1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bootcamp + 10.5.2 Installation nicht möglich?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Ikenny83uk, 17.02.08.

  1. Ikenny83uk

    Ikenny83uk Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    788
    Moin AT'ler,

    mein vorhaben scheitert immer wieder an der fehlenden hal.dll . Ich habe es schon mit refit probiert, aber irgendwie scheine ich etwas falsch zu machen. folgendermaßen bin ich vorgegangen:

    1. OS X Partition via Bootcampmanager wiederhergestellt
    2. rEFIT installiert
    3. Bootcamp Partitionvia Bootcampassistent erstellt (52 GB)
    4. Bootcampmanager beendet
    5. Mac neu gestartet
    6. Beim rEFIT Boot : start von CD ausgewählt.
    7. Im Bootmenu von Windows XP: die Bootcamp Partition gelöscht
    8. im Bootmenu von Windows XP: Die 52 GB mit NTFS (schnell) partioniert
    9. Automatischer neustart nach diversen installationsdateien von windows.
    Beim neustart wurde wieder das rEFIT Menü geöffnet und dann habe ich die Festplatte gewählt

    10. schwarzer Bildschirm, weiße Schrift:

    hal.dll kann nicht gefunden werden.

    Was habe ich falsch gemacht?

    Gruß
    Sebastian

    Mein Mac:

    iMac C2D 2.00 Ghz
    10.5.2
     
  2. seb9

    seb9 Bismarckapfel

    Dabei seit:
    04.12.07
    Beiträge:
    144
    du könntest probieren die hal.dll von der cd manuel zu kopieren:
    expand d:/i386/hal.dl_ c:/Windows/System32/ /y

    Falls danach der Bootvorgang bis zum Windows-Logo, aber nichtmehr weiter geht, kann man eine Repair-Installation machen.

    mfg
    seb
     
  3. helge

    helge Pomme Miel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.475
    Wieso machste denn sowas? Die sollst du auswählen, nicht löschen und neu vergeben. Auswählen und ggf. mit ntfs formatieren.
     
  4. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
  5. Nobodaddy

    Nobodaddy Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.02.08
    Beiträge:
    9
    Ich suche seit Tagen nach einer Antwort auf dasselbe Problem, und niemals bekomm ich eine brauchbare Antwort! Alle sagen mir, ich soll die Bootcamp-Partition neu formatieren.

    VERDAMMTNOCHMAL - ICH HAB DAZU KEINEN MENÜPUNKT UND Windows FRAGT MICH NICHT DANACH!

    Wie kann ich die Bootcamp-Partition denn formatieren? Tausend Seiten Anleitung, und überall wird genau der Punkt großzügig übersprungen, der mir Probleme macht!
    Was mach ich falsch?

    Ich habe bereits mit nLite eine Windows-CD mit integriertem Service Pack 3 (ja - 3) hergestellt, und auch mit der kann ich die Partition nicht formatieren.

    Bitte errettet mich!
     
  6. Vanilla-Gorilla

    Vanilla-Gorilla Kleiner Weinapfel

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.132
    Kann es sein, das du versuchst eine 64Bit Verison zu installieren?

    Vanilla-Gorilla
     
  7. Nobodaddy

    Nobodaddy Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.02.08
    Beiträge:
    9
    Nein, das ist es nicht - ich hab mir bereits von einem Freund eine andere Windows Installations-CD ausgeborgt, und mit der gings auch nicht. Ich habe also schon mehrere Versuche hinter mir.

    Ich denke mir fast, es ist ein DAU-Fehler. Nur komm ich nicht drauf, was ich machen soll. Wann kommt beim Installieren von Windows eigentlich normalerweise die Option, eine Partiton zu formatieren? Kann man das schon beim Auswählen der Partition machen, oder erst, wenn man die Partition bestätigt hat?

    Bei mir kommt die Auswahl (E - Entfernen, Eingabe - Installieren, oder so), und wenn ich Eingabe drücke, fangt Windows an zu installieren - ohne mich zu fragen, ob ich vielleicht formatieren will.

    Wie kann ich also die Bootcamp-Partition formatieren? Ich bin auch für kreative Ansätze zu haben.
     
  8. Sunto

    Sunto Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.02.08
    Beiträge:
    190
    Du hast vergessen die Partition - vor (!!!) der Windows Installation - zu formatieren.

    Im Windows Installationsbilschirm : Partiton und Format auswählen -> keinesfalls (!!!) "Schnell" auswählen.

    Die Abfrage "Von Cd starten" dürfte nicht kommen - es muss wie ein "normales" Windows System booten.
     
  9. Nobodaddy

    Nobodaddy Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.02.08
    Beiträge:
    9
    Das ist ja mein Problem: Ich habe den Menüpunkt "Partition und Format Auswählen" nicht!

    Bin ich da wirklich der einzige in der weiten Welt?
     
  10. Sunto

    Sunto Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.02.08
    Beiträge:
    190

    Es gibt auch keinen "menupunkt" (jedenfalls nicht im OSX).....wenn die Windows CD startet kommt zuerst ein "blauer" Bildschirm mit diversen optionen zu Partitionen und Formatierungsoptionen.
     
  11. Nobodaddy

    Nobodaddy Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.02.08
    Beiträge:
    9
    Ja - den hab ich auch, aber ich kann von dort aus nirgends die Partiton formatieren! (nur zum installieren auswählen, löschen oder die Installation abbrechen!

    Das hab ich auch probiert (nur formatieren ging ja nicht), dann bekomm ich beim Starten aber auch die hal.dll Fehlermeldung

    Ich dachte auch schon, es liegt an meiner Windows-XP-Installations-CD. Mitterlweile hab ich es bereits mit zwei anderen (ausgeborten) XP-CDs probiert - alles Fehlanzeige, das Problem bleibt.

    Also - was tun?
     
  12. Ikenny83uk

    Ikenny83uk Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    788
    Moin,
    da sich der Thread ja einiger Beliebtheit erfreut, will ich nun mal eine Anleitung zu "Windows via Bootcamp" auf OS X 10.5.2" schreiben.

    Ihr müsst folgendermaßen vorgehen:

    1. Solltet ihr schonmal einen Felhgeschlagenen Installationversuch hinter euch haben, geht folgendermaßen vor:

    - Bootcamp Assistenten unter OS X starten

    - die Option "Windows Partition ertsellen oder entfernen" wählen

    [​IMG]

    - Damit habt ihr wieder eine OS X Partition erstellt.

    So, nun ist alles wieder im Originalzustand. Ihr habt nun wieder eine HD im Finder.
    Nun geht die Installation los:

    1. rEFIt runterladen und die .pkg Datei installieren. Downloadlink

    2. Bootcampassistenten starten und Partition erstellen (die Größe ist egal).

    3. Bootcampassistenten wieder Beenden!.

    4. Bootbare Windows CD (Xp incl. SP 2 / Vista 32-bit) in das Laufwerk einlegen.

    5. Mac neu starten.

    Dann sollte beim Booten das Efi auswahlmenu zu sehen sein.
    Es stehen drei große Symbole oben und vier kleinere unten.

    6. Wählt nun den Menupunkt "" (den zweiten von links in der unteren Reihe)

    7. Bestätigt nun mit "y". Refit legt nun die richtigen Partitionen an.

    8. zurück im rEFIt Bootmenu geht ihr nun auf das Symbol der Windows CD/DVD und startet die Windows Installation. Es muss nichts mehr neu Formatiert werden.

    Irgendwann startet dann ja die Installationsmenu den Mac neu.
    Ihr landet nun wieder auf dem rEFIt Bootmenu und eine weitere Option (HD Laufwerk mit Windows zeichen) ist hinzugekommen.

    Wählt diese nun aus und Windows wird fertig installiert.

    Ich hoffe, das die Anleitung einigermaßen verständlich war.

    Bei mir hat das ohne Probleme funktioniert (iMac C2D 10.5.2)

    gruß
    Sebastian
     
  13. Nobodaddy

    Nobodaddy Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.02.08
    Beiträge:
    9
    Danke! Werde das am Abend gleich mal probieren und Bericht erstatten, wenns geklappt hat!
     
  14. Nobodaddy

    Nobodaddy Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.02.08
    Beiträge:
    9
    Tja - leider. War den Versuch wert, hat aber nicht geklappt.

    Bein starten von der neuen Windows-Partition kommt der bekannt Medienfehler.

    Wahrscheinlich muss ich es doch schaffen, die Partition unter Windows neu zu formatieren. Hat noch jemand eine Idee, wie ich das schaffen könnte (bzw. warum das bei mir nicht funzt)?
     
  15. Sunto

    Sunto Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.02.08
    Beiträge:
    190

    Das gleiche prob hab ich auch anfangs gehabt.....wie gesagt:

    Es liegt daran, das die Windows Partition nicht formatiert wurde !!!.

    -> guckst Du hier: http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=306504-de


    !!! Denk dran....es muss eine XP SP2 sein !!!
     
  16. Nobodaddy

    Nobodaddy Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.02.08
    Beiträge:
    9
    Ich weiss doch, woran das liegt! Darum geht es ja:

    ICH KANN DIE PARTITON NICHT FORMATIEREN!!!!!!!

    Warum schreib ich das denn alles, wenn es eh keiner liest?
     
  17. Sunto

    Sunto Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.02.08
    Beiträge:
    190

    pfffffttttt....ok

    ...dann bitte mal die die Partition löschen + wieder NEU anlegen mit dem Festplatten-Dienstprogramm....und das ganze von vorne (musste ich auch machen).

    Biete Dir Hilfe an via skype: "Suntopoker"
     
  18. Nobodaddy

    Nobodaddy Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.02.08
    Beiträge:
    9
    Das ist sehr nett, danke. Ich werde das Thema vielleicht am Wochenede nochmals angehen, im Moment bin ich aber ein wenig fertig.

    Bei meinem letzten Posting war ich ein wenig ungehalten, da ich gerade in der Firma sitzen, während mein MacBook zu Hause die Festplatte mittels TimeMachine wiederherstellt.

    Wer übrigens wissen will, was passiert, wenn man in der Reperaturkonsole von WinXP "format c:" eingibt, sollte vorher auch seine Daten auf der Mac-Partition sichern!
    Bei der danach anstehenden Wiederherstellung kann ich dann auch hilfreiche Tips geben.

    Jetzt werd ich mal in der Mittagspause kurz zu Hause vorbeischauen, ob ich wieder ein startbares System habe.

    Wünscht mir Glück!
     
  19. maybeluke

    maybeluke Gast

    Ich hab dir Glück gewünscht, teilst du deine Erfahrungen auch mit uns?
    Ich hab genau das gleiche Problem beim Formatieren und alles rEFIt-, Festplattendienstprogramm- und Bott Camp- geschraube führt zu nix.
    Immer entweder Medienfehler oder die fehlende hal.dll

    Hat schonmal jemand Erfahrungen gemacht die hal.dll wirklich zu ersetzen? Ich hätt's ja gerne selber schon probiert, kann die Partition allerdings unter OS X Leopard weder als FAT32 noch als NTFS sehen.

    zu Hilfe!
     
  20. Nobodaddy

    Nobodaddy Golden Delicious

    Dabei seit:
    20.02.08
    Beiträge:
    9
    Ich habe das Thema seit damals vorerst ad Akta gelegt, nachdem mir die WindowsXP Reparaturkonsole nach Eingabe von "format c:" über die gesamte Festplatte drübergerauscht ist. Ja - alles weg, vor allem die gesamte MacOS X-Partition war feinsäuberlich ausradiert.

    Der erste Versuch, das System mit TimeMachine wiederherzustellen hat zu einem nicht startbaren System geführt. (Das war dann der Tiefpunkt der Verzweiflung).

    Ich hab dann die Festplatte nochmals vollständig formatieren müssen, danach hats mit der Wiederherstellung geklappt.

    Beunruhigend war, dass ich bei der ganzen Aktion an die allerletzte Grenze meines Sicherungssystems gekommen bin - last line of defence, quasi. Wäre mir die externe Festplatte ganau in dem Moment ex gegangen (und die gehen nur ex, wenn man sie gerade braucht), dann hätt ich nur mehr eine uralte ausgebaute Festplatte aus dem Kasten holen können, auf der das System von vor einem halben Jahr drauf ist. Mir schaudert, wenn ich an ein halbe Jahr Datenverlust denke.

    Seitdem hab ich keine neuen Versuche gewagt - ein gebranntes Kind meidet Windows.

    Und mein letzter eindringlicher Tip (nochmals): format c: in der Reparaturkonsole ist keine Lösung!
     

Diese Seite empfehlen