1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bootcamp: Festplatte will nicht formatiert werden

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Helld, 09.04.09.

  1. Helld

    Helld Braeburn

    Dabei seit:
    09.04.09
    Beiträge:
    43
    (ich meinte natürlich partitioniert werden)
    Moinsen

    Also ich habe "ausversehen" mein Windows Partition gelöscht (wurde von Bootcamp) erstellt.
    Jetzt leide ich unter Guild Wars entzug und Wollte Windows wieder installieren aber es geht nicht. Ich hab ein paar Screenshots gemacht.

    PS: Ich komme nicht so einfach an eine Leopard install Disk ran.
    (Kann ich eine LEopard Disk von einem Mac Book Pro nehmen?)


    Danke!
     

    Anhänge:

    #1 Helld, 09.04.09
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.09
  2. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Starte mal mit gedrückt gehaltener Shift-Taste auf (dauert etwas bis sehr viel länger; Taste loslassen, wenn du den sich drehenden Kreis unter dem grauen Apfel siehst). Danach erneut versuchen.
     
  3. Helld

    Helld Braeburn

    Dabei seit:
    09.04.09
    Beiträge:
    43
    kann da was schief gehen ?
    was passiert da?
    wenn es geht liebe ich dich
     
  4. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    -Nein.
    -Der Mac macht einen "sicheren Systemstart" (Start ohne Drittanbieter-Extensions und ohne AirPort-Erweiterungen) und führt dabei eben noch denselben Check durch, wie ihn die Option "Volume reparieren" von der DVD bietet.
    Alternative (wenn du sehen willst, was passiert):
    1. Mit Apfel+S gedrückt aufstarten (ohne Plus); Tasten loslassen, wenn ein schwarzer Hintergrund mit weisser Schrift erscheint.
    2. Etwas warten, danach (bei einer Zeile wie # root:) folgenden schwarz gedruckten Code eingeben:
      Code:
      fsck ßfz
      [COLOR="Sienna"][I]# Es steht dann aber "fsck -fy" dort; ist richtig so.
      # Das amerikan. Tastaturlayout lässt grüssen…[/I][/COLOR]
    3. Das kann ein wenig dauern. Wenn am Schluss das da steht:
      ****FILE SYSTEM WAS MODIFIED****
      -> Dann den Check wiederholen. Sonst fortfahren.
    4. Wenn alles geklappt hat, so gib "reboot" ein. Der Mac startet nun normal neu.
    Möglicherweise schlägt dein Check fehl (du siehst dann schon, wenn so eine Meldung kommt). Das deutet dann ernsthaft auf einen Festplattenschaden hin. Schleunigst ein Backup machen und die HD ersetzen bzw. den Mac zur Reparatur bringen.
    Lieber nicht. ;)
    Ausserdem ist ein derart simpler Befehl nicht ein Grund, in mir den Heiland zu suchen… :innocent:
     
  5. Appleboy

    Appleboy Neuer Berner Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.12.05
    Beiträge:
    1.976
    Hi!

    Ja, das ist kein Problem. Du kannst nur keine Installation starten!

    Viele Grüße

    Timo
     
  6. Helld

    Helld Braeburn

    Dabei seit:
    09.04.09
    Beiträge:
    43

    DANKE!

    Es geht!! Endlich!
    So lange hab ich gewartet!
    Ich würde dir ja irgendwas schenken aber ich hab kein geld xD
     
  7. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    <---------

    Und ich will auch keines! :)
    Das ist schliesslich die Aufgabe des Kompetenzteams
     

Diese Seite empfehlen