1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

CAD und MB?

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von erika, 17.04.08.

  1. erika

    erika Gast

    Hallo Leutz,
    ich tendiere derzeit tatsächlich zu einem Systemwechsel - jaja schon klar zum besten Hersteller designlastiger Produkte der Welt ;) ... .
    Ich liebäugel mit einem 2,4 MacBook und 4 GB Ram. Aber meine Frage ist eine andere...
    Als vielleicht bald gewesener PC Anwender mit einer Autocad Lizenz würde ich diese natürlich hin und wieder gerne via parallels oder bootcamp nutzen - nur: Gibt der GMA 3100 des Designwunders das her? - Über viele Postings freut sich.
    E.
     
  2. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    über parallels wird das nicht gehen. aber über bootcamp geht das sicherlich
     
  3. erika

    erika Gast

    @macrainbow
    und wieso weshalb warum?
    E.
     
  4. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Solange du keine 3D-Modellierung und Rendering betreibst, sollte das auch unter Parallels funtionieren, da Vektorgrafik sehr ressourcenfreundlich ist.
    Schlimmer als die Vorkriegsdosen in meiner FH kann die Grafikkarte eines MB nicht sein, und da funktioniert es auch :p
     
  5. Jimbo

    Jimbo Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    09.04.07
    Beiträge:
    319
    Solidworks 2006 läuft bei mir ohne probleme in parallels. baugruppen bis 250 teile habe ich getestet. autocad braucht weniger power.
     
  6. erika

    erika Gast

    Na das hört sich doch prima an, das ich 24" bis 1920px anschliessen kann habe ich hier schon gelesen. Hat Jemand hier auch schon positive Erfahrung mit Cinema4D und parallels gemacht?
    E.
     
  7. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Nur zur Info. Ram nicht bei Apple kaufen!

    P.S. Ich dachte C4D gebe es auch für Mac OS?
     
  8. erika

    erika Gast

    Ist wohl so, aber das Büro fährt bisher Windows Versionen....

    E.
    Das Apple Goldpreise für Halbleiter und Co nimmt habe ich schon erlesen, danke!
     
  9. Michael@Mac

    Michael@Mac Tokyo Rose

    Dabei seit:
    11.03.08
    Beiträge:
    71
    Naja mal ehrlich, CAD-Anwendungen brauchen Power.
    Vorallem OpenGL Power.
     
  10. dikonas

    dikonas Bismarckapfel

    Dabei seit:
    14.12.07
    Beiträge:
    144
    Parallels

    AutoCad über Parallels ist kein Problem! Zumindest nicht 2D.

    Rhino fürs 3D modellieren nur mäßig. Sobald die Datei etwas größer wird, beginnts doch etwas zu haken.

    3dsmax lief bei mir (allerdings spreche ich hier vom MPB) über Parallels zwar, aber eigentlich unbenutzbar.


    Bootcamp

    Über Bootcamp konnte ich bei beidem keinerlei Probleme feststellen.

    Wenn die Rhinodateien groß werden (> 100 MB) werden, machts um ehrlich zu sein auf dem MBP allerdings doch mehr Spaß. Allerdings musst Du auch wissen was Du genau mit CAD machst und überhaupt dahin kommst.

    3dsmax wiederrum bei beiden Geräten MB und dem Pro keine Schwierigkeiten!
     
  11. notranked

    notranked Melrose

    Dabei seit:
    07.05.06
    Beiträge:
    2.473
    ich hab mal pro engineer über parallels probiert. das klappt nicht ganz. selbt wenn ich 2D etwas zeichnen möchte bringt er dauernd was durcheinander. linien verschwinden usw.
    ich nehme mal an, das liegt an den schlechten treibern von parallels. ich kann es keinem empfehlen. über bootcamp sollte das allerdings kein problem sein, wenn ich sehe was manche user für spiele spielen können (Most Wanted, Oblivion).
     
  12. erika

    erika Gast

    @ all

    Danke!
    Da CAD für mich eher 'Nebengeschäft' (wenn auch ein notwendiges) ist scheint es mit BC ja dann doch möglich zu sein zu 'überleben' ... :).

    Apple plant aber nicht zufälliger Weise innerhalb der kommenden zwei Wochen die MB zu renovieren oder ;) ?

    nettes Forum ihr!!
    beste Grüße

    E.
     
  13. _ndi

    _ndi Gloster

    Dabei seit:
    06.12.05
    Beiträge:
    64
    Noch kleine Info zur Nutzung von Cinema4D: Es spielt keine Rolle ob dus auf Windows oder Mac einsetzt, die Versionen unterscheiden sich praktisch nicht in Steuerung und Layout. Einzig die Renderpfäde müssen geändert werden, aber das ich verkraftbar.
    Ich kann dir deswegen diese Info geben, da ich lange Zeit in einem Büro gearbeitet habe, wo wir in einem gemischten System gearbeitet haben, halb Windows und halb Mac. Da hat das auf jeden Fall immer gut geklappt.
     
  14. Montu

    Montu Empire

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    85
    Finger Weg von MacBook bei ACAD 2008

    So, ich muss jetzt hier leider mal eine Unkompatibilität der schönen Intel-Macs bekannt geben:

    Ich hatte unter Bootcamp (XP) eine ACAD2008-Lizenz installiert. Nach guten 4 Wochen ließ sich ACAD nict mehr starten. Grund hierfür war eine fehlende Aktivierung. Da es sich um eine legale Lizenz handelte, kontaktierte mein System-Admin die Autodesk-Hotline. Dort gab es die Auskunft, dass die Aktivierungs- und Lizenzinformation an die die BIOS-Daten des Rechners gekoppelt sind. Da ja jeder Intel-Mac auf EFI setzt, funktioniert die Aktivierung/Freischaltung der ACAD-Lizenz nicht auf Dauer. Laut Aussage der Autodesk-Hotline ist ein Support dieser Systemkonstellation auch nicht geplant.

    Wie es unter Parallels aussieht, kann ich leider nicht sagen.

    Ich hoffe, ich konnte etwas Entscheidungshilfe geben.

    Gruß,
    Montu

    p.s. Nicht falsch verstehen: Ich liebe mein MBP....aber alles geht leider doch nicht :(
     
  15. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Bootcamp hat doch ne Bios-Simulation, sonst würde das veraltete Windows ja nicht mal starten können.
     
  16. Montu

    Montu Empire

    Dabei seit:
    08.09.06
    Beiträge:
    85
    Lt Autodesk greift die Aktivierung auf den MasterBootRecord zurück. Dadurch kommt es zu Problemen.
     
  17. skuZz

    skuZz Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    30.12.07
    Beiträge:
    377
    ich würde dir zu einem macbook pro raten. erstmal wirst du mit autocad bzw. solidworks oder pro e auf einem normalen macbook nicht viel spaß haben. desweiteren empfehle ich zusätzlich 4gb ram zu verbauen.

    Und andererseits mit 13,3 zoll machst du dir die augen kaputt! Ist vll einwenig übertrieben, aber ganz gesund ist das nicht!
    Ich persönlich studiere Maschinenbau, bin deshalb auf Pro e angwießen. Unter bootcamp läuft pro e einwandfrei, schnell und stabil.
     
  18. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Stimmt, von 13,3 Zoll bekommt man ja Augenrebs! :)

    [yt]askqUs3m3uY[/yt]
     
  19. Hinduil

    Hinduil Fießers Erstling

    Dabei seit:
    01.03.06
    Beiträge:
    128
    gibt es eigentlich gute cad-software, die nativ auf mac os läuft?
     
  20. idolum

    idolum Pomme au Mors

    Dabei seit:
    23.11.07
    Beiträge:
    856
    Cinema 4D ist wohl die Bekannteste.
     

Diese Seite empfehlen