CBS "This Morning": Tim Cook verspricht "etwas Großes"

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Pocasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
9.780


Jan Gruber
Dienstag Morgen, amerikanischer Ortszeit, wird Apple CEO Tim Cook in der CBS Show "This Morning" zu Gast sein. Dort wird er neben den aktuellen Ereignissen in der US-Politik auch künftige Entwicklungen bei Apple besprechen. Wir dürfen "etwas Großes" erwarten.

Die Ankündigung einer Ankündigung - kennen wir bei Apple ja bereits. Tim Cook wird morgen zwischen sieben und neun Uhr Eastern Time bei CBS "This Morning" zu Gast sein. Unserer Zeit nach wäre dies dreizehn bis fünfzehn Uhr - Traditionell die Zeit, wo neue Produkte per Pressemitteilung angekündigt werden.
Tim Cook zur US-Politik


Allen voran kommentiert Cook aber die angespannte Lage der US-Politik. Seiner Aussage nach steht niemand über dem Gesetz, so auch noch-US-Präsident Donald Trump nicht.
"Ich denke, niemand steht über dem Gesetz. Das ist das Großartige an unserem Land, wir sind ein Land der Rechtsstaatlichkeit. Ich denke, dass jeder, der daran beteiligt war, zur Rechenschaft gezogen werden muss. Ich denke nicht, dass wir das durchgehen lassen sollten. Ich denke, die Leute zur Verantwortung zu ziehen ist wichtig."
Etwas Großes - ohne Produkt


In der Ankündigung des Interviews spricht Gayle King auch davon, dass Apple "etwas Großes" vorstellen soll. Weiter wird aber auch ausgeführt - es handelt sich um kein Produkt. Eine Möglichkeit wären die neuen Anti-Tracking-Maßnahmen, die Apple aktuell ausrollt. Die Konkurrenz, primär in Form von Facebook, nimmt ja bereits länger Stellung gegen die Pläne von Apple.

Via 9to5Mac

Den Artikel im Magazin lesen.
 

doc_holleday

Edelborsdorfer
Mitglied seit
14.01.12
Beiträge
11.879
Seit den Präsentationen im Herbst und jetzt bei dem Foto auch wieder, mache ich mir so langsam Sorgen um Tims Gesundheit. Aber hoffentlich sind es nur die Jahre, die halt auch an ihm nicht spurlos vorrübergehen.

Na, da bin ich ja mal gespannt, was es so großes anzukündigen gibt, was kein Produkt ist.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Mure77

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
25.06.07
Beiträge
9.745
Ein Messenger der die Welt verändert?

Die Kooperation mit einem Autohersteller?

Die Privatsphäre wird so umgesetzt wie Apple es vor hat/te?

Da bin ich mal gespannt was es letztlich werden wird.
 

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Pocasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
9.780
Hätte was ,... Apple kooperiert mit den US Gesundheitsbehörden und stellt die "klinisch kalten, weißen Räume" endlich wirklich als Impfklinik zur Verfügung 🤔 Ne - schöne Meldung, wird so nicht kommen ;p
 

ottomane

Signe Tillisch
Mitglied seit
24.08.12
Beiträge
13.419
Vielleicht wird Cook auch Wirtschaftsminister. Oder sie haben nVidia gekauft.
 

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Pocasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
9.780
Vielleicht wird Cook auch Wirtschaftsminister. Oder sie haben nVidia gekauft.
Oh, würde ich beides sehr gerne mögen ;) Ich glaub dass es aber tatsächlich in die Richtung geht. Das jemand von Apple an der neuen Biden-Regierung teilnimmt, oder Apple irgend einen Berater stellt oder wie auch immer ...
 

Polar Bear

Meraner
Mitglied seit
31.01.19
Beiträge
228
Man darf aber nicht vergessen, dass die Moderatorin mit der Ankündigung auch ihre eigene Sendung bewirbt. Wie "gross" das wirklich ist bleibt abzuwarten. Könnte auch was mit Privatsphäre zu tun haben.
 

Bitnacht

Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)
Mitglied seit
09.06.14
Beiträge
404
Alles prima, aber morgen ist Mittwoch - auch in USA - nicht Dienstag, wie im ersten Satz behauptet.
 

Jan Gruber

Chefredakteur Magazin und Pocasts
AT Administration
AT Redaktion
Mitglied seit
01.11.16
Beiträge
9.780
Naja endlich werden die klinisch-weißen Räume auch klinisch eingesetzt ;p

Man darf aber nicht vergessen, dass die Moderatorin mit der Ankündigung auch ihre eigene Sendung bewirbt. Wie "gross" das wirklich ist bleibt abzuwarten. Könnte auch was mit Privatsphäre zu tun haben.
Das natürlich ein guter Punkt. Nach der PR und der Verbreitung, auch bei uns, wird die Sendung sicher gut angenommen. Und wir erinnern uns was die größte News bei Apple war - an die sich jeder erinnern wird, so deren Marketing damals - richtig? Die Beatles auf iTunes ;p
 

ullistein

Sonnenwirtsapfel
Mitglied seit
28.12.10
Beiträge
2.393
Autos sind groß.

Würde ja auch zu den aktuellen Gerüchten passen.