1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Boot Camp auf einer bereits partitionierten Festplatte installieren???

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von stefanmd, 09.10.06.

  1. stefanmd

    stefanmd Granny Smith

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    17
    Hallo liebe Leute,

    seit einigen Tagen schon versuche ich Boot Camp auf meinemneuen IMAC Dual 2 Core zum laufen zu bringen. Mit erstaunen musste ich feststellen, das der Assisten nicht startet, wenn man seine Platte bereits (wie das bei mir der Fall ist) partitioniert hat. Das Boot Camp Boot Menu kann zwar (mit gedrückter ALT Taste) aufgerufen werden und auch die Windows Installation von der CD gestartet werden - leider nur habe ich bzw. der Assistent dafür ja noch keine entsprechende Partition erstellt. Auch wenn in vielen Einträgen grundsätzlich darüber diskutiert wird ob mehrere Partitionen überhaupt notwendig sind, möchte ich dieses nur sehr sehr ungern ändern (was ja zwangsläufig eine Backup- / Repartionier- / Zurückspiel - aktion mit sich zieht) ...

    Die konkrete Frage also: Kann ich trotzdem irgendwie (auch manuell oder mit einem Programm) eine für die Windowsinstallation benötigte Partition erstellen OHNE meine Daten zu verlieren / löschen??? Die Treiber CD habe ich ebenfalls schon aus dem Paket von Boot Camp (also auch ohne Assistenten) gebrannt! Wie erwähnt funktioniert alles weitere ja bereits ... muss doch irgendwie möglich sein, oder?!

    Freue mich auf (hoffentlich) hilfreiche Antworten ..
     
  2. Hallo Stefan,

    Nein.
    Wenn du die Partitionierung mit dem Boot Camp Assistenten durchführst, musst du glaube ich nicht um deine Daten fürchten. Halt sie eben möglichst klein - deine Windows-Partition.

    okinby
    Thomas
     
  3. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Tja, das funktioniert so nicht ;)
    In order to partition your startup disk and install Windows XP using Boot Camp
    Assistant, your startup disk must be a single partition, formatted as a Mac OS X
    Extended (Journaled) volume. If you have already partitioned your startup disk using
    Disk Utility or some other utility, you cannot use Boot Camp Assistant until you restore
    your startup disk to a single-partition Mac OS X volume.
     
  4. stefanmd

    stefanmd Granny Smith

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    17
    aber ...
    kann ich das denn eben nicht umgehen?? also die für die windows installation benötigte ntfs-partition "manuell" - also einfach ohne den sch**** boot camp asi - anlegen?! :-c
    ist doch schwachsinn sonst ..

    warum darf denn die platte nicht (wohlgemerkt mit apples eigenem diensprogramm) partitioniert sein?!
     
    #4 stefanmd, 09.10.06
    Zuletzt bearbeitet: 09.10.06
  5. stefanmd

    stefanmd Granny Smith

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    17
    Also ich will den Boot Camp Assistenten ja garnicht nutzen .. mein MBR ist ja schon vorbereitet (Bootmenu via ALT-Taste) kommt und die Treiber CD habe ich hier auch liegen ...
     
  6. iPoe

    iPoe Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    07.03.05
    Beiträge:
    910
    mach die partition weg und machs dann mit bootcamp - wo ist das problem?

    iPoe
     
  7. stefanmd

    stefanmd Granny Smith

    Dabei seit:
    09.10.06
    Beiträge:
    17

    ähhh naja - wie beschrieben - ist meine platte (oder 3 partitionen) randvoll mit daten. muss ja dann alles gebackupt werden - eben das ist das problem ...

    hat jemand erfahrungen gemacht mit einem tool mit dem ich die partitionen wieder zu einer zusammenlegen kann?! dann kann ich ja (wenns funktioniert) danach mit dem bootcamp assistenten meine "alten" partitionen wieder herstellen, oder?!
     
  8. Anindo

    Anindo Wagnerapfel

    Dabei seit:
    19.09.05
    Beiträge:
    1.583
    Wenn man alles richtig macht und eine zweite Partition mit Boot Camp anlegt, erscheinen 4! Partitionen im BIOS-Modus. Ich schätze, die eine ist das EFI für den Mac, die andere das BIOS-EFI für den PC. So einfach ist es halt nicht. Auch hat es noch keiner geschafft eine Mini-HD, die nicht von Apple ist, für den iPod zu formatieren. Weil kein Programm das Partitionsschema nachbilden kann.

    Es gibt wohl ein Tool, was nachträglich nondestruktiv Partitionen verändern kann. Ist aber nicht gerade billig.
     
  9. morus

    morus Gast

    und was ist mit externer Festplatte?

    Hi
    Ich habe dasselbe Problem wie stefanmd. Da die Antworten nicht so grosse Hoffnung machen auf eine Installation von XP auf einer 3.Partition wollte ich fragen ob es denn möglich wäre XP auf einer externen Festplatte zu installieren und dann bei bedarf könnte man die beim Systemstart einschalten und dann würde das BootCamp Menü erscheinen...Oder ist das alles Utopie?
    Grüsse
    Morus
     

Diese Seite empfehlen