1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bonjour Drucker unter Leopard

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von swensa, 17.02.08.

  1. swensa

    swensa Adams Apfel

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    522
    Liebe ATler,

    habe bei mir daheim einen Mac Mini G4 (leopard 10.5.2) und ein Macbook 2,16 GHz
    Core 2 Duo (ebenfalls 10.5.2). Am Mac Mini der über LAN am Router (Netgear) hängt habe ich über USB einen Brother HL 2030 angeschlossen und auch freigegeben, Printersharing ist auch aktiviert, den ich gern wieder vom Macbook aus (über W-Lan und Mac mini) ansteuern würde.

    Problem: Das Macbook erkennt den Drucker als freigegebenen Bonjour- Drucker, ich kann ihn einrichten, jedoch nicht Drucken, weil keine Statusmeldung vom Drucker kommt. Was mache ich falsch?

    Zusatzinfo, wenn ich vom Mac Mini direkt drucke funzt alles, Drucker ist also betriebsbereit, unter 10.4 hatte ich auch mit dem Druck übers Netzwerk keinerlei Probleme.

    Für die Schlaumeier unter uns: Habe die Suchfunktion benutzt, bin lediglich auf eine dem Problem ähnelnde Frage und Antwort bei KFKA gestoßen, die Antwort war jedoch für meine Kenntnisse zu knapp abgefasst.
    (Schlimm, dass man sich jetzt schon schuldbewusst im Voraus für jeden neuen Thread entschuldigen muss :) )
    Allen anderen im Voraus Danke für eure Hilfe!

    Gruß Swen

     
  2. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    Welchen Treiber hast du installiert? Du musst den von Apple nehmen der auf der System DVD drauf ist.
     
  3. swensa

    swensa Adams Apfel

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    522
    hm, hab den Treiber aus der Auswahlliste (original Apple) genommen
     
  4. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    hmmm, fragt sich halt ob das auch wirklich der aktuelle Treiber ist. Wurde auf dem MacBook evtl. das Leopard als Update installiert? Versuch doch mal die Brother Druckertreiber von der 10.5 DVD neu zu installieren, evtl. hilfts.
     
  5. swensa

    swensa Adams Apfel

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    522
    kann auf der DVD leider keinen Ordner mit Treibern finden
     
  6. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    Die findest du unter "Optional Installs" oder so...
     
  7. swensa

    swensa Adams Apfel

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    522
    auf meiner DVD (10.5.0) finde ich da keine Treiber
     
  8. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
  9. swensa

    swensa Adams Apfel

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    522
    Fehlermeldung: "unable to get printer status (Forbidden)" Auch mit aktualisiertem Treiber, das Problem ist das selbe wie vorher.
     
  10. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    Hast du mal nen simplen Neustart versucht, evtl. muss nur CUPS neu gestartet werden.
    Ansonsten den Drucker mal nicht via Bonjour sondern über die Eingabe der IP einrichten, Infos zum Protokoll und Netzwerkeinstellungen sollten sich im Router Handbuch finden lassen.
    So auf die Schnelle hab ich keine andere Idee.
     
  11. swensa

    swensa Adams Apfel

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    522
    Der Ducker hängt ja nicht am Router, sondern am Mac mini, wie geht das denn dann? IP des Mac Mini eingeben?
     
  12. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    ups, wer lesen kann ist klar im Vorteil.
    Wie siehts denn auf dem MacMini mit der Firewall aus? Die sollte zwar eigentlich von selbst die Ports öffnen, aber Nachschauen kostet nix.
    Ich versuche parallel mal was zu testen, melde mich wieder...
     
  13. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    OK, Quizfrage: Wie ist deine Firewall eingestellt? Systemeinstellungen -> Sicherheit -> Firewall
     
  14. swensa

    swensa Adams Apfel

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    522
    ist offen wie ein Scheunentor
     
  15. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    ... dann muss ich passen. Ich habe die Situation gerade versucht nachzustellen und hatte unterschiedlichen Erfolg, abhängig von der Firewall. Aber wenn die offen ist liegts vermutlich nicht daran.
     
  16. swensa

    swensa Adams Apfel

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    522
    Problem gelöst, hatte auf dem mac mini noch den alten Treiber. Vielen Dank für Deine Hilfe :)
     
  17. andifant

    andifant Welscher Taubenapfel

    Dabei seit:
    18.02.06
    Beiträge:
    770
    :oops::innocent::p
     
  18. swensa

    swensa Adams Apfel

    Dabei seit:
    29.09.06
    Beiträge:
    522
    Hm, so blöd ist man manchmal, dachte es reicht, den Treiber auf dem Macbook zu aktualisieren.:innocent:

    Nochmals Danke für die Mühe, so macht Apfeltalk Spaß!
     
  19. da152

    da152 Gast

    works for me

    Ich hatte das gleiche Problem. Remote drucken von MBP auf Mac Mini ging nach dem Leopard Update auf 10.5.2. nicht mehr. (bei 3 verschiedenen Druckern)

    - neustart (von beiden rechnern), drucker auf dem MBP entfernen wieder hinzufügen hat alles nichts gebracht
    - firewall war offen
    - alles auf einem subnet

    lösung war die drucken auf dem mac mini (wo die drucker über usb angeschlossen sind) zu entfernen und dann neu hinzuzufügen....das gleiche auf dem MBP (als Remote Drucker natürlich) und alles ist wieder gut.....

    chris
     

Diese Seite empfehlen