1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bootet ständig von CD...

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Ionas_Elate, 29.11.06.

  1. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    hallo!
    wenn ich eine cd oder dvd im laufwerk habe versucht mein macbook immer zuerst von dieser zu booten. das verlängert den systemstart um gute 20 sek..
    weiß jemand, wie man das umstellen kann??
    danke im voraus!
    JONES
     
  2. Nutch

    Nutch Fuji

    Dabei seit:
    15.11.06
    Beiträge:
    38
    Schau mal unter Systemeinstellung ---> Startvolume was dort eingestellt ist
     
  3. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    da is zuerst mac os x dann win xp und dann netzwerkstart also gar nichts mit cd..
    der bootet ja auch nich, weils ja nur ne normale audio cd is aber der versuchts...
    des macht ja eigentlich nichts, doch es ist ziemlich nervig, immer so lange zu warten :)
     
  4. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    Hmm, warum ist bei Dir ein Medium im Laufwerk? o_O Beim Ausschalten wirft der doch eigentlich alles aus?! o_O
     
  5. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    nö =) der hat noch nie was ausgeworfen, wenn ich n ausschalt =)
    is nur n normales macbook, falls des n unterschied macht..
     
  6. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    Hmmm, hast recht, das Medium wird net ausgeworfen, habs grad ausprobiert, dachte es wäre so :eek:
     
  7. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    kann man nich am anfang irgendeine tastenkombo drücken, mit der man in so n bootmenü kommt und da die prioritäten festlegen?
     
  8. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    Na das Bootmenü erscheint, wenn Du nach dem Gong beim Neustart die Wahl- (alt)-Taste gedrückt hältst. Aber das legste nur fest, von wo der Mac booten soll.
     
  9. Ionas_Elate

    Ionas_Elate Beauty of Kent

    Dabei seit:
    12.10.06
    Beiträge:
    2.143
    ja =)
    das muss ich ja immer machen, wenn cih win xp starten will..
    gibts da nich noch was anderes? =)
     
  10. uwe9

    uwe9 ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.06.05
    Beiträge:
    5.566
    ... net dass ich wüsste, die Systemeinstellung kennste ja schon ;)
    Hmmm, mir fällt grad ein, beim Neustart die Maustaste bzw die Taste auffem Trackpad gedrückt halten, wirft die CD aus ;)
     
    #10 uwe9, 29.11.06
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.06
  11. G5_Dual

    G5_Dual Melrose

    Dabei seit:
    31.05.04
    Beiträge:
    2.476
    Wenn du beim Starten X drückst sollte er von OS X booten.
     
  12. Nettuser

    Nettuser Zwiebelapfel

    Dabei seit:
    03.02.06
    Beiträge:
    1.287
    Hier kannst du aber trotzdem auf OS X klicken und es als Startvolumen bestimmen. Anschließend sollte der Rechner eigentlich von der Festplatte booten. Oder etwa nicht? Bin momentan nicht am Mac :(
     
  13. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Merke, noch nie hat ein X auf einem Mac ein Startvolume markiert. Es gibt allerhand Tasten die den Bootvorgang beeinflussen können, das X ist keine davon.

    @Ionas_Elate
    In den Systemeinstellungen > Startvolume stellt man keine Reihenfolge der Bootdevices wie in einem PC BIOS ein sondern genau das von wo der Mac starten soll. Die Reihenfolge in der die Systeme angezeigt werden hängt mehr damit zusammen welche Versionen es sind und in welcher Reihenfolge sie entdeckt wurden. Jenes welches farbig unterlegt ist wird genommen. Wenn das das Windows System ist wird der Mac auch ohne Bootmanager dieses System starten. Immer wieder, bis Du es umstellst.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen