1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Boot Camp will nicht partitionieren

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von cyberkuh, 21.08.08.

  1. cyberkuh

    cyberkuh James Grieve

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    132
    Das meint Bootcamp, wenn ich partitionieren will:


    Leider habe ich aktuell keine Möglichkeiten Backups anzulegen...

    ...warum geht das nicht und wie kriege ich das jetzt hin?


    Ich habe alle Programme beendet (auch die Programme oben rechts)!
    Ich weiß jetzt nicht, was ich noch machen soll :(
     
  2. Phr3ak

    Phr3ak Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    06.05.08
    Beiträge:
    102
    Ist bei mir genau das gleiche Problem. Habe schon die fragmentierten Dateien runtergepackt.
    Die größte fragmentierte Datei ist nun 300 MB groß.
    Für ein ganzes BackUp reicht der Speicher nicht.

    Bin für jede Hilfe dankbar!

    Gruß,

    Max
     
  3. Juniorclub

    Juniorclub Meraner

    Dabei seit:
    02.08.08
    Beiträge:
    228
  4. cyberkuh

    cyberkuh James Grieve

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    132
    hab ich schon längst versucht...das größte was noch drauf ist, ist OpenOffice mit 427MB
     
    #4 cyberkuh, 23.08.08
    Zuletzt bearbeitet: 23.08.08
  5. kybdf2

    kybdf2 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    10.02.06
    Beiträge:
    923
    1. Backup machen mit Carbon Copy Cloner auf externe Festplatte.
    2. Leopard DVD rein und System neu auf die Platte (diese vorher formatieren) installieren (minimales System genügt, keine Extras, kein iLife etc.)
    3. Boot Camp Assistent sollte jetzt funktionieren.
    4. Nochmal von der Leopard DVD starten und das Backup von der externen Festplatte auf die OS X Partition zurückspielen.
     
    cyberkuh gefällt das.
  6. cyberkuh

    cyberkuh James Grieve

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    132
    ;)
     
  7. Bierbauchmann

    Bierbauchmann Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    297
    Also man kann ganz einfach mit der Leopard DVD starten und da dann das Festplatten Dienstprogramm starten. Die Festplatte auswählen und auf die Kategorie "Partitioniern" klicken. Unten links ist ein kleines Plus. Damit kannst du eine Fat Partition hinzufügen OHNE deine Daten löschen zu müssen oder mit CCC zu arbeiten. Allerdings braucht die Festplatte einige freie GB um zu partitionieren.
     
    cyberkuh gefällt das.
  8. kybdf2

    kybdf2 Rheinischer Winterrambour

    Dabei seit:
    10.02.06
    Beiträge:
    923
    Sorry, überlesen... ist aber meines Wissen die einzige Möglichkeit
     
  9. cyberkuh

    cyberkuh James Grieve

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    132

    Ich habe ja ein MacBook Air...und kein SuperDrive gekauft.
    Ich kann also nur das Laufwerk eines anderen Computers nutzen.

    Jetzt kann ich mich ja erst mit dem Laufwerk des PCs im Nebenzimmer verbinden, wenn mein MBA hochgefahren ist, wie soll ich also von der CD starten, wenn das MBA schon gestartet sein muss um Zugriff auf ein Laufwerk bekommen soll?
     
  10. Bierbauchmann

    Bierbauchmann Ribston Pepping

    Dabei seit:
    08.11.06
    Beiträge:
    297
    Vielleicht das ganze Prozedere mal mit dem FDP in OSX selber probieren? Vielleicht braucht man garkeine Start DVD..
     
  11. cyberkuh

    cyberkuh James Grieve

    Dabei seit:
    12.01.08
    Beiträge:
    132
    hat alles nicht geklappt...habs jetzt mit Parallels gemacht
     
  12. gelbersack

    gelbersack Jonathan

    Dabei seit:
    08.02.08
    Beiträge:
    82
    moin,

    ich habe das selbe Problem wie oben beschrieben. Genügend Speicherplatz ist eigentlich frei und auch mit dem FDP geht es nicht. Ich hab nach 22h einfachmal den Vorgang abgebrochen, weil sich kein progress eingestellt hatte.

    besten dank für eure tipps ;)
     

Diese Seite empfehlen