1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bootcamp-Partitonierung vergrößern?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von ProWeb, 20.09.09.

  1. ProWeb

    ProWeb Pferdeapfel

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    80
    Sehr geehrte User,

    ich habe gestern Windows parallel zu Mac installiert.
    Allerdings wählte ich nur 20 GB als Volumen und wollte
    fragen, ob ich das nun erhöhen kann?

    Mit freundlichen Grüßen ProWeb
     
  2. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
    Nein. Im Gegensatz zu Mac-Dateisystemen lässt sich die Partition nicht nachträglich vergrößern/verkleinern. Verkleinern würde mit diversen Linux-Tools zwar gehen, aber vergrößern ist nicht ratsam. Ich würde (wenn möglich) die Installation auf eine andere Platte dumpen, die System-Partition verkleinern (Backup!) und dann das ganze (als größere Partition) zurückspielen. Oder Windows neu installieren.
     
  3. ProWeb

    ProWeb Pferdeapfel

    Dabei seit:
    21.07.09
    Beiträge:
    80
    Okay. Viele Dank.
     
  4. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Kollege gugucom hat das in mehreren Threads bereits ausführlich erläutert.
    Suchfunktion benutzen und gut isses ;)
     
  5. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
  6. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
  7. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Und wenn man von Hand rumfrickelt ists nicht auf eigene Gefahr?
     
  8. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    WinClone?
     
  9. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Wäre mir persönlich lieber, da WinClone nachweis übers Beta-Stadium hinaus ist.
    gugucoms Lösung basiert auch auf einer Sicherungskopie mit WinClone.

    Wenn sich allerdings auch mal jemand an dem Paragon-Teil versuchen will, wäre ich für Erfahrungswerte dankbar ;)

    Schon, aber es grenzt die anschließende Suche nach Fehlerursachen sehr stark ein :p
     
  10. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Google hilft. Aber du musst gar nicht so weit schweifen. Kollege gugucom traut dem Braten auch, na sowas.
    Nächstes Mal dann vielleicht Zweifeln und Leute verunsichern, nachdem man Ahnung hat, worüber man spricht?

    Beim Rumspielen an Partitionen bleibt nunmal immer ein Restrisiko, und wenn's in der Theorie nur der dumme User ist, so sichert man sich als verklagbare Firma natürlich mit so einem Spruch ab, gerade dann wenn man mit dem Ding nichts einnimmt, um eventuelle Schäden zu ersetzen. Auch auf der WinClone-Seite finden sich Warnhinweise.
     
  11. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.774
    Ich habe erfolgreich schon mit beiden Methoden Partitionen verändert. Da ich aber Winclone dauernd im Einsatz habe mache ich es meist damit.
     

Diese Seite empfehlen