1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bluetooth Mouse (MS 5000) ruckelt unter OSX

Dieses Thema im Forum "Tastatur, Maus & Tablett" wurde erstellt von N3v3rMind, 23.11.07.

  1. N3v3rMind

    N3v3rMind Gast

    Hi all,

    ich habe eine MS Bluetooth 5000 Notebook Mouse, welche unter XP ruckelt.
    Damit meine Ich dass die Mouse einfach nicht richtig "Flüssig" läuft unter OSX

    Unter Bootcamp und Vista besteht dieses Problem jedoch nicht!

    Steermouse hat leider keine Abhilfe gebracht

    Was kann ich denn noch versuchen?
     
  2. someone

    someone Empire

    Dabei seit:
    06.11.05
    Beiträge:
    88
    Andere Maus nehmen. Hatte bis gestern eine Microsoft Wireless Laser Mouse 8000 hier am laufen. Da gab es immer Verbindungsprobleme ...
     
  3. N3v3rMind

    N3v3rMind Gast

    ??? warum läuft sie dann unter Win Perfekt?

    Muss ja wohl ein Treiberproblem sein!
     
  4. someone

    someone Empire

    Dabei seit:
    06.11.05
    Beiträge:
    88
    MS hält sich schon mal nicht an die BT Standards. Um die Maus an einen Mac zu connecten bedarf es leider einen Trick. Einfach Maus suchen und verbinden ist da leider nicht. Denke mal das ist auch einer der Ursachen warum die Maus dann so schlecht läuft. Und die Chancen sind mehr als gering das MS extra ein MacOs Treiber herausbringt.
     
  5. N3v3rMind

    N3v3rMind Gast

    Einfach suchen und Connecten ging aber mit der MS 5000 !

    Ich hab halt erst 50 Eruo dafür hingeblättert o_O will nicht schon wieder eine neue kaufen!

    und zurückschicken an Alternate!? Die Verpackung ist mehr als Dämmoliert weil die mehr als beknackt eingeschweißt war o_O
     
  6. someone

    someone Empire

    Dabei seit:
    06.11.05
    Beiträge:
    88
    bei der 8000er war das leider so wie oben schon gesagt :(

    Ich für mein Teil bin mit den MS Mäusen durch ...
     
  7. N3v3rMind

    N3v3rMind Gast

    welche benutzt du jetzt? also meine darf 50 Euro ned übersteigen, deswegen fällt die VX Nano Logi leider raus
     
  8. someone

    someone Empire

    Dabei seit:
    06.11.05
    Beiträge:
    88
    Logitech MX Revolution. Die hat zwar ein USB Dongel, aber dafür funktioniert sie prächtig. Logitech hat für 10.5 nun die Treibersoftware angepasst. Kann nicht klagen. Die 67 Euro haben sich gelohnt.
     
  9. N3v3rMind

    N3v3rMind Gast

    hab mir grad die VX nano geholt, mal antesten :)
     
  10. der-Micha

    der-Micha Cox Orange

    Dabei seit:
    05.11.07
    Beiträge:
    101
    hab auch die MS 5000, und bei mir macht die überhaupt keine Probleme!
    Da ruckelt nichts...und das connecten mim Mac ging super über die Bluetooth suche...
     
    #10 der-Micha, 24.11.07
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.07
  11. N3v3rMind

    N3v3rMind Gast

    also die VX nano läuft auch ned wirklich perferkt.. hat OSX sowas ie ne Mausbeschleunigung? Wen ja lässt sich diese deaktiveren? Das macht Windows eindeutig besser! (am gleichen Laptop ;) )
     
  12. afri

    afri Maren Nissen

    Dabei seit:
    01.09.07
    Beiträge:
    2.319
    Stimmt nicht, versuch' mal die Serverversion, die hat KEINE Probleme...
    Gruß
    Andreas
     
  13. ein_Apfel

    ein_Apfel Jamba

    Dabei seit:
    19.02.07
    Beiträge:
    59
    Hallo,

    ich habe auch die MS 8000er und kann bestätigen mit BT (unter Leop) immer wieder Ruckler, werde mir entweder die Logitech Revoultion oder doch ne Razor (mit Kabel) besorgen.
     

Diese Seite empfehlen