1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Boot Camp - Fehlermeldung BetaVersion abgelaufen

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von ***T***, 14.10.09.

  1. ***T***

    ***T*** Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.10.09
    Beiträge:
    10
    Hallo,

    ich habe seit gut einem Monat einen Macbook Pro 13'' und wollte nun Windows XP als zweites Betriebssystem installieren, damit ich Programme nutzen kann, die unter Mac OS X leider nicht funktionieren.
    Ich wollte es anhand folgender Anleitung machen:
    http://www.netzwelt.de/news/73956-tutorial-windows-xp-boot-camp-mac-installieren.html

    Ein Efi Update brauchte ich nicht zu machen, da es schon auf dem neusten Stand war. Nun wollte ich Boot Camp starten, aber es kommt immer folgende Fehlermeldung:
    "Boot Camp-Assistent Beta ist abgelaufen"

    Wie kann ich jetzt weitermachen?
    Eine neuere Version von Boot Camp gibts es ja nicht, weil diese von Apple nicht mehr angeboten wird.


    Vielen Dank für eure Hilfe.

    MfG
    ***T***
     
  2. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Einfach mal Bootcamp bei Spotlight eingeben ...
     
  3. ***T***

    ***T*** Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.10.09
    Beiträge:
    10
    Da finde ich auch nur die eine Datei von Boot Camp und es erscheint dieselbe Fehlermeldung.
     
  4. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Boot Camp ist auf deinem Rechner bereits drauf. Die Anleitung da ist 3 Jahre alt und komplett veraltet!
     
  5. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.774
    Du benutzt offenbar OS X Tiger 10.4. Bei der Version waren die Betas 1.3. und 1.4 zeitlich begrenzt. Eine Installation ist nur möglich wenn das Datum des Mac vor 2008 zeigt.

    Bei OS X 10.5 Leopard sind die Bootcamp Versionen 2.0 und 2.1 drin. Die sind zeitlich unbegrenzt. Bei OS X 10.6 Snow Leopard ist Bootcamp 3.0 drin und das ist auch unbegrenzt. 10.6 ist natürlich vom Preis günstiger.

    Für unbeschwerten Genuss kann ich Bootcamp 2.1 empfehlen. BC 3.0 ist noch nicht so ganz ausgereift. Der HFS Treiber und der MNT Treiber verursachen schon mal Probleme.
     
  6. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Er hat ein MBP 13", da gabs kein Tiger mehr. Irgendwie ist da der Wurm drin, und ich tippe auf die ewig alte Anleitung, als Problemausgangspunkt.
     
  7. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.774
    Er hat wohl die Beta irgendwo runter geladen und installiert. Keine Ahnung ob so etwas möglich ist. Wenn ja dann muss auch OS X neu installiert werden. Backup vorher natürlich falls die Daten lieb sind.
     
  8. ***T***

    ***T*** Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.10.09
    Beiträge:
    10
    Ja, ich habe irgendwo eine Version von Boot Camp geladen und leider auch installiert :( .

    Kann es funktionieren, wenn ihr mir die Datei "Boot Camp-Assistent" einfach schickt?
    Habe keine Lust auf Neuinstallation.
     
  9. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Der BootCamp-Assistent ist Teil Deines OS X, da braucht Dir keiner was zu schicken. Nur weiß ich nicht, was passiert, wenn sich bereits das alte BootCamp eingenistet hat.
    Ich vermute, gugucom hat Recht mit der Neuinstallation, denn dann hast Du auch den passenden BootCampassistenten wieder auf der Festplatte.
    Gruß
    Andreas
     
  10. gugucom

    gugucom Spätblühender Taffetapfe

    Dabei seit:
    22.09.08
    Beiträge:
    2.774
    Da offenbar OS X durch diese Installation bereits beschädigt ist wäre es sehr sinnvoll erst mal einen Backup zu machen, falls die Daten noch benötigt werden.

    Danach würde ich das Bootcamp Dienstprogramm einfach in den Papierkorb schieben, weil es ja eh falsch ist. Danach von der OS X DVD booten und installieren und archivieren durchführen. Das sollte das OS wieder fit machen.

    Oder wenn man auf sicher gehen will Festplatte mit GUID Option partitionieren, OS X von Installations DVD installieren und Programme und Daten vom Backup holen.
     
  11. ***T***

    ***T*** Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.10.09
    Beiträge:
    10
    Bekomme ich denn nirgends die Installationsdatei von Boot Camp her?
     
  12. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.961
    Die sollte doch auf deinen InstallDVDs sein oder im DienstprogrammeOrdner, welches OS X fährst du denn?
     
    #12 Macbeatnik, 14.10.09
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.09
  13. ***T***

    ***T*** Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.10.09
    Beiträge:
    10
    Im Dienstprogramme Ordner ist ja nur das Boot Camp was nicht funktioniert.
    Auf den InstallCds habe ich schon geschaut, da gibts aber nicht expliziet Boot Camp zu installieren.

    Nutze Mac OS X 10.5.8.
     
  14. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.961
  15. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
    Das bezieht sich allerdings nicht auf die Unibodys… wobei das Vorgehen an sich nicht Gerätespezifisch ist. Sollte also eigentlich funktionieren.
     
  16. ***T***

    ***T*** Golden Delicious

    Dabei seit:
    13.10.09
    Beiträge:
    10
    Boot Camp ist wieder auf meinem Apfel drauf.

    Habe mit Pacifist die Dateien der CD sichtbar gemacht, da ich Bootcamp sonst nicht gefunden habe.

    Danke an alle freundlichen Helfer.

    Ich hoffe die Windows Installation läuft reibungsloser ab ^^
     
    #16 ***T***, 14.10.09
    Zuletzt bearbeitet: 14.10.09
  17. Johannes.mac

    Johannes.mac Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    12.04.09
    Beiträge:
    1.407
    Tipp: Die Anleitung von Apple vorher genau lesen! (Habe ich bei meinem ersten Versuch auch nicht gemacht und es bereut)
     

Diese Seite empfehlen