1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Bootcamp auf dem MacBook

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Codec64, 23.05.06.

  1. Codec64

    Codec64 Braeburn

    Dabei seit:
    02.04.06
    Beiträge:
    45
    Hi,

    hat schonmal jemand BootCamp auf dem neuen MB installiert? Erfahrungen?

    Oder gibt es gegenüber BC auf dem MBp keine Unterschiede und die Frage erübrigt sich?

    Gruß
    Martin
     
    #1 Codec64, 23.05.06
    Zuletzt bearbeitet: 27.05.06
  2. weiß nicht wie es mit dem MBP aussieht.. beim MacBook ist mir folgendes aufgefallen...
    wie es auch überall steht funktioniert die iSight Kamera nicht...
    ansonsten ließ sich WinXP ohne Probleme installieren..
    was mir aber auffält ist, dass das Ding unter XP viel schneller heiß läuft als unter OS X.
    Generell ist die Hitzeentwicklung eher störend. Kann das Gerät kaum auf dem Schoß liegen lassen, da brennt mir fast der linke Oberschenkel weg..
     
  3. Suxan

    Suxan Gast

    Hallo,

    hier gibts ein Video mit der kompletten Installation von WinXP mit BootCamp (sogar im Freien), hier die dazugehörige Website mit einem kleinen Artikel zum Thema und hier gibt es echt guten Kaffee für die Wartezeit während der XP Installation.

    Gruss Julian.
     
    #3 Suxan, 30.05.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.05.06
  4. ezi0n

    ezi0n Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    07.07.05
    Beiträge:
    1.786
    hi,

    also ich hab mich gestern mal dran gemacht .. die isight ist je bekannt dass sie nicht tut, steht zumindest im install guide .. eindruck soweit nicht schlecht, so muss ich nicht auf alte programme verzichten die bisher noch auf einem anderen notebook liefen .. jetzt denke ich dran es endlich gegen einen mac-mini server tauschen zu können...

    was die hitzeentwicklung angeht, habe heut nacht, so gegen 4 das macbook mit im bett gehabt und auch hier war es extram war, was bei den temperaturen nicht schlecht war für das macbook aber bestimmt nicht sonderlich gut ...

    unterschiede, kann ich nicht sagen da ich kein MBP habe ... aber ich gehe davon aus, dass es keine wirklichen unterschede gibt, da die tastatur beim macbook ja schonmal nicht leuten kann somit kanns es auch nicht wie aufm macbook pro _nicht_ funktionieren ...
     
  5. amarok

    amarok Galloway Pepping

    Dabei seit:
    24.12.04
    Beiträge:
    1.357
    mh ich kann windows net installieren, bekomme mitten während der installation ne fehlermeldung:

    "wichtige komponenten konnten nicht installiert werden"

    und dann gehts nimmer weiter *_*

    an der windows cd kanns eigentlich nicht liegen ich hab die direkt bei msdn gezogen, der hash stimmt auch *mhh*
     
  6. migfree

    migfree Gast

    Ich hab auch Probleme, Windows korrekt zum laufen zu bekommen.
    Auf meinem Mac Mini lief alles wie am Schnürchen, aber auf dem Macbook meiner Schwester gibt's Probleme mit der Grafik. Die Treiber von der Apple-Driver-CD stürzen ab und die, die ich bein Intel runtergeladen hab kommen auch nicht klar...
    Kommischerweise hab ich 2 Einträge in der Treiber-Liste (Rubrik Grafik), und ein Eintrag ist systematisch falsch gestartet (Fragezeichen).
    Hat jemand schon Bootcamp auf einem Macbook (nicht Pro!) korrekt installiert?

    Gruss aus Belgien
     
  7. bbunte

    bbunte Gast

    Hallo!

    Ich überlege, ein MacBook zu kaufen. Da meine Frau jedoch unbedingt unter WinXP arbeiten möchte, ist dies eine notwendige Vorrausetzung.
    Wie verhält sich der Grafik-Treiber mit der aktuellen Release von Bootcamp? Und vor allem: wie funktioniert die Umstellung der Auflösung unter WinXP, wenn man einen externen Monitor (Beamer) anschließt?

    Gibt es sonst noch gravierende Einschränkungen unter XP (z.B. Tastaturbelegung etc.)?

    Viele Grüße,
    Björn
     
  8. dekular

    dekular Apfel der Erkenntnis

    Dabei seit:
    11.11.05
    Beiträge:
    721
    "@" funktioniert nicht. :p
     
  9. delycs

    delycs Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    245
  10. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    1. Sofern Sie unter Windows nur Office-Sachen machen möchte, kannst Du auch Parallels verwenden - so kannst Du gleichzeitig Windows und OSX nutzen
    2. Das MacBook funktioniert unter Bootcamp wie jeder andere "normale" PC
     
  11. bbunte

    bbunte Gast

    Danke für eure Hilfe so weit!
    Da das MacBook hauptsächlich für Präsentationen unterwegs (und dann unter WinXP) benutzt werden soll, ist es besonders wichtig, dass man die Auflösung am externen VGA Ausgang einstellen kann.
    Hat dies schon mal jemand probiert? Bei meinem alten iBook unter OSX klappt das prima, aber wie läuft das auf dem MacBok unter XP?
     
  12. delycs

    delycs Weigelts Zinszahler (Rotfranch)

    Dabei seit:
    13.09.06
    Beiträge:
    245
    Geht unter XP ohne Probleme. hatte eher unter OSX das Problem das ein Monitor garnicht wollte und das System zum absturz brahchte. XP hingegen hat bisher jeden akzeptiert. von 17" TF bis 21" CRT. Auflösungen hab ich bis 1280x1024@85Hz getestet.
    Im intel Treiber kannst du auch Clonen oder erweiterten Desktop einstellen.
     
  13. bbunte

    bbunte Gast

    Ich bin nun stolzer Besitzer eines MacBook und der Anschluß an einen Beamer klappt auch relativ problemlos.
    Was ich jedoch vermisse ist eine Art "Hotkey", mit dem ich die Ausgabe auf den externen Video-Anschluß aktivieren kann. Gleichzeit sollte die Auflösung auf 800x600 gestellt werden, da viele ältere Beamer mit höheren Auflösungen Probleme haben. Leider habe ich solch eine Funktion in dem Intel Video-Treiber noch nicht finden können. Und das manuelle Umstellen ist doch recht lästig...
     
  14. Fana7ic

    Fana7ic Gast

    Ka ob das jetzt hier reinpasst oder nicht, aer ich brauche dringend Hilfe.
    habe gestern nacht auf meinem Mac Book PRO Bootcamp installert, treiber gebrannt, windowscd rein und dann auf partition c installiert, die man aber zuerst nochmal formatieren musste 0_o is das schlimm?
    Also Windows is drauf und es ist ja auch ganz nett abends im Bett halflife2 zu zocken, aber wie komm ich jetzt wieder in mein geliebtes Mac Os X, da beim booten die 2 Logos von Mac und Windows nicht angezeigt werden. Also zuerst Bootsound von mac dann grauer bildschirm dann Windows Bootscreen.

    Bitte um schnelle Antwort, da ich unbedingt wieder ins mac will :´(
     
  15. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Einfach beim Start die Wahltaste gedrückt halten; damit kommst du in den Bootmanager.
    In den Systemeinstellungen kann man auch einstellen, welches OS standardmäßig gebootet werden soll.
    Hoffe dir geholfen haben zu können. :)
     
  16. Fana7ic

    Fana7ic Gast

    Wenn du mir jetzt noch sagen würdest was die Wahltaste ist (Enter scheint es ja nicht zu sein) dann wäre ich dir unendlich dankbaar :)

    ---Edit---
    Hab jetzt rausgefunden das es die alt taste ist, aber immer noch nicht wie man einstellt das es automatisch von mac bootet wenn keine taste gedrückt wird
     
    #16 Fana7ic, 30.09.06
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.09.06
  17. guy_incognito

    guy_incognito Oberdiecks Taubenapfel

    Dabei seit:
    20.09.06
    Beiträge:
    2.751
    Schau mal unter Systemeinstellungen --> System --> Startvolume
    Da kann man das dann aussuchen.

    Ich glaube es geht auch von XP aus *unsicher.ist*

    (Ich frage mich langsam, warum ich Bootcamp überhaupt drauf gemacht habe ... OS X ist viel besser ... Naja als Neuling bracht man anscheinend eine "Rükfallebenenoption".)
     
  18. Fana7ic

    Fana7ic Gast

    Ne, ich bin total in OS X vernarrt, aber ich will gern mal abends im Bett ne runde zocken. Das ist der einzigste Grund warum ich Windows installiert habe.
     
  19. big-brain

    big-brain Braeburn

    Dabei seit:
    22.03.06
    Beiträge:
    46
    Hallo Jungs.
    Ich habe Windows XP unter BootCamp auf meinem MacBook (nicht Pro!) installiert. Habe mir da auch Fifa06 installiert, kann es aber leider nich starten, weil kein Grafikkartentreiber installiert ist. Mittlerweile hab ich spitz bekommen, dass Treiber auf meiner Leopard CD vorhanden sind. Aber welcher ist denn der korrekte für mein MacBook? Nvidia, ATI oder was ganz anderes?

    Danke Schonmal,
    big-brain
     
  20. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    das regelt sich eigentlich alles von selbst - du musst nur die dvd (unter windows) einlegen und er startet von selbst die treiberinstallation.
     

Diese Seite empfehlen