1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Brennen mit iTunes - Rohling wird nicht ausgenutzt!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von joe024, 18.07.08.

  1. joe024

    joe024 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.04.05
    Beiträge:
    540
    Hallo!
    Mir ist es bis dato noch nie so richtig aufgefallen, aber gestern wollte ich eine kleine Zusammenstellung von Songs aus iTunes heraus brennen, um sie im Auto zu nutzen.
    Es waren ca. 30 Songs und ich habe einen 700MB Rohling eingelegt.
    iTunes behauptet nun aber, die Playlist würde nicht auf den Rohling passen.
    Also hab ich solange gekürzt, bis ich bei 18 Songs angelangt war.

    Ist das ein Bug von iTunes, OS X oder woher? Schließlich ist ja massenhaft Platz auf dem Rohling.
    Schreibe ich auf die gleichen Rohlinge Daten, passen auch ohne Probleme die vollen 700MB drauf.
    Wer kennt das Phänomen denn noch - und was macht man dagegen?
     
  2. Chezar

    Chezar Galloway Pepping

    Dabei seit:
    08.10.07
    Beiträge:
    1.349
    Wolltest du da eine Audio- oder eine MP3-CD brennen? Hast du mal bei den Eigenschaften von iTunes nachgeschaut, was da genau bei Brennen eingestellt ist?
     
  3. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    Auf einer Audio-CD sind max. 75 Minuten Spieldauer möglich.
    Die "Grösse" deiner Ausgangsfiles spielt hier keine Rolle, werden doch beim brennen einer Audio-CD alle deine Ausgangsfiles (MP3, AAC usw.) wieder in .aif Files umgewandelt.
    Achte also auf die Spieldauer und nicht auf die MB.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Audio-CD
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.893
    Bei "700 MB" Rohlingen sind es 80 Minuten (die man aber tunlichst nicht ausnutzen sollte.)
    Viele "Standalone" CD-Player älterer Bauart wollen partout nicht mehr als 72 min, unabhängig vom Rohling.
    (Theoretisch sind 99:59.74 für 99 Tracks möglich. Theoretisch.)
     
  5. joe024

    joe024 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.04.05
    Beiträge:
    540
    Ich hab in iTunes in den Einstellungen unter -brennen- die Option "Audio-CD" aktiviert.

    Die Playlist, die ich jetzt auf den 700er Rohling gebracht habe, hat:
    18 Titel
    1,2 Stunden Spielzeit (iTunes-Angabe)
    287,7 MB
     
  6. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    Merkst du was? 1,2h = 72min. Mehr passt auf einen Rohling als Audio-CD halt nicht drauf.
     
  7. BerndderHeld

    BerndderHeld Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    03.09.06
    Beiträge:
    2.801
    Ja, passt doch: 1,2 Stunden sind ungefähr 72 Minuten. Die 287 MB beziehen sich auf die MP3s.


    Edit: dann sind wir uns ja einig
     
  8. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.395
    Richtig: die 287 MB interessieren niemanden, weil sich die auf die Wiedergabeliste beziehen, die sicher in einem komprimierten Format vorliegt.
    Für die Audio-CD ist nur die Länge/Zeitdauer entscheidend.
     
  9. joe024

    joe024 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.04.05
    Beiträge:
    540
    Okay, Danke für die Infos!
    Und ich war immer der Meinung, man könnte eine CD randvoll mit mp3`s knallen...
     
  10. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.893
    Klar kannst du das. Wenn du eine Daten-Disk erstellst. Eine Audio-CD ist aber dann doch etwas ganz anderes.
     
  11. kammerflimmern

    kammerflimmern Meraner

    Dabei seit:
    08.12.05
    Beiträge:
    224
    Falls du eine mp3-Cd haben möchtest, gehe auf Einstellungen, Erweitert und dann stellst du es dort ein, dann sind auch die MB die Grenze. Ich nehme immer 700 MB, ob 800 MB auch gehen weiss ich nicht, hängt dann auch sicher vom Abspieler ab. Funktioniert bei mir mit einem gehobenen Blaupunkt und bei Panasonic-, Pioneer-Standardautoplayern ohne Probleme.
     

Diese Seite empfehlen