1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

BlueRay / HD Video auf MBP wiedergeben

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von amalek, 20.11.08.

  1. amalek

    amalek Gloster

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    60
    Hallo zusammen.
    Ich hatte mir letztens einen BlueRay-Brenner zugelegt, zwecks Datensicherungen.
    Auf meinem MacBook Pro (Modell: Santa Rosa) wollt ich dann auch mal versuchen HD-Filme bzw. BlueRay wiederzugeben. Unter Mac keine Chance, habe auch Windows installiert (Vista 32 bzw. 64Bit). Da wird mir z.B. von Cyberlink PowerDVD gesagt, dass alles in Ordnung wäre, nur der Treiber zu alt wäre....daher meine Frage:

    Hat es schon mal jemand geschafft auf einem MacBook Pro BLueray oder HD-Filme wiederzugeben???

    Ich habe es natürlich mit unterschiedlichen Treibern, auch dem allerneusten versucht.

    MfG
    amalek
     
  2. Hellokittyhater

    Hellokittyhater Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    07.11.08
    Beiträge:
    312
    Ich denke das funktioniert nicht, weil im Macbook nicht dieses DRM für Bluray implementiert ist. Daher können wahrscheinlich die Videos nicht abgespielt werden.
     
  3. amalek

    amalek Gloster

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    60
    drum wollt ichs ja unter Windows probieren...es liegt wohl alles an dem treiber.
    Daher wollte ich Fragen ob es nicht schon iwer geschafft hat, iwie BlueRay oder HD-Video wiederzugeben
     
  4. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
    Nein sogar Steve Jobs hat gesagt das es nicht geht. (Bei der Vorstellung der neuen MBs & MBPs)
     
  5. Etecos

    Etecos Idared

    Dabei seit:
    22.09.07
    Beiträge:
    28
    Nein? Es wurde nur gesagt, dass BluRay kein Thema ist, schließlich gibt es die besten Filme in HD im iTunes Store.
    BTT: Mit deinem Santa Rosa MacBook wirst du sowieso scheitern, da die DVI Ausgänge und der Bildschirm nicht HDCP fähig sind. Mit den neuen Unibody MacBooks sollte es allerdings unter Windows keine Probleme geben. Und warum installierst du nicht einfach mal einen neueren Treiber bzw. welcher Treiber genau soll denn veraltet sein?
     
  6. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
    Ne, er hat gesagt das die noch Probleme mit den Konsortium gibt. Daher gibt es keinen Player der BluRay dekodieren kann
     
  7. amalek

    amalek Gloster

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    60
    Hallo...danke für die vielen Antworten..auch wenn das dabei rausgekommen ist, was ich befürchtet hatte.
    Also das Problem mit PowerDVD liegt darin, dass er mir bei diesem BlueRay-Check sagt, dass die Hardware wohl in Ordnung wäre, aber angeblich mein Treiber zu alt.
    Das kommt denke ich mal daher, dass man ja diese modifizierte *.inf-Datei nutzen muss, um den ForceWare zu installieren.
    Was ich nochmal ausprobieren möchte ist, die original *.inf-Datei zu nutzen...ob dann noch alles läuft und was er mir dann sagt teile ich euch dann mit, wenn ich die Zeit und die Lust gefunden habe zu testen.
    Jetzt hau ich mir erst ma Vista mit 64Bit drauf.
    mfg
     
  8. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
    Falls es hier um Windows geht bist du im falschen Forum gelandet. Für Windows auf dem Mac gibts hier ne extra Abteilung.
     
  9. amalek

    amalek Gloster

    Dabei seit:
    25.09.07
    Beiträge:
    60
    Nein sorry, es war generell die Wiedergabe auf einem MBP gemeint....wollte nur erwähnen dass ich mir die größten Chancen unter Windows ausgerechnet habe.
     
  10. hosja

    hosja Wiltshire

    Dabei seit:
    23.03.07
    Beiträge:
    4.276
    Aha, verstehe. Ich denke unter Windows sind die Chancen höher.
     

Diese Seite empfehlen