eine höhere Dichte als Stickstoff ?

    Wäre cool wenn mir jemand helfen könnte...

    Danke schonmal :p

    lg Lucas
     
  2. LucMac

    LucMac Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    1.553
    weiß denn keiner eine Antwort? Bitte helft mir :)

    Lucas
     
  3. j33n5

    j33n5 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    18.12.06
    Beiträge:
    1.405
    wie, warum? ist es so?
     
  4. LucMac

    LucMac Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    1.553
    aja das frag ich mich ja ... weil ich die frage nicht beantworten kann :(
     
  5. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    Der Beitrag war ja nicht sonderlich hilfreich.. :p
    Sorry, aber bei Chemie kann ich dir leider nicht helfen o_O

    Gruß
     
    LucMac gefällt das.
  6. 7eleven

    7eleven Gast

    Luft aus der man den Sauerstoff entfernt hat? Das wäre IMHO ein Vakuum. Und das hat keine Dichte.

    Ist jetzt aber nur ins Blaue geraten.
     
  7. physuck

    physuck Roter Stettiner

    Dabei seit:
    16.01.06
    Beiträge:
    968
    Das war aber mal sowas von ins Blaue! :p

    Oder du überzeugst mich davon, das Luft aus 100% Sauerstoff besteht. ;)
     
  8. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Sauerstoff nimmt doch nur etwa 21 % unserer Luft ein.
    Stickstoff sind etwa 78 %. Ich würde mal vermuten, dass der Sauerstoff bei normaler trockener Luft die Dichte des Gasgemisches "auflockert".
    Also festzuhalten wäre:
    Sauerstoff und Stickstoff sind beide in der selben Hauptgruppe, wobei Sauerstoff eine geringere Masse als Stickstoff hato_O
    Welchen Bereich nehmt ihr denn im Moment durch? Damit man ahnen kann, in welche Richtung diese Frage abzielt.
     
    Gartenzwerg gefällt das.
  9. homer_s

    homer_s Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.07.06
    Beiträge:
    636
    Die Zusammensetzung der Luft weißt du, oder?

    Stickstoff 78%
    Sauerstoff 20%
    Andere 2%


    Wenn du den Sauerstoff entfernst, ist ja nur noch Stickstoff und die anderen Gase vorhanden.

    Vielleicht ist deswegen die Dichte anders…
     
  10. .rob

    .rob Granny Smith

    Dabei seit:
    14.02.08
    Beiträge:
    12
    Ich glaube die Luftdichte hängt teilweise von der Luftfeuchtigkeit ab und wenn keine Sauerstoffatome in der Luft sind, kann die Luft auch keinen Wasserdampf binden und hat deswegen eine niedrige Luftfeuchtigkeit. Ist aber nur eine vage Vermutung, vom Chemieunterricht hab ich nur noch den Alkohol in Erinnerung :p
     
  11. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    C64 weiß immer ne Antwort... find ich gut :p
     
  12. samu_ro

    samu_ro Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    26.12.07
    Beiträge:
    443
    Luft besteht aus 78% Stickstoff und 21% Sauerstoff (Volumenanteil). Das restliche Prozent besteht aus Argon, Kohlenstoffdioxid, etc, das kann hier aber vernachlässigt werden.
    Jetzt rechnest du einfach die dichte von Luft (also 78% N2 und 21% O2) aus und dann noch die dichte von 100% N2 und vergleichst die beiden Werte.
    als 100% nimmst du einfach 1mol, sind glaube ich etwa 22l oder so.

    meine letzte Chemie stunde ist zwar schon ein paar Jahre her, aber vom Prinzip sollte es etwa so gehen denke ich.
     
  13. LucMac

    LucMac Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    1.553
    also wir haben im moment das ganze Periodensystem ....
    und wir sollten halt 12 Fragen zu der neu gelernten Hauptgruppe 8 beantworten...
     
  14. C64

    C64 Halberstädter Jungfernapfel

    Dabei seit:
    12.04.06
    Beiträge:
    3.836
    Das klingt gut! An das hab ich gar nicht mehr gedacht! Mit der Berechnung von mol kann man das sicher nachweisen...
     
  15. LucMac

    LucMac Gascoynes Scharlachroter

    Dabei seit:
    02.01.06
    Beiträge:
    1.553
    Vielen dank schonmal... jetzt stand in vielen Posts schon etwas hilfreiches... doch Ahnung hab ich davon immer noch nicht^^
    Wenn jetzt noch jemand die gesammelten infos für mich in eine einfach zu verstehende antwort umformulieren könnte wär ich überglücklich UND endlich fertig mit Hausaufgaben :)

    Lucas
     
  16. space

    space Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    02.12.05
    Beiträge:
    1.950
    Also ich mache nicht deine Hausaufgaben für dich :)
    Aber ein kurzer Hinweis
    Die "Luft" besteht nach dem Entfernen von Sauerstoff (und unter Vernachlässigung der Spurenelemente) aus
    78/79 N und 1/79 Ar

    Der Rest ist reine Rechnerei

    Gruss
     
  17. Gartenzwerg

    Gartenzwerg Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    08.01.08
    Beiträge:
    1.778
    So wie du mach ich das jetzt auch immer :p Erstmal jeden seinen Beitrag machen lassen & dann irgendeinen überreden, dass er das nochmal zusammefast. :oops:
     
  18. physuck

    physuck Roter Stettiner

    Dabei seit:
    16.01.06
    Beiträge:
    968
    Am Besten isses wenn du diesen Part übernimmst, sonst stehst du morgen dann echt doof da, wenn der/die Pauker/in dich exakt über diese Frage aushorcht und du kannst nichts rechtes daherstammeln.

    Durch das Erarbeiten lernt man auch noch was! ;)
     
  19. isvo

    isvo Idared

    Dabei seit:
    13.02.06
    Beiträge:
    29
    Hallo Lucas,

    Luft besteht zu ca. 78% aus Stickstoff, 21% aus Sauerstoff. Der Rest sind hauptsächlich Argon (ca. 0,9%) und CO2 (ca. 0,03%) Alle weiteren Bestandteile (z.B. andere Edelgase, Methan, ...) machen einen noch kleineren Anteil aus. Wenn man aus Luft Sauerstoff entfernt, bleiben praktisch nur N2 (ca. 98,82%), Ar (ca. 1,14%) und CO2 (ca. 0,04%) übrig.
    Jetzt kannst du mal nach den Reinstoffdichten dieser drei Gase suchen (z.B. Wikipedia). Du wirst feststellen, dass N2 die kleinste aller Dichten hat, die Dichten von Ar und CO2 sind größer. Bei einem Dreikomponentengemisch, wie es hier vorliegt, kann man vereinfacht annehmen, dass die Gesamtdichte gleich dem anteiligen Mittelwert der Einzeldichten ist:

    Dichte(Mischung) = 0,9882*Dichte(N2) + 0,0114*Dichte(Ar) + 0,0004*Dichte(CO2).

    Daher ist die Luftdichte ohne O2 höher als die reine N2-Dichte.

    Wenn du noch Hilfe bei den anderen 11 Fragen brauchst - nur her damit.

    Ingo
    (übrigens Chemiker)
     
    Bonobo und LucMac gefällt das.

Diese Seite empfehlen