1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Bootcamp 2.0 und Win Vista Problem

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von jaydee2k7, 21.11.07.

  1. jaydee2k7

    jaydee2k7 Gast

    Ich habe heute auf meinen neuen Macbook mit Leopard via Bootcamp 2.0 Windows VISTA Ultimate installiert und habe folgendes Problem:

    Installation lief einwandfrei durch doch beim ersten "echten" Start:

    (gleich am Anfang) kommen haufenweise Fehlermeldungen wie "failed in osloader .. warning! please run FDISK.." und so weiter ungefähr 6 Hinweise und Fehlermeldungen jedoch läuft das ganze durch und nach ca. 40 Sekunden startet dann Vista doch und läuft scheinbar Problemlos.

    Das passiert jedesmal...

    Hat dies sonst noch einer??
    Kann mir vielleicht jemand helfen??

    Es handelt sich für mich nur um "optisches" Problem und könnte damit leben es sieht aber nicht schön aus..
     
  2. Magoonzy

    Magoonzy Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    707
    Vorsichtig gefragt: Benutzt du Fat32 und wie groß ist deine Bootcamppartition?

    (Vorraus schon mal: versuchs mal mit NTFS)

    LG
     
  3. jaydee2k7

    jaydee2k7 Gast

    Mit Win VISTA geht nur NTFS..
    Ich benutze 32 GB NTFS Parition.
     
  4. depeche101mode

    depeche101mode Cox Orange

    Dabei seit:
    24.03.06
    Beiträge:
    96
    Ich habe genau das gleiche Problem.

    Als ich eben per gedrückter Alt Taste Vista ausgewählt habe, kam das gleiche unschöne Fehlerbild.

    Nur dass nach dem Durchlauf mein MB nochmals startete und per Alt Taste das ganze noch mal machen musste. Dann kam aber eine Fehlermeldung, dass das Win nicht ordnungsgemäß gestartet sein. Nach der Auswahl das Win wieder normal zu starten, lief alles ohne Probs.

    Ich erinnere mich noch gut an das Partitinons- Bild unter der Installationsmaske von Vista. Da war die Boot- Camp Partition an vierter Stelle.

    Kann es sein, wenn Vista startet, dass dies erst alle Partitionen absucht und feststellt, dass da kein M$ OS vorhanden ist und deshalb diese Fehlermeldungen ausgibt.

    Wenn da jemand eine Lösung hätte, wäre das super.

    Außer Parallels, denn ich möchte Vista nativ betreiben.

    Gruß

    Torsten
     
  5. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Jaaa! Ich hab genau dasselbe! Ich dachte mittlerweile, dass das normal ist, da Windows ja problemlos läuft, wenn der ganze Quark durch ist. Für eine Abhilfe wäre ich dennoch sehr dankbar!
     
  6. Hoang4eva

    Hoang4eva Tokyo Rose

    Dabei seit:
    16.08.07
    Beiträge:
    71
    hmm...versucht doch einfach mal das windows ohne bootcamp zu installieren, bei mir funktioniert es ohne probleme und schnell....ich hab einfach die vista dvd rein getan und installiert, danach hab ich einfach die bootcamp treiber von der leo dvd installiert und seitdem läuft windows vista sehr stabil und reibungslos...ausser die ISight camerea funktioniert nicht unter Yahoo MEssanger :( wer da eine lösung hat wäre ich sehr dankbar...
     
  7. stasi2

    stasi2 Idared

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    28
    Das ist normal. Windows bei dem start erkennt die für win unekannte OSX partitionen. Ignorieren.
     
  8. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Also tritt das tatsächlich bei jedem auf?
     
  9. depeche101mode

    depeche101mode Cox Orange

    Dabei seit:
    24.03.06
    Beiträge:
    96
    Das ist ja doof. Hätte man Boot Camp nicht so schreiben können, dass es die OSX Partition einfach ignoriert, bzw. übersieht?

    Da werde ich doch wieder zu Parallels wechseln. Wie ist denn eigentlich VM Ware? Ist das schneller als Parallels?

    Gruß Torsten
     
  10. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Ich würde sagen, dass Bootcamp da wenig ausrichten kann, das ist ja ein Windows-"Problem". An dessen Code bastelt Apple vermutlich eher nicht rum ;)

    Virtualisierung ist für mich jedenfalls trotzdem keine Alternative, da ich Windows nur zum Zocken nehme.
     
  11. depeche101mode

    depeche101mode Cox Orange

    Dabei seit:
    24.03.06
    Beiträge:
    96
    Ja, aber kann man eine Boot- Loader nicht so schreiben, dass Winblöd automatisch dahin geführt wird, wo es hin soll?

    Schönen Sonntag noch :oops:)

    P.S. Wie war denn das unter Tiger und der Beta- Phase? Oder gar bei XP? Ist dies dort auch so?o_O
     
  12. Lisboa

    Lisboa Gast

    Bei WinXP auf einem 1 Jahr alten MB Pro ist das nicht so. Und das Problem kann eigentlich nichts mit der BootCamp-Version zu tun haben. Eher glaube ich an eine Inkompatibilität zwischen Windows Vista und der Firmware des MacBook (mit Santa-Rosa-Chipsatz?).
     
  13. depeche101mode

    depeche101mode Cox Orange

    Dabei seit:
    24.03.06
    Beiträge:
    96
    Ich habe ein MacBook der ersten Stunde, also sogar noch 32 Bit. Ich weiß nicht ob das was mit dem Chipsatz zu tun hat. Ich werde mal eine XP Installation per Boot- Camp drauf spielen und sehen was dann passiert.

    Gruß Torsten;)
     
  14. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Lisboa, du meinst also, dass das mit Vista zu tun hat? Ich hab nen Alu iMac, der ja auch Santa Rosa hat, nicht wahr?
     
  15. stasi2

    stasi2 Idared

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    28

    NEIN Sorry Blödsin. Wie Gesagt Windows HD test beim start IGNORIEREN. Mit xp kommt nichr vor da ein anderes boot vorgehen. Was stört den?
    Außerdem : Macks sind reinste elektronikschrott. Inerchalb von eine serir 3 gleiche rechner machen 3 verschiedene muxe mit win. Auch nicht bootcamp ist schrott. Die katastrofale qualitet der bauteile ist hier schrott. Schlimmer waren nur Enmic bords für PC um 2002.

    Man solte eine samell klage gegen den hersteller anlegen wen der mit win kompatibilität wirbd ist aber nicht in der lage dre gleiche noteboks her zu stellen die die gleiche elktrische messwerte haben. APPEL Deseiner schrott mit dem ich rumschlagen muss,
     
  16. stasi2

    stasi2 Idared

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    28
    Anders gesagt: Auf mac Gehört OSX.
    Scheisse ist, das appel mit klamoten wirbt die nicht stimmen.
    Zeige mir bitte einen MBPro der 100 % Win kann...
    In der firma habe ich mechr als 10 getestet. Keinen einzigen MBP kommt nicht ohne kleine macken im contact mit windows. In gegenteil: MacBooks 16 stück 0 Problemo.
    Für windows nutzen wir IBM (Lenovo) ebenso für Linux.

    MBP im professionalen einsatz nur mit Tiger (Leopard ab Januar)
    Klar is es netes Gaged Win on mac aber eben nur Gaged.

    Mac aus meiner sicht ist für die Artisten die schön mögen.
    Mich nerwen ach die fehlende dioden für HDD und LAN zugriffe...Ob Display mit kerzen oder oled Technologie hat ist wirklich für Grafika . Nicht für meine bedürfnisse...

    ich rede die kiste nicht schlecht, aber appel mach sich in PC bereich das leben zu leicht...
    Hat genosse Jobs mall seinen rechner unter die luppe genomen? Er war doch auch talentierte bastler... Noch ein beweis wie managemant die aktionere und besitzer fern von der realität halten kann.
     
  17. AgentSmith

    AgentSmith Hochzeitsapfel

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    9.361
    Sehr hilfreich und zum Thema beitragend..
     
  18. marsmac

    marsmac Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    28.11.07
    Beiträge:
    107
    hm...sorry stasi, aber das fängt beim Wort "Deseiner" an und hört im Nonsens auf.....is bissl schrott, was du da laberst, um ehrlich zu sein, hast du auch ni wirklich Plan, oder? Ich will jetz hier keinen angreifen, aber ein "professionaler" (soweit ich weiß heißt es "professionell"!) User bist du nicht, oder?
     
  19. stasi2

    stasi2 Idared

    Dabei seit:
    10.11.07
    Beiträge:
    28
    Hi, marsmac bist du auch gut in dem technischen bereich oder nur auf dem gebiet der rechtschreibung ?
     
  20. Magoonzy

    Magoonzy Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    05.04.06
    Beiträge:
    707
    Sry stasi2, aber ich schließe mich da dem Agenten an.
    Aber ich gehe da noch einen Schritt weiter und bitte dich bei zukünftigen Beiträgen in diesem Forum etwas mehr auf Rechtschreibung und Grammatik zu achten. Es muß nicht perfekt sein - aber wenn du Wörter wie "Management" oder "Aktionäre" verwendest, achte auf die richtige Schreibweise. Desweiteren gibt es eine Shift-Taste für die Groß- und Kleinschreibung.

    Zum Thema:
    Ich denke es liegt einfach noch an der Biosemulation, die mit Vista noch nicht vorbehaltlos funktioniert.
     
    AgentSmith gefällt das.

Diese Seite empfehlen