1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

BootCamp-Partition nach VMWare wieder aktivieren ?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von ollihart, 01.05.07.

  1. ollihart

    ollihart Macoun

    Dabei seit:
    16.06.06
    Beiträge:
    119
    Hallöchen,

    ich habe neben meiner Mac-Partition eine BootCamp-Windows-Partition auf meinem Macbook. Da diese im FAT32-Format ist, kann ich diese ja auch im Mac-Betrieb vollständig benutzen.

    Wenn ich nun VMWare ausführe und diese BootCamp-Partition als Sub-OS starte, unmountet VMWare die Windows-Partition automatisch. Wenn ich nun VMWare beende, wird mein Windows-Laufwerk nicht wieder automatisch gemountet. Ich muss das also über den Umweg "Festplatten-Dienstprogramm" wieder aktivieren.

    Gibts da nicht einen einfacheren Weg ? Ich dachte an Shellskript, was ich mir dann als Icon auf den Desktop packe. Aber mit welchem Befehl kann ich das Laufwerk wieder aktivieren ?

    "mount /dev/disk0s3 /Volumes/WINDOWS XP" (so kenn ich den mount-Behfehl von Unix-Rechnern) klappt leider nicht !!!

    Oder gibts noch einen ganz anderen Weg, vielleicht mal wieder ein kleines Programm, was das kann ???

    Wäre für Hilfe dankbar ,,,

    Gruß, o.
     
  2. ollihart

    ollihart Macoun

    Dabei seit:
    16.06.06
    Beiträge:
    119
    ... oder gibts ne Möglichkeit, diese "Reaktivierung" per AppleScript zu machen ???
     
  3. catull

    catull Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    12.07.05
    Beiträge:
    324
    habe genau dasselbe problem...
    anybody??
     
  4. ollihart

    ollihart Macoun

    Dabei seit:
    16.06.06
    Beiträge:
    119
    ah, das problem hat sich quasi von alleine erledigt. VMWare Fusion 1.1 mountet nach Beenden automatisch wieder die WIndows-Partition ...

    Gruß, Olli
     
  5. uldoko

    uldoko Gast

    .....und wo gibt es die Fusion 1.1 Version ?

    Auf der Homepage von VMWare finde ich nur 1.0-51348.
     
  6. ollihart

    ollihart Macoun

    Dabei seit:
    16.06.06
    Beiträge:
    119
    Also ich sehe da als letzte Version:

    VMware Fusion 1.1 Release Candidate
    Build 61385 | 10/25/07
     
  7. uldoko

    uldoko Gast

    Danke für die Hinweise. Habs jetzt auch gefunden.

    Beim Download meiner Testversion vor 3-Tagen gabs noch die 1.0er Version.
     
  8. uldoko

    uldoko Gast

    .... und die 1.1b heruntergeladen und als neue Testversion installiert.

    Macht mir zzt. einen sehr guten Eindruck.

    - Jetzt auch in Deutsch.
    - Prima Handling mit dem Unity-Modus. Programme lassen sich prima über das unter
    dem Menü "Programme" abgelegte Startmenü hochfahren bzw. auch Dateien.
    - meine Drucker, die am Windows hängen werden über die Airport-Karte genauso erkannt,
    wie ich im Netzwerk auf andere Windows-Ordner zugreifen kann.
    - nur ein Mausklick und man wechselt zwischen den Welten - also keine Tastenkürzel mehr
    drücken, um von Windows wieder auf MacOS zu kommen.
    - dazu kommt eine DirektX 9.1 Unterstützung, die lt. einem Bericht aber noch nicht
    einwandfrei funktionieren soll, sowie die Auswahlmöglichkeit für 1 oder 2 Prozessoren

    Und um zur Eingangsfrage zu kommen, nach Beendigung von Fusion ist die BootCamp-Partion
    wieder normal auf dem Mac-Desktop.

    VMWare scheint eine Kritikpunkte erstgenommen zu haben und hat schnell nachgebessert,
    was in diesen Pkt. wohl auch angebracht war.
     
  9. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Whatever you do, do it the right way...
    Code:
    diskutil mount disk0s3
     

Diese Seite empfehlen