1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bootsound deaktivieren

Dieses Thema im Forum "Desktop-Macs" wurde erstellt von wladimir-blumen, 22.11.07.

  1. wladimir-blumen

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    28
    Hallo,

    ja ich weiß, dass es sich hier um ein alt bekanntes Problem handelt und bereits in bestimmt 19000 Foren behandelt worden ist.
    Aber ich bin mittlerweile echt am Rotieren. Ich habe schon ungefähr 3 verschiedene Skripts ausprobiert, die Lautstärke vor dem Herunterfahren ausgestellt, StartupSound.prefPane installiert und auf MUTE gestellt! Alles ohne Erfolg. Bei jedem Start ertönt, dieser bescheuerte Klang.
    Deshalb die Frage:
    Gibt es irgendein Tool, Skript, Programm oder sonst einen Weg diesen beschissenen Bootsound wegzubekommen. Habe einen neuen iMac20" mit Leopard.

    Vielen Dank

    Hannes
     
  2. vautahl

    vautahl Zabergäurenette

    Dabei seit:
    05.12.06
    Beiträge:
    604
    Kopfhörer rein und gut ähh weg ist ;D
     
  3. doeme89

    doeme89 Pomme Miel

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    1.476
    Wenn ich die Lautstärke vor dem ausschalten unterdrücke, dann ertönt auch der Bootsound beim aufstarten nicht. Wieso willst du ihn ausschalten, der Bootsound ist Kult! ;)
     
  4. Novinger

    Novinger Braeburn

    Dabei seit:
    23.10.07
    Beiträge:
    43
    Kopfhörer in der Buchse hilft nichts, die neueren iMacs werten die Buchse offenbar mit Software aus. Der Startton kommt immer aus den internen Lautsprechern, erst später wird auf die externen Lautsprecher umgeschalten.
    Da bleibt wirklich wohl nur die Lautstärke vor dem Ausschalten runter zu fahren.
     
  5. wladimir-blumen

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    28
    @vautal: Kopfhörer bringen absolut nichts. Zumindest nicht beim neuen Mac.

    @doeme89: Ich hatte bereits in meinem 1. Beitrag geschrieben, dass das herunterstellen der Lautstärke nichts bringt. Vermutlich geht das bei den Vorgängermodellen. Bei mir funktioniert es auf jeden Fall nicht.
     
  6. joe024

    joe024 Friedberger Bohnapfel

    Dabei seit:
    07.04.05
    Beiträge:
    540
    Was ist denn an dem Startsound, abgesehen vom Kultstatus, so dramatisch?
    Es macht einmal kurz "brring" und das wars.
    Dafür werden alle in deiner Umgebung denken: "Häh, was warn das?"
     
  7. Maphoan

    Maphoan Alkmene

    Dabei seit:
    11.09.07
    Beiträge:
    32
    einfach das kleine programm "psst" runterladen und es ist mucksmäuschenstill beim starten...
     
  8. wladimir-blumen

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    28
    @joe024: Der Sound ist einfach so laut, dass er nachts meine halbe WG aufweckt, wenn ich den Computer anschalte. Er ist einfach viel zu laut und ich finde es arm, dass apples unterfinanzierte Programmierer es nicht schaffen, eine Option bereitzustellen, die das Ausschalten ermöglicht.

    @Maphoan: "psst" habe ich auch schon ausprobiert. Leider kein Erfolg.
     
  9. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.952
    Da meine Rechner nur alle Jubeljahre mal in den Genuss eines Neustarts kommen und mir der Startsound auch noch gefällt, sagt er doch alles OK, hab ich nie das Bedürfnis gehabt ihn ruhig zu stellen, aber Freunde, ob dieses Tones genervt, aber auch weit entfernt davon irgendwelche System Haxis zu installieren, unterdrücken den Ton( sind neustarter vor dem Herrn) per gedrückter F3(Lautsprecher mute Taste) Taste beim Neustart, ob das untrer Leo auch geht k.A. Möchte mein PB jetzt nicht neustarten.
     
  10. nowies

    nowies Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    01.05.07
    Beiträge:
    854
    Wer bitte startet seinen Mac neu ? o_O
    Gibt es dafür eine plausible Begründung ?

    Meiner läuft seit über 5 Monaten ohne Neustart.;)


    (Sorry,ich konnte es mir nicht verkneifen....)
     
  11. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
  12. wladimir-blumen

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    28
    @MacMarc: Ich hatte eingangs schon geschrieben, dass StartupSound.prefPane nichts hilft.

    @nowies: Ich will mich hier nicht ständig rechtfertigen. Ich will einfach nur diesen SCHEI** Sound loswerden.
     
  13. nowies

    nowies Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    01.05.07
    Beiträge:
    854
    Nein,ist schon klar...

    Aber denk bitte daran,das der Startsound auch eine Diagnosefunktion ist.
     
  14. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    In der Doku steht, daß es nur beim ersten Mal nicht funktioniert.
     
  15. wladimir-blumen

    Dabei seit:
    22.11.07
    Beiträge:
    28
    Auch nach dem 3. Neustart ist der Sound immer noch da.
     
  16. unknown7

    unknown7 Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    1.699
    Installierst du denn keine Updates? Das solltest du nämlich ;)
     
  17. nowies

    nowies Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    01.05.07
    Beiträge:
    854

    Schon,aber das sind ja "Warmstarts",die zählen nicht....:-D
     
  18. thrillseeker

    thrillseeker Lord Grosvenor

    Dabei seit:
    06.10.04
    Beiträge:
    3.497
    Scheint ganz schön knifflig zu sein. Die bekannten Tools unterstützen keine Intel-iMacs. Da das EFI (so heisst die Firmware der Intel-Macs) für das Abspielen des Startsounds verantwortlich ist, könnte es hilfreich sein, sich mal genauer damit zu befassen.

    Eigentlich müsste es auf Apple's Developer-Seiten eine Dokumentation zu EFI geben. Für den Vorgänger "Open Firmware" findet man dort jedenfalls reichlich interessante Infos. Zum Öffnen der technischen Dokumente reicht die kostenlose ADC-Web-Mitgliedschaft.

    ###### EDIT ######

    Kann sein, dass ich Quatsch geschrieben habe. Soweit ich das gerade richtig lese, ist nämlich nicht EFI, sondern BootROM (bzw. POST - Power On Self Test) für den Startsound verantwortlich.
     
  19. doeme89

    doeme89 Pomme Miel

    Dabei seit:
    27.12.06
    Beiträge:
    1.476
    Das glaube ich kaum! Ich habe auch ein Intel-iMac (der weisse), und bei mir lässt sich auch der Ton ausschalten, und zwar mit der einfachsten Variante: Ton stummschalten!
     
  20. SammySin

    SammySin Idared

    Dabei seit:
    25.10.07
    Beiträge:
    27
    guter gott,
    ich fahre alle rechner vor feierabend runter.
    tue ich ihnen böses an, schadest du ihnen?
    ich bitte um aufklärung...

    die verwirrung ist eine große.

     

Diese Seite empfehlen