1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bootcamp-Neuling

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Apfellaxx, 09.12.08.

  1. Apfellaxx

    Apfellaxx Erdapfel

    Dabei seit:
    08.11.08
    Beiträge:
    5
    Hallo lieber Apfelstecher & Pflücker,

    ich bin noch ganz frisch im Apfelbereich unterwegs. Mir fehlt für einige Dinge leider noch Windows und nun ist meine Frage:

    Lässt sich ein gecracktes Windows mit SP 1 / 2 mit Bootcamp problemfrei installieren?

    Ich will nun keine Moralapostel aus ihren Birnenbäumen holen, nur eine Lösung zu meinem Problem hilft mir wirklich :) Und das soll dieses tolle Forum ja schließlich oder?!

    LG,
    Lachs
     
  2. Juniorclub

    Juniorclub Meraner

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    228
    stell dir vor, du musst dir nicht mal die mühe machen windows zu cracken :p
    versteh mich nich falsch^^, aber jaaa, du kannst xp problemlos installieren.
    Jedenfalls wenn du die Anleitung (im "Wichtig-Bereich") genauestens befolgst.

    mfG Maximilian
     
  3. Nighthawk

    Nighthawk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    16.12.06
    Beiträge:
    2.558
    SP2 ist noetig.
     
  4. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    und eine Win-XP-Lizenz.
     
  5. maxffaw

    maxffaw Erdapfel

    Dabei seit:
    09.12.08
    Beiträge:
    4
    Ich habe auch ein Problem:
    Ich versuche gerade Windows XP mit SP 3 auf meinem neuen MBP zu installieren. Mit Parallels (zur spontanen Nutzung von Windows) hab ich es schon hinbekommen und nun bin ich dabei, Windows mit Bootcamp (zum spielen) zu installieren.
    Wenn es heißt "legen sie die Installations-CD" ein, verwende ich die selbe, wie vor ein paar Tagen bei Parallels, aber ich bekomme immer wieder die Meldung "CD wurde nicht gefunden". In der Fehlerbeseitigung heißt es dazu nur, dass man sicherstellen soll, dass man als Administrator angemeldet ist. Aber auf meinem einzigen Konto steht Admin.
    Habe ich etwas übersehen bzw. was mache ich falsch?

    Noch zur Info: Windows habe ich aus dem Internet legal gedownloadet und mit Nero die iso-datei gebrannt. Bei Parallels funktionierte es (als ich endlich alles richtig gemacht hatte!)
    -Kann mir bitte jemand weiterhelfen?
     
  6. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Was heißt legal und wie hast du gebrannt?
     
  7. maxffaw

    maxffaw Erdapfel

    Dabei seit:
    09.12.08
    Beiträge:
    4
    Über meine Uni habe ich kostenlose Downloads beim MSDNAA Server von Windows.
    Heruntergeladen habe ich eine .iso Datei. Die habe ich dann mit Nero 6 als CD-Rom (iso) gebrannt.
    Bei Parallels lief sie dann. Daher frage ich mich, ob die CD wirklich das Problem ist, oder ob ich etwas bei Apple (z.B. als Administrator angemeldet sein) falsch mache. Aber wenn auf meinem Konto Admin steht, gehe ich davon aus, dass ich auch als solcher angemeldet bin.
     
  8. Switch2Mac

    Switch2Mac Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    758
    daran kann es nicht liegen. Hab meine BootCamp WinPArtition auch mit ner MSDNAA Lizens... das klappt. Woran es bei dir liegt, kann ich dir leider auch nicht sagen
     
  9. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Ich habe auch das gleiche Image. Was meinst du als iso? Bis du unter Nero auf Image brennen gegangen? Was siehst du auf der CD wenn du diese im Finder dir betrachtest?
     
  10. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.398
    Kein Indiz ... Parallels schluckt diverse Betriebssysteme ohne große Anforderungen an die CDs/DVDs, einschließlich Windows 98 oder selbst-zusammengestrickter Win-Systeme.
    BootCamp ist da weitaus pingeliger.
     
  11. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    versuche einfach mit gedrückter ALT Taste von der CD zu booten. wenn das nicht geht mußt du die CD so brennen, daß sie bootbar ist. offenbar ist das ja für Parallels nicht nötig. für Bootcamp ist es aber absolut erforderlich.
     
  12. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Die Images von MSDNAA lassen sich auch problemlos unter OS X mit dem Festplatten-Dienstprogramm brennen.
     
  13. cYPR3SS

    cYPR3SS Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    10
    Ich bin auch blutiger Neuling auf diesem Gebiet, dennoch würde ich mich gerne damit näher befassen. Deswegen meine Frage: Kann man mittels Time Machine das MacBook wieder "retten" bzw. auf den funktionierenden Stand bringen, falls eine Windows-Installation schief geht und das MacBook auch OSX nicht mehr erkennt/bootet?
     
  14. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Ja das geht problemlos wenn du eine aktuelle Time Machine hast. wenn du das System neu aufsetzt mußt du eben angeben daß es von der Time Machine kommen soll.
     
  15. cYPR3SS

    cYPR3SS Golden Delicious

    Dabei seit:
    10.12.08
    Beiträge:
    10
    Das hört sich doch gut an - danke vielmals für die schnelle Antwort!
     
  16. zweiundvierzig

    zweiundvierzig Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    25.01.07
    Beiträge:
    1.419
    "dranhäng".
    meine "DosenZeiten" sind ja zum Glück Geschichte... trotzdem: ist es möglich, über meine XP Installation ne Vista "drüber zu bügeln" oder muss ich alles neu aufsetzten via BC?
     
  17. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.772
    Interessante Frage. Ich schätze es müßte gehen. Wenn Vista eine Update Installation auf XP anbietet wäre es sehr simpel. Sonst einfach C:Bootcamp auswählen oder wie immer sie heißt und die mit NTFS formatieren vor der >Installation. Ich sehe allerdings keinen großen Zeitvorteil im drüber bügeln. Im Grunde machst Du auch eine volle Vista Installation. Du sparts nur die Bootcamp Partitionierung. Beim "Bügeln" mußt du vor allem aufpassen, daß Du keine Partitionierung machst. Aber das gilt für den Neustart mit Bootcamp auch. Wenn Du vorher ein Winclone Image machst kannst du immer auf XP zurück.
     
  18. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Prinzipiell ja, das hängt aber jeweils von den verwendeten Versionen ab (XP Home/Professional und Vista Basic/…/unwiesieauchalleheißen). Auf der Microsoft-Webseite müsste es eine Tabelle darüber geben, welches Upgrade bei welcher XP-Version funktioniert und welches nicht.
     
  19. maxffaw

    maxffaw Erdapfel

    Dabei seit:
    09.12.08
    Beiträge:
    4
    So, hab nochmal nachgeschaut:
    Heruntergeladen habe ich eine Datei mit einer .iso-Endung. Wenn ich diese öffne (wie zip-Datei), sehe ich die einzelnen Dateien und auch die .exe zur Installation. Gebrannt habe ich die gesamte .iso als "CD-ROM (ISO)" mit Nero. Daher befindet sich auf der CD die .iso-Datei und wenn man sie öffnet die gesamten anderen Dateien.
    Habe eben bei Nero gesehen, dass man da auch eine "CD (Boot)" brennen kann. Dabei sucht er jedoch nur nach einer Boot-Imagedatei (".ima"). ???

    [FONT=&quot]@switch2mac: wie hast du deine MSDNAA Lizenz erfolgreich auf den Mac bekommen bzw. wie hast du sie gebrannt?[/FONT]
     
  20. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Da ist der Fehler. Du musst in Nero den Punkt "Image Brennen" auswählen. Das sollte unter Datei oder Recorder sein. Dann wird die ISO Datei richtig gebrannt. Dann hast du eine bootfähige CD.
     

Diese Seite empfehlen