1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

C++ Programmieren am Mac

Dieses Thema im Forum "OS X-Developer" wurde erstellt von Basser, 01.01.07.

  1. Basser

    Basser Gloster

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    60
    Hallo,

    Ich habe seit rund einem halben Jahr ein MacBook Pro 2.0 GHz, bin also noch ein Mac Neuling. :)

    Nun habe ich mich an der FH eingeschrieben und muss dort auch Programmieraufgaben lösen.
    Gibt es für den Mac eine Programmierumgebung für C++?
    Ich habe da was von xCode gelesen und dass es auf meinem Mac schon drauf sein soll.
    Stimmt das? Kann ich xCode für meine Programmieraufgaben nutzen?

    Oder hat jemand von euch vielleicht ein anderes Programm, was er mir empfehlen könnte. Ich bin um jeden Rat dankbar.

    Ich bedanke mich schon mal im Vorraus :)

    Grüße
    Basser
     
  2. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.469
    Also, das Ding heißt Xcode und ist nicht standardmäßig installiert. Es ist aber auf der Installations-CD/DVD drauf. Die neueste Version kann man sich von der ADC-Seite herunterladen. Man muss dazu aber ADC-Mitglied werden. Die Online-Mitgliedschaft ist kostenlos.

    MacApple
     
  3. Basser

    Basser Gloster

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    60
    Danke erst mal für die Antwort.

    Muss ich dann vorher erst mal die Version von der DVD installieren, oder gleich die neue von der ADC Seite?
    Ist es überhaupt ratsam die neue zu nehmen oder reicht auch die von der DVD?

    Basser
     
  4. WuLF

    WuLF Jamba

    Dabei seit:
    27.05.05
    Beiträge:
    59
    Ich kann als Entwicklungsumgebung eclipse empfehlen. Ich hab es selber nicht getestet, weil ich damit bis jetzt nur java programmiert habe, aber C und C++ unterstützt eclipse auch =)
     
  5. Datschi

    Datschi Reinette de Champagne

    Dabei seit:
    08.11.04
    Beiträge:
    417
    Jop, das geht in Eclipse ganz gut. Hab auch gerade damit angefangen.
    Ist zu empfehlen!
    Zu kriegen unter Eclipse.org.
    Wirst aber wohl noch einige PlugIns installieren müssen. Schafft man aber. Wenn nicht, frag hier, wir helfen gerne :)

    Der Datschi
     
  6. MacApple

    MacApple Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    3.469
    Ich würde die neueste Version nehmen, da dort schon einige Bugs gefixt sind und die Dokumentation aktueller ist. Die neuen Versionen kann man direkt installieren, sind "Vollversionen".

    MacApple
     
  7. tbo007

    tbo007 Empire

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    86
    Nimm Eclipse. es gibt momentan keine bessere entwicklungsumgebung.
     
  8. Basser

    Basser Gloster

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    60
    Hallo,

    ich habe mir jetzt die aktuelle Version von Eclipse runtergeladen und das CDT Plugin.
    Wie bekomme ich das nun zum laufen?

    Besten Dank!
    Basser
     
  9. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Also ich würde defintiv zu XCode raten!
     
  10. flummox

    flummox Jamba

    Dabei seit:
    06.12.04
    Beiträge:
    58
    Wie waer's, wenn du am Anfang bei den kleineren Prograemmchen nur mal Texteditor + GCC auf der Kommandozeile verwendest damit du den Umgang mit dem Compiler lernst? :)

    Spaeter kannst dann immer noch Xcode oder Eclipse verwenden.
     
  11. Basser

    Basser Gloster

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    60
    ich möchte es mal mit eclipse versuchen bekomme es aber irgendwie nicht zum laufen. Was muss ich genau machen?

    Danke
    basser
     
  12. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    Sei mir bitte nicht böse, aber warum willst Du eclipse benutzen, wenn Du schon Probleme bei der Installtion hast? Was für mich noch gegen eclipse spricht ist, dass es ein ziemlicher Resourcenfresser ist und nicht so intuitiv sie XCode.

    Wie CDT installiert wird ist hier beschrieben.
     
  13. Basser

    Basser Gloster

    Dabei seit:
    01.01.07
    Beiträge:
    60
    ja da geb ich Dir recht. Ich bin schon dabei Xcode runterzuladen. Wollte ich eigentlich schon von anfang an nehmen, aber nachdem es mir von so vielen Leuten empfohlen wurde hab ich es halt mal versucht.
     
  14. Kaerchi

    Kaerchi Boskoop

    Dabei seit:
    21.03.07
    Beiträge:
    39
    Eclipse hat meiner Meinung nach den Vorteil dass es einen guten Compiler hat, hab aber bisher mit Eclipse nur in Java programmiert würde es aber weiterempfehlen, hatte nie Probleme damit.

    Ma ne Frage am Rande, wo wirs gerade von Entwicklungsumgebungen für C++ haben, ich hab gehöhrt, dass es mittlerweile eine Entwicklungsumgebung für C++ mit integrierter Garbage Collector Bibliothek gäbe, kann mir jemand etwa nähere dazu sagen?
     
  15. MatzeLoCal

    MatzeLoCal Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    2.421
    eclipse hat keinen "eigenen" compiler... es nutzt für Java den javac der für das Projekt gewählten Java-Version.

    Bei CDT wird der gcc vorausgesetzt.

    Also egal ob Java oder C++, über das Terminal erreichst du also so ziemlich das selbe.... der Vorteil von eclipse (und anderen IDEs wie z.B. Xcode) ist einfach, dass es für mehr Ordnung bei der Entwicklung sorgt und der Entwickler sich auf das Wesentliche konzentieren kann.

    Es gibt GC-Libraries für C++ ... die werden aber in das jeweilige Programm gelinkt.. nicht gegen die Entwicklungsumgebung.
     
  16. Kaerchi

    Kaerchi Boskoop

    Dabei seit:
    21.03.07
    Beiträge:
    39
    I know, und meiner Meinung nach ist diese Methode sehr gut, sobald ich beim programmieren mit java nen Fehler mache der mir nicht direkt auffällt weiß ich immer sehr schnell was schief gelaufen ist.
    Ja das weißich auch, ich hab nur leetztens gehöhrt dass es Mittlerweile Entwicklungsumgebungen gäbe die schon eine Bibliothek implementiert hätten ndd ich konnte es mir nicht so richtig vorstellen, deshalb die Frage.
    Trotzdem danke für die schnelle Antwort :)
     

Diese Seite empfehlen