1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

canon pixma 5200r

Dieses Thema im Forum "Drucker & Scanner" wurde erstellt von olistorck, 04.08.06.

  1. olistorck

    olistorck Granny Smith

    Dabei seit:
    01.06.06
    Beiträge:
    16
    Hi folks, wie bekomme ich meinen canon Pixma 5200r mit WiFi kabellos zum drucken. Airport ist bei meinem imac duo mit eingebaut. Brauch ich etwa eine airport basis station, an die ich den Drucker anschließe. Ich hatte vorher eine wlan speedbox von t-com; darüber lief der drucker einwandfrei. Jetzt mit fritz surf and phone box hat die Herrlichkeit leider ein Ende. Help me, please.:mad:
     
  2. HenningL

    HenningL Gast

    Hi,

    nein es muss keine airport sein.
    Aber Du brauchst eine Basisstation. Der Drucker bekommt genau wie der Rechner
    seine Netztwerkadresse von dieser Station.
    Hierzu musst Du den Drucker via USB an einen Rechner anschliessen der eine Verbindung zu Deiner WiFi Basis hat. Dann wie es im Handbuch beschrieben ist.
    Danach in den Systemeinstellungen unter Drucken & Faxen den Drucker auswählen.

    Nun sollte alles laufen.
    Bei mir (IP400R AEx) gehts.

    Gruß
    H.
     
  3. nilso

    nilso Königsapfel

    Dabei seit:
    30.07.05
    Beiträge:
    1.207
    canon pixma 5200 oder 5200r

    möchte mir einen drucker zutun und der pixma soll ja einer der besten inkjets sein. jetzt frag ich mich nur, soll ich einen pixma 5200 oder den 5200r (wifi) kaufen. hat jemand erfahrungen mit den geräten gemacht?

    danke für tipps.

    gruss

    nilso:cool:
     
  4. nilso

    nilso Königsapfel

    Dabei seit:
    30.07.05
    Beiträge:
    1.207
    any news?:eek::eek::eek:
     
  5. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Das habe ich jetzt aber gar nicht verstanden. Wo ist denn dann der Unterschied zwischen einem IPXXXR und einem ohne R? Bist du dir sicher, dass das so richtig ist was du geschrieben hast?
    Wenn man den Drucker per USB an einen Rechner anschließen müsste, so könnte man doch jeden beliebigen USB Drucker betreiben o_O

    Gruß
    Nettuser
     
  6. Claudia

    Claudia Gast

    Bei mir und meinem 5200R war es auch wichtig, der Basisstation die IP des Druckers mitzuteilen, weil ich es so eingestellt habe, dass nur Rechner und Zubehör mit bekannter IP zum WiFi-Verkehr zugelassen werden.
     

Diese Seite empfehlen