• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

[iPad Air 3] Bluetooth stört 2,4 GHZ WLAN.

David Simpson

Tydemans Early Worcester
Mitglied seit
22.08.15
Beiträge
391
Guten Abend,

wie der Titel schon sagt stört bei meinem iPad Air 3 Wifi Only Bluetooth das 2,4 GHZ WLAN. Dabei habe ich folgendes beobachtet:

1. Immer wenn ich meinen Apple Pencil mit meinem iPad nutzen möchte wird das 2,4 GHZ WLAN wesentlich langsamer. (Teilweise unter 2 Mbps) Je nach Abstand zum WLAN reicht das dann teilweise nicht mal für Youtube. Wenn ich hingegen Bluetooth deaktiviere, wird es wesentlich schneller. Dann habe ich zwischen 10 und 80 Mbps.
2. Das 5 GHZ WLAN läuft aber mit oder ohne Bluetooth normal und ich komme auf bis zu 250 Mps.
3. Ich habe das wie oben beschrieben mal mit dem iPad von meinem Vater (iPad Pro 9,7 Zoll Wifi only) getestet und es tritt ebenfalls dieses Problem auf.
4. Ich habe mal mein iPhone 6s mit einem Bluetooth-Lautsprecher verbunden und damit Musik gehört. Auch da war das WLAN langsamer.
5. In allen Fällen wurde das WLAN ohne Bluetooth wieder schneller bzw. hatte das normale Tempo.


Daher meine Fragen:
1. Kennt jemand das Problem?
2. Was kann man da tun?
3. Kaputt wird ja nix sein, oder? Dann müssten ja Papas iPad, mein iPad UND mein iPhone gleichzeitig kaputt sein.
4. Gibt es sonst noch was dazu zu sagen?

Danke im Voraus für eure Hilfe!
 

rene-xy

Gelbe Schleswiger Reinette
Mitglied seit
30.04.11
Beiträge
1.766
Ich habe es gerade mit meinem iPad Pro, und meinem iPhone 11 Pro ausprobiert – Bluetooth hat keinen Einfluss auf die Geschwindigkeit. Bei keinem Gerät.
 

froyo52

Hibernal
Mitglied seit
11.07.14
Beiträge
2.014
Kann ich bei mir ebenfalls nicht nachvollziehen, soeben getestet.
 

Appleg

Auralia
Mitglied seit
26.09.18
Beiträge
201
Ist bei mir schon seit Jahren so. Auf dem 2,4 Netz habe ich bei einer 150er Leitung ca. 50 im Download. Stelle ich auch 5 GHZ um habe ich vollen Durchsatz. Ist auf mind. 10 Apple Geräten so
in 3 unterschiedlichen Wohnungen.

Fing glaub nach dem iPhone 5 an. Lag das nicht an einem veränderten Chip ?

Bluetooth an oder aus hat aber keinen Einfluss.
 

Ijon Tichy

London Pepping
Mitglied seit
21.11.06
Beiträge
2.040
Ist bei mir schon seit Jahren so. Auf dem 2,4 Netz habe ich bei einer 150er Leitung ca. 50 im Download. Stelle ich auch 5 GHZ um habe ich vollen Durchsatz. Ist auf mind. 10 Apple Geräten so
in 3 unterschiedlichen Wohnungen.
Das liegt wahrscheinlich eher an der Frequenz. 2,4 GHz ist nicht so schnell wie 5 GHz, und meistens ist der 2,4 GHz-Bereich auch extrem voll mit anderen WLANs.
 

MACaerer

Graue Französische Renette
Mitglied seit
23.05.11
Beiträge
12.157
Ausgeschlossen ist das nicht. Es kommt darauf an mit welcher BlueTooth-Version der Pencil arbeitet. BlueTooth ist schließlich nicht BlueTooth, vielmehr gibt es etliche Versionen davon, die sich in erster Linie durch die Sendeleistung unterscheiden. Fakt ist aber, BlueTooth arbeitet mit der gleichen Frequenz von 2,4Ghz wie das 2,4GHz-Band des WLAN , so dass eine gegenseitige Beeinflussung durchaus möglich ist. Eventuell hilft es den Kanal des WLAN von der automatischen Kanalwahl manuell auf einen festen Kanal am Ende der Bandbreite zu stellen.
 

Ijon Tichy

London Pepping
Mitglied seit
21.11.06
Beiträge
2.040
Ich wollte mit meinem Beitrag auch nicht gesagt haben, dass ich das Bluetooth-Problem für unwahrscheinlich halte. Im Gegenteil, ich habe jetzt schon öfter von Socken Problemen gelesen.
 

Sequoia

Moderator
AT Moderation
Mitglied seit
03.12.08
Beiträge
7.989
Das ist doch normal, und auch bekannt.
Es sollte (!) keine Auswirkungen haben.

BT funkt eben auch auf 2,4GHz.

Ein FireTV zeigt das auch an, wenn man via BT Kopfhörer schaut. Dann kommt eine Meldung, dass ggf. das WiFi gestört werden könnte.
 

David Simpson

Tydemans Early Worcester
Mitglied seit
22.08.15
Beiträge
391
Ausgeschlossen ist das nicht. Es kommt darauf an mit welcher BlueTooth-Version der Pencil arbeitet. BlueTooth ist schließlich nicht BlueTooth, vielmehr gibt es etliche Versionen davon, die sich in erster Linie durch die Sendeleistung unterscheiden. Fakt ist aber, BlueTooth arbeitet mit der gleichen Frequenz von 2,4Ghz wie das 2,4GHz-Band des WLAN , so dass eine gegenseitige Beeinflussung durchaus möglich ist. Eventuell hilft es den Kanal des WLAN von der automatischen Kanalwahl manuell auf einen festen Kanal am Ende der Bandbreite zu stellen.
Mein Router bietet zwei WLANs an. Eines in 5 GHZ und eines 2,4 GHZ. Das Problem dabei ist aber, dass 5 GHZ eigentlich nur im Erdgeschoss läuft. (Da steht der Router. Umstellen geht NICHT!) 2,4 GHZ geht im ganzen Haus und wird eben bei allen unseren Apple Geräten (Am selben Gerät) durch Bluetooth gestört. Das einzige, was hier hilft ist es Bluetooth nur bei Bedarf zu nutzen und ich brauche den Pencil ja nicht immer.
 

MACaerer

Graue Französische Renette
Mitglied seit
23.05.11
Beiträge
12.157
Das ist richtig. Das 5GHz-Band ist technisch bedingt wesentlich empfindlicher gegenüber störenden Hindernissen wie Wänden und Massiv-Decken. Aber als Abhilfe dafür gäbe es die sog. Mesh-Netzwerke, mit denen das 5Ghz-Band mit Hilfe von mesh-fähigen 2-Band-Repeatern erweitert wird. Diese Repeater haben das Manko früherer Repeater, nämlich die Halbierung der Bandbreite, nicht mehr und funktionieren ganz gut. Das kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen.