1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Bootzeit 1'24"

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Kerz, 28.02.09.

  1. Kerz

    Kerz Tokyo Rose

    Dabei seit:
    07.01.09
    Beiträge:
    68
    Hallo Community,
    ich habe schon im KFKA-Thread gepostet, doch will diesen nicht weiter zumüllen / blockieren. Bin noch recht neu hier und hoffe, dass ich das Thema im richtigen Thread aufgemacht habe - falls was nicht stimmt bitte ich um Nachsicht.

    Mein MacBook (white, Sommer 08, 2,1 Ghz, 4gb Ram, 37 gb freie HD) hat eine Bootzeit von 1 Minute und 24 Sekunden - also bis Dock und Menüleiste geladen sind. Rein gefühlsmäßig würde ich sagen, dass mein Book früher schneller gebootet hat. Rechte repariert habe ich schon, Startobjekte habe ich keine.
    Ist die Bootzeit normal, wenn nein - habt ihr noch Rat, wie man das optimieren könnte?
    Ich danke schon im Vorraus und hoffe auf nette Rückmeldungen,
    viele Grüße kerz
     
  2. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.537
    SMC-reset, vram reset. google ist dein freund. startobjekte entfernen.
     
  3. ZIG-ZAG

    ZIG-ZAG Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    10.10.07
    Beiträge:
    466
    Das ist definitiv zu lange. Gut 30 Sekunden, länger darf das bei einem MacBook nicht dauern. Woran es liegen könnte ist natürlich aus der Ferne schwer zu beurteilen.

    Hast du irgendwelche Systemverschlimmbesserer o.ä. installiert?
     
  4. method

    method Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.045
    Ich habe das selbe Problem.
    Startobjekte habe ich bis auf iTunes helper alle entfernt.
    Bei Google war ich übrigens bislang nicht erfolgreich.
     
  5. Kerz

    Kerz Tokyo Rose

    Dabei seit:
    07.01.09
    Beiträge:
    68
    Habe nichts dergleichen installiert. Das System ist auch nicht modifiziert worden oder so. Startobjekte hab ich wie gesagt keine.
    Den vram Reset werde ich nochmals durchführen, allerdings habe ich dies schon vor ein paar Tage gemacht. Danke für die Tips aber :)

    EDIT: der SMC-Reset war erfolgreicht. Habe jetzt eine Bootzeit von ca. 35 sec. Das ist im Rahmen oder?
    Vielen Dank für die Hilfe
     
    #5 Kerz, 28.02.09
    Zuletzt bearbeitet: 28.02.09
  6. Kerz

    Kerz Tokyo Rose

    Dabei seit:
    07.01.09
    Beiträge:
    68
    erneutes Booten: 55' - ist das noch normal?
     
  7. Pro

    Pro Jonagold

    Dabei seit:
    28.02.09
    Beiträge:
    21
    Du könntest auch die Festplatte defragmentieren...
    Schau am besten bei Google nach

    lg
     
  8. Kerz

    Kerz Tokyo Rose

    Dabei seit:
    07.01.09
    Beiträge:
    68
    ist das bei einem Mac nicht unnötig? Habe ich zumindest gedacht...
     
  9. Die Banane

    Die Banane Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    11.06.06
    Beiträge:
    2.537
    ja, das ist absolut unnötig.

    welche startobjekte hast du aktiviert?
     
  10. Kerz

    Kerz Tokyo Rose

    Dabei seit:
    07.01.09
    Beiträge:
    68
    wenn ich unter Benutzer schaue habe ich keine Startobjekte.
     
  11. method

    method Stina Lohmann

    Dabei seit:
    21.02.07
    Beiträge:
    1.045
    Bei mir ist es unterschiedlich.
    Mal über eine Minute, mal etwas über drei Sekunden.
    Bin auch sehr ratlos o_O
     
  12. awk

    awk Clairgeau

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    3.687
    Nicht nur unnötig, es kann sogar die Performance negativ beeinflussen.

    Die Forumssuche nach launchd und boot od. ähnliches könnte eine Lösung liefern.

    Eventuell crasht auch irgendetwas beim Start und schreibt ein Log.

    Starten im Verbose Mode führt auch zu weiteren Erkenntnissen.
     
  13. HUGO.88

    HUGO.88 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    325
    Hi,

    schalte mich einfach mal ein:

    Hab ein 2,4 MB Alu. Ich hab vor ein paar Tagen Startup Sound draufgemacht. Dann hat mein MB auch über 1 min zum Booten gebraucht. Aufgefallen ist es aber durch das langsamere Aufwachen aus den Ruhezustand. Statt 2 sec. 8 -10 sec. Beim Booten war der Unterschied vorher 1 min und 5-10 sec. und nach dem deaktivieren von Startup Sound bei 45 -50 sec. Jeweils mit Eingabe vom Passwort.

    Sind die 45 sec. normal? Weil ich glaub ich hatte im werkfrischen Zustand vor 6 Wochen als mein MB ankam auch so ca. 45 sec. Boot- Zeit.
     
  14. odins

    odins Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    19.12.05
    Beiträge:
    470
    und Pro hat drittsoftware zum defragmentieren drauf, und wundert sich, wenns system abschmiert :)

    kann nie oft genug gesagt werden:

    Leo defragmentiert von ganz allein, muss halt nur platz auf der platte sein
     
  15. Kerz

    Kerz Tokyo Rose

    Dabei seit:
    07.01.09
    Beiträge:
    68
    hallo, ich bins wieder. Mein Problem besteht weiterhin, was aber noch dazukommt und mir heute erst aufegefallen ist. Klappe ich mein Book zu, so leuchtet die kleine weiße Lampe 45-60 sec. bevor sie zu Pulsieren anfängt. Auch hier habe ich das Gefühl, dass das früher schneller ging, bis mein Book bewegen konnte...
    Wie ist eure Einschätzung?
    VerboseModus werde ich mal nachlesen müssen was das ist. Das mit dem Logfile - wie kann ich das rausbekommen? Viele Grüße kerz
     
  16. (mac)opf3r

    (mac)opf3r Damasonrenette

    Dabei seit:
    26.01.09
    Beiträge:
    486
    wenn du im verbose mode bootest zeigt dir dein mac haargebau an, was er gerade eben läd und du siehst die programme und erweiterungen, die zu laden die zeit kostet
     
  17. Kerz

    Kerz Tokyo Rose

    Dabei seit:
    07.01.09
    Beiträge:
    68
    hi, mit meiner Bootzeit habe ich mich erstmal abgefunden und gedacht, dass ich ja das Book einfach zuklappen kann um es dann beim Aufklappen schnell bereit zu haben. Das klappt auch ganz gut, nur dauert es fast immer eine Minute, bis mein Book eingeschlafen ist (Lampe pulsiert). Das spart mir nun im Verlgeich zum Booten nicht wirklich Zeit. Ist eine so lange "Einschlafzeit" normal? Kann man da noch dran drehen? Bin dankbar für jeden Tipp oder Vergleichswert.
    lg kerz
     
  18. plonlu

    plonlu Strauwalds neue Goldparmäne

    Dabei seit:
    25.09.08
    Beiträge:
    633
    also mein book braucht 1´ 2" zum hochfahren, bis alles geladen ist.

    hab keinerlei startobjekte ausser istatpro und Startup Sound . stören tut mich das nicht.
     
  19. HUGO.88

    HUGO.88 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    325
    Also normal ist die "Einschlafzeit" nicht! Bei meinem MB dauerts ca. 15 sec.
     
  20. Homer J.

    Homer J. Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    17.11.07
    Beiträge:
    987
    Habs gerade mal beim iMac probiert. Alle Startprogramme entfernt und alles vom Mac abgeklemmt!
    41 sec.
    Mein MBP braucht 48sec. mit 2 Startprogrammen (iTunes und iStat menu)
     

Diese Seite empfehlen