1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Brauch jemanden zum reden...

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Sisterchen, 18.11.07.

  1. Sisterchen

    Sisterchen Gast

    und im Chat ist leider niemand :(

    Ich bin am verzweifeln. Ich weiß nicht, ob ihr mir das nachempfinden könnt, aber ich weiß nicht mehr weiter...
    Ich habe mir vor ein paar Tagen einen iMac geholt, weil ich mich einfach mal mit dieser ganzen Sache auseinander setzten wollte, und ich war anfangs echt total begeistert, von der Grafik und dem design und Bildchen usw...
    Ich bin eigentlich auch in der IT tätig, natürlich im Windowsberich, aber ich möchte mir eben ein Bild machen, was ein iMac so alles kann. Und ich denke, er kann sehr viel. ABER ICH LEIDER NICHT o_O

    Ich bin mit den Kniffen von Windows ziemlich vertraut, aber beim Mac wußte ich ja angangs nicht mal, wo der Browser ist... (klar, jetzt weiß ich es ;) )

    Ich weiß nicht, ob man nachempfinden kann, wie deprimierend es ist, nicht zu wissen, wo Dateien abgelegt werden, wie man Snapshots machen kann, wie man ein "aufgehängten" Prozess killen kann, wie man an den Anfang und ans Ende einer Zeile springen kann und einfach die ganzen kleinen Kniffe, die sich mit der Zeit in einem festsetzten, wenn mal 12 und mehr Std. täglich als Admin am PC sitzt. Mittlerweile weiß ich schon einiges mehr, aber es dauert alles sooo lange, und es ist alles so neu. Und die Geduldigste war ich noch nie...

    Ihr habt mir schon viel geholfen hier im Forum und dafür wollte ich mich mal einfach bedanken. Ich glaube ohne euch hätte ich den schönen iMac schon wieder weiterverkauft...

    So, nun habe ich genug gejammert und hoffe, dass sich die Flaute bald legt, und ich richtig viel spaß haben werde mit meinem iMac.

    Liebe Grüße und nichts für Ungut! Mußte mich einfach mal aussprechen...

    Sisterchen
     
    Macdeburger gefällt das.
  2. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Das kommt alles mit der Zeit.
    Sogar schneller als damals bei Windows warscheinlich!:p
     
  3. Murcielago

    Murcielago Westfälischer Gülderling

    Dabei seit:
    04.01.07
    Beiträge:
    4.586
    Wenn du Hilfe braucht ... öffne iChat und adde "murcielago333":p
     
  4. macapple01

    macapple01 Eierleder-Apfel

    Dabei seit:
    30.11.06
    Beiträge:
    1.244
    Das war am anfang bei mir auch so aber nach 3 monaten hab ich mich schon so gut wie bei windows ausgekannt und nach nem jahr merkt man das man viel mehr sachen machen kann.
    Glückwunsch zum imac.
    Du kannst mich auch adden wenn du hilfe brauchst schau ins Profiel
     
  5. apple-byte

    apple-byte Jakob Lebel

    Dabei seit:
    22.12.05
    Beiträge:
    4.867
    Snapshot
    Shift Apfel 3 (alles)
    Shift Apfel 4 (Bereich makieren)

    aufgehängten" Prozess killen kann man mit der Aktivitätsanzeige
     
  6. yoshi007

    yoshi007 Manks Küchenapfel

    Dabei seit:
    02.12.06
    Beiträge:
    11.291
    Bei dem gibts 24-Stunden "Rund-Um-Versorgung"!:p;)
     
  7. kayone

    kayone Zabergäurenette

    Dabei seit:
    24.09.07
    Beiträge:
    604
    hab seit 2 wochen ein iBook und bin auch noch GAR nicht fit dadrin ...

    kommt noch:)
     
  8. dr_zoidberg

    dr_zoidberg Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    17.06.04
    Beiträge:
    443
    Glaub mir,
    du wirst dich schneller als du meinst mit dem Mac und seinem OS anfreunden. Das schlimme kommt aber noch. Nämlich dann jeden Tag festzustellen warum es unter Windows manchmal einfach so schwer oder umständlich sein muss... das nervt....

    Aber hier bei AT hast du viele Freunde, denn wir sind alle eine Familie.....:)


    Also, Kopf hoch und am Ball bleiben.


    Gruß

    Doc...
     
  9. Phili

    Phili Cripps Pink

    Dabei seit:
    30.04.07
    Beiträge:
    153
    Hey, das ist doch normal.

    Stell dir mal vor du fährst einen alten VW Polo und setzt dich auf einmal in einen nagelneuen Mercedes. Dann kommst du am Anfang auch nur Stück für Stück voran.:)
    Genauso ist es wenn du von Mac oder Windows auf Linux umsteigst. Das ist noch schwieriger.

    Ich will dir nochmal ein paar Links an die Hand geben, auch wenn du die meisten schon kennen wirst.
    Software:
    -Softonic
    -Version Tracker

    Tastenkürzel


    Wenn du Zeit hast, dann mach mal den Grundkurs den hab ich beim Switch auch gemacht udn der hat mir erstmal weiter geholfen.

    Viel Erfolg
     
  10. Macdeburger

    Macdeburger Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    05.07.05
    Beiträge:
    766
    Um nach dem Switch schneller mit dem Lernen voran zu kommen habe ich mir insgesamt drei Bücher geholt. Das hat die ganze Sache erheblich beschleunigt.
    Wie wäre es denn damit?

    [​IMG]
     
  11. Sisterchen

    Sisterchen Gast

    Mann, ihr seid echt spietze! Zuerst die ganzen nette leute im chat, und nun die antworten hier...
    VIELEN DANK!

    Mir geht es schon VIEL besser...

    Und nun auch ein neues... Lasst uns den iMac kennenlernen :-D

    DANKE


    Sis....
     
  12. James Grieve

    James Grieve Holländischer Prinz

    Dabei seit:
    15.04.07
    Beiträge:
    1.866
  13. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Denk dir nix, ich bin im Mai auf Apple geswitcht und hatte davor seit dem 8. Lebensjahr jede erdenkliche Windowsversion am laufen und konnte auch fast alles damit machen ;)

    Ich bin aber mittlerweile so weit, dass ich hier im Forum schon genauso oft helfen kann, sogar öfter, als ich Fragen stellen muss ;)

    Und ohne AT wüsste ich wahrscheinlich halb so viel... Was mir die Jungs und Mädels hier schon alles erklärt haben - phänomenal!

    LG

    U7
     
  14. Bienchen

    Bienchen Riesenboiken

    Dabei seit:
    31.05.06
    Beiträge:
    290
    Tag auch,
    ich als Windows-Jule hatte vor gut einem Jahr mir ein MacBook geholt. Es ging alles frei nach dem Motto: Anmachen, rödeln lassen, staunen und sich wohlfühlen. Dann habe ich noch einen Samstag lang bissi unter die Motorhaube geguckt, wo was ist und seit dem habe ich nie wieder was am MacBook geschraubt. Läuft einfach.
    Bei meinem neuen iMac hab ich es genauso gehalten. Aufstellen, anscließen, gucken, rödeln lassen und sich wohlfühlen. Ich liebe diese Dinger!!!

    Bienchen
     
    Macdeburger gefällt das.

Diese Seite empfehlen